Am Brauturm

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein kleines aber feines Weihnachtsfest veranstalteten am Samstag einige Wulfener Vereine sowie Einzelhändler am Brauturm. Dazu spielte die Bläserklasse 7.6 der Wulfener Gesamtschule unter der Leitung von Thomas Klemme. Foto: Guido Bludau 1.12.18
Das Bestattungsunternehmen Feller und Grotehusmann hat seit Juni 2018 einen Ausstellungsraum am Brauturm. Dort wird im Schaufenster diese ungewöhnliche Urne gezeigt ... , 30.6.18
Killefit am Brauturm erweitert sein Sortiment : außer Blumen, Mode und Wein werden jetzt zudem Ballons angeboten. Man kann einzelne kaufen, auch mit Helium gefüllt. Außerdem werden ganze Dekorationen erstellt, z.B. für Hochzeiten, 2.2.18
Die Kaufmannschaft am Brauturm veranstaltete wieder am Samstag vor dem 1.Advent ein Weihnachtsfest mit Beteiligung des Heimatvereins und von Kindergärten. Kinder von der Barbara-Kita durften vom Hubsteiger aus den Baum schmücken, 2.12.17
2.12.


Die Gemeinschaft der Kaufleute am Brauturm hatte sich eine Menge für das Sommerfest einfallen lassen, u.a. Musik, Essen und Trinken, Modeschau, ... 2.9.17
Am Brauturm hat am 1.8. der Rhodos-Grill eröffnet und bietet Gyros-Spezialitäten und mehr an. Die Familie betreibt bereits seit 37 Jahren in Castrop-Rauxel ein gleichnamiges Schnellrestaurant
12 neue Sorten bietet ab sofort das Eiscafé am Brauturm, 8.7.17
Passend zum schönen Wetter gibt es wieder Eis am Brauturm, 24.3.17
Das Verwaltungsgebäude der früheren Rose-Brauerei wurde 1960 erbaut. Zur Zeit wird es für das Marler Ingenieurbüro Ramsys umgebaut, das seinen Sitz nach Wulfen verlegt, http://www.ramsys.org
Der MGV Liederkranz lud zum Mitsingen von Weihnachtsliedern ein, Foto: Guido Bludau, 2.12.
Der Nikolaus verteilte Stutenkerle am Brauturm, 2.12.
Der Heimatverein stellte in Zusammenarbeit mit Geschäftsleuten des Brauturms einen Weihnachtsbaum auf. Kinder schmückten ihn und zusammen mit dem Männergesangverein wurde gesungen. Der Nikolaus brachte Stutenkerle mit und der Heimatverein sorgte für Bratwurst und Glühwein, 2.12.16
Nach 8 Monaten hat das "Metaxa" ein neues Konzept und heißt jetzt "Griechischer Imbiss am Brauturm". Da die traditionelle griechische Hausmannskost nicht so gefragt war, wurde das Angebot um Currywurst und Schnitzel ergänzt. Gyros gibt es natürlich weiterhin auch, 19.10.
BARF=BiologischArtGerechtesRohFutter gibt es jetzt am Brauturm (vormals Markeneck 4). Später zogen sie in ein anderes Ladenlokal am Brauturm, um im Juni 2018 aufzugeben.
Eröffnung der Gaststätte im Brauturm: die Brüder Potsis wiederbeleben das Lokal unter dem neuen Namen "Brauhaus" , 11.6.
Sommerfest am Brauturm: alle Händler, Gastronomen und Dienstleister am Brauturm organisierten ein großes Fest. Mit dabei der Heimatverein, der BSV, Familienzentrum Wittenbrink und die Montessorischule. Auch der Bowltreff Wulfen machte mit und bot draußen diese Probierbahn an. Das Wetter spielte mit, so dass viele kamen, 11.6.
Optik Scholz und die Hörgeräteakustiker von Oton machten vor kuzem beim Sommerfest am Brauturm mit
Es tut sich was am Brauturm. Sogar das Schild wird repariert und geputzt. Am Samstag gibt es ein Fest und die im "Metaxa" erfolgreichen griechischen Brüder Potsis eröffnen als neue Betreiber die Gaststätte im Turmgebäude nach langer Pause wieder, Foto: Helmut Richter 7.6.
Es gibt wieder eine Eisdiele! Heute eröffneten neue Betreiber bei herrlichem Wetter das Eiscafé am Brauturm, (vormals Riviera), 5.5.16
Die Bowlingbahn Am Brauturm hat mit Thomas Schiffgen (2. von rechts) einen neuen Betreiber. Seit Anfang März hat er nach Anlagen in Recklinghausen und Dortmund auch die 4 Wulfener Bahnen übernommen, die von Nadine Hatkemper (Mitte) geleitet werden, http://www.bowltreff.de/, Foto: Guido Bludau 4.3.16
Neueröffnung (im ehemaligen "Pamukkale): viel mehr als Gyros bietet das griechische Lokal METAXA, 12.2.16
Neueröffnung am Brauturm : Brauthaus "Tausendschön" von Sabine Lämmermann, Tel.: 0171 562 4677 , kontakt[ä)brauthaus-tausendschoen.de , www.brauthaus-tausendschoen.de , Foto: Helmut Richter
Am Samstag war bei Rewe wieder die "Hausband" La Maras mit Firmenchef Ulrich Schulten als Sänger und Gitarristen, Foto: Helmut Richter 12.9.
Die dreimonatige Spendenaktion des REWE-Marktes endete am 6.6. mit der Übergabe der Gelder an die Kindergärten und Vereine. Anschließend griff der musikalische Firmenchef selbst zur Gitarre und zum Mikrofon.
Neueröffnung Ende Mai 2015 : Optik Scholz zusammen mit oton (Hörgeräte)
Der Neubau neben dem Brauturm wurde im Mai 2015 bezugsfertig
Seit Ostern 2014 gibt es in Wulfen wieder ein Eiscafé: das "Riviera" im Brauturm ist das vierte des Betreibers, nach Reken, Holsterhausen und Zeche Fürst Leopold.
Seit 2006 gibt es über Lidl das "Bowl's"
5 Jahre "Am Brauturm": Luftballon-Wettbewerb, 05.06.10
Am Brauturm.jpg

