Aktuelle Ereignisse

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

November

Das Repair Café Wulfen lädt am Freitag, 26. November wieder in den Pfarrsaal von St.Barbara um defekte Geräte zu reparieren und damit zur Ressourcenschonung und Müllvermeidung beizutragen. Von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr werden dort Dinge repariert, die sonst weggeworfen werden. Die Hilfen und Ratschläge im Repair-Café sind wie immer gratis, die letzten Reparaturen werden gegen 17.00 Uhr angenommen. Wegen Corona gilt die 2G Regel: ALLE GÄSTE MÜSSEN GEIMPFT ODER GENESEN SEIN und sich entsprechend ausweisen. Bis zum Tisch muss eine Maske getragen werden. Gegebenenfalls muss die Anzahl der Gäste beschränkt werden.


Samstag, 27.11. und Sonntag, 28.11., 15 – 19 Uhr: Der Adventsbasar im Garten hinter der Gnadenkirche ist ABGESAGT.


Sonntag, 28.11.2021, 11 - 18 Uhr: Adventszauber am Heimathaus Alt-Wulfen ist AGBESAGT.


Der Dorstener CycloCrossCup rund um das Gemeinschaftshaus Wulfen kommt zurück! Am Sonntag, dem 28.11., werden die besten Radcrosser aus NRW um den Titel und die Medaillen kämpfen. https://www.rscdorsten.de/

Dezember

Fr 3.12. 20 Uhr: "Nachgewürzt on Tour" Kabarett, Poetry-Slam und Musik im Gemeinschaftshaus https://www.gemeinschaftshaus-wulfen.de/


Sonntag, 5. Dezember 2021, 15 Uhr: Kindertheater in der Gnadenkirche ist ABGESAGT.


Fr. 10.12. : "Ladies Crime Nigt" Krimi-Autorinnnen lesen, plus Musik. Gemeinschaftshaus 20 Uhr https://www.gemeinschaftshaus-wulfen.de/kleinkunst-comedy-1/ladies-crime-night/



Januar 2022

Sonntag, 9. Januar 2022, 17 Uhr: Bb-Flat in der Gnadenkirche. Diese Acoustic Jazz Lounge spielt eine große Auswahl von bekannten Jazzstandards und sorgt so für einen beschwingten Jahresauftakt. Die Kombo besteht aus Ulrich Preisner (Saxophon), Oliver Hees (Percussion), Oliver Lehmkühler (Bass), Ralf Nachtigall (Piano) und Karsten Spriestersbach (Gitarre). Der Förderverein Gnadenkirche bietet dazu Cocktails und Tapas an. Der Eintritt ist frei – um eine Spende für die Gnadenkirche wird gebeten. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.


Sonntag, 23. Januar 2022, 17 Uhr, GK: „Oyfn Veg“. Seit rund vier Jahren entdeckt Altistin Barbara Seppi die wunderbare Welt des jiddischen Liedes, Werke der Epoche um 1900. Ein künstlerischer Schatz und eine ausdruckstarke Sprache, die durch den Holocaust nahezu ausgelöscht wurde. Heute ist Jiddisch „oyfn veg“ (auf dem Weg) mehr und mehr Menschen zu begeistern. Eine kleine Auswahl an Gedichtrezitationen runden das Programm im Rahmen der Gedenkwoche an die Opfer des Nationalsozialismus ab. Am Klavier begleitet Angelo Comisso, renommierter Jazz-Pianist aus Italien, der auch eigene Kompositionen spielen wird. Karten (VVK 10 €, AK 12 €; Schüler / Studenten 8 € bzw. 10 €) sind erhältlich bei der Stadtinfo Dorsten, der Volksbank-Filiale Alt-Wulfen (Kleiner Ring 29) oder unter 0176 / 73566425. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.

Februar

Sonntag, 13. Februar 2022, 17 Uhr, GK: „Zauber der Harfe“. Natascha Ziegler vermittelt den „Zauber der Harfe“ mit Werken von Gabriel Fauré, Henriette Renié, Carlos Salzedo u.a. Dem Klang der Harfe haftet etwas Sphärisches, Weltentrücktes an. Und so ist es nur folgerichtig, dass der Harfenklang in der menschlichen Vorstellung eine Art „Himmelsmusik“ ist und die Harfe selbst als Lieblingsinstrument der Engel gilt. Bei einigen Stücken wirkt als Gast Christoph Bruckmann auf der Querflöte mit. Karten (VVK 10 €, AK 12 €; Schüler / Studenten 8 € bzw. 10 €) sind erhältlich bei der Stadtinfo Dorsten, der Volksbank-Filiale Alt-Wulfen (Kleiner Ring 29) oder unter 0176 / 73566425. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.

März

Sonntag, 27. März 2022, 15 Uhr: „Die fabelhafte Welt der Tiere“ in der GK. Diese Veranstaltung war schon zweimal Corona zum Opfer gefallen. Nun können wir sie endlich nachholen. Dorit Isselhorst (Querflöte) und Gabriele Kortas-Zens (Piano) gestalten eine vergnügliche Stunde mit Musik, Bildern und Texten aus dem Tierreich. Erleben Sie Ausschnitte u.a. aus „Peter und der Wolf“, dem „Karneval der Tiere“ oder den „Bremer Stadtmusikanten“, aber auch sehr unbekannte „tierische Töne“. Der Förderverein bietet dazu Kaffee und Kuchen an. Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.

April

Sonntag, 3. April 2022, 17 Uhr, GK: Zyklus "Die vier Jahreszeiten“: „Der Frühling“. Dies ist der Corona-bedingte Nachholtermin für das vierte Benefizkonzert des Kiewer Orgeltrios. Diesmal wird „Der Frühling“ von Antonio Vivaldi mit anderen Kompositionen zum gleichen Thema kontrastiert. Violine spielen der ehemalige Konzertmeister des Nationalorchesters der Ukraine Oleksandr Babinschuk sowie Oksana Popsuy, ehemals Konzertmeisterin der Kinderoper. Sie werden begleitet von Prof. Ortwin Benninghoff an der Orgel. Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.

Mai

Sonntag, 15. Mai 2022, 14-18 Uhr, Garten hinter der Gnadenkirche: 6. Staudenbörse. Für diesen Pflanzenaustausch unter Nachbarn und Freunden können Sie auch Ableger und Sämlinge beisteuern. Nach den Osterferien nehmen wir gerne Pflanzenspenden an: Bitte melden Sie sich dafür bei Sabine Bornemann unter 0176 / 73566425. Wer Pflanzen mitbringt, kann kostenfrei tauschen. Von den anderen Besuchern wünschen wir uns eine Spende für den Erhalt der Gnadenkirche. Der Eintritt ist frei. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.


Sonntag, 29. Mai 2022, 17 Uhr in der GK: Irish Folk mit „Sackville Street“. Das Ruhrgebietstrio „Sackville Street“ bietet zwei starke Stimmen mit keltischer Harfe und Bouzouki. Das Publikum wird auf eine Reise über grüne Wiesen und raue Meere, durch die Highlands und in alte Zeiten entführt. Es wird auch aktiv mit in das Geschehen eingebunden und zum Mitsingen angeleitet. Erleben Sie Nina Heinrich (Gesang, Tin Whistle), Luzinde Hahne (Keltische Harfe) und Christian Donovan (Gesang, Gitarre, Bouzouki, Bodhrán, Mandocello). Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.

Juni

Sonntag, 12. Juni 2022, 17 Uhr: „On Purpose“ im Garten hinter der GK. Das Akustik-Trio besteht aus Kristoff Gött (Cajon, Gesang), Lena Winkel (Gesang) Martin Gevers (Gitarre). Sie spielen leidenschaftliche Musik aus dem Ruhrgebiet - irgendwo zwischen Rock, Pop, Folk, Klassik, Prog, Alternative und Jazz. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei - um eine Kollekte für den Erhalt der Gnadenkirche wird gebeten. Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.


Sonntag, 26. Juni 2022, 11 – 14 Uhr: Jazz-Brunch im Garten hinter der Gnadenkirche. Die Kombo Bb-Flat mit Ulrich Preisner (Saxophon), Oliver Hees (Percussion), Oliver Lehmkühler (Bass), Julia Hees (Gesang), Stefan Bur (Virbraphon) und Karsten Spriestersbach (Gitarre) spielt auf auf zu einem fulminanten Frühstück und anschließendem Menü mit Suppe, warmem Hauptgang, Salat und Nachtisch aus der Küche von Christine und Helga Markowsky. Kosten pro Person: 29 €. Teilnehmerzahl begrenzt! Eine verbindliche Anmeldung mit Vorkasse ist bis zum 15. Juni 2022 erforderlich unter 02369 / 7428598 oder an c.markowsky@gmx.de Alle Informationen zu Angeboten des Fördervereins Gnadenkirche Wulfen finden Sie unter http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Gnadenkirche.