Auf dem Gelände der Rose-Brauerei (produzierte bis 1991) entstand 2005 ein Einkaufszentrum unter Erhalt einiger historischer Gebäude. Architekt: Thomas Boos. Der Bauträger hatte Finanzierungsprobleme, weshalb die städtische Windor das Objekt kurz vor Fertigstellung vorübergehend übernahm. Danach gehörte es niederländischen Investoren unter dem Namen "Deutsche Land", die im Oktober 2012 insolvent wurde. Anfang 2014 wurde das Einkaufszentrum von der BelMo Dorsten GmbH Monheim übernommen. Diese Gesellschaft gehört zur BelMo Gruppe, die auf die Entwicklung und Bestandshaltung von Nahversorgern und Einkaufszentren spezialisiert ist. Geplant ist, das Einkaufszentrum zu revitalisieren und die Leerstände mit nachhaltigen Mietern zu füllen. So wurde im Rahmen der Übernahme der Mietvertrag mit Rewe auf 10 Jahre verlängert. Als weiterer Mieter konnte OTON Die Hörakustiker GmbH gewonnen werden. Zur Zeit wird mit zwei erfahrenen Mietinteressenten für die Gastronomie verhandelt.

Ambrauturm.jpg
Ambrauturm2.jpg


Firmen

REWE Gebrüder Klaus und Ulrich Schulten, Lebensmittel (vorher 15 Jahre an der Hervester Straße -ehemals Pelz-)

Lidl, Discounter

Bowltreff Wulfen, Bowling http://www.bowltreff.de/

Ernsting`s Family, Textilien

Reisebüro Westerburg (bis 2010?)

Reiseagentur Vospohl (seit Juni 2011: Hervester Str.; seit Febr. 2015: Am Brauturm 27)

Blumen Brinkmann

Lotto+Tabak Lochtmann

Kopfsache Wulfen, Frisör

OTON die Hörakustiker GmbH

WINDOR-Text 2006

"Am Brauturm" die "NEUE MITTE" Wulfens

Grundsteinlegung am Freitag, 27.08.2004

Und so fing alles an.... Die Verhandlungen über den Erwerb des Brauereigeländes wurden im Juli 1999 erfolgreich abgeschlossen. WINDOR erwarb aus der Konkursmasse des ehem. Getränkekonzerns Droll u.a. die Rose-Brauerei. Schnell wurden Positionen aus verschiedenen Richtungen zur künftigen Verwendung des Rose-Geländes aufgebaut. Sie reichten von der Idee der Errichtung eines Existenz-Gründerzentrums bis zu einem Dienstleistungszentrum rund um die Gastronomie.

Die Umsetzung war keine leichte Aufgabe, denn es galt den stadtbildprägenden Brauerei-Turm zu erhalten. Zudem mussten die Kosten für den Abriss der maroden Restgebäude sowie Kosten der Sanierung einiger Altlastenbereiche berücksichtigt werden. Letztlich scheiterten diese Ideen an den Kosten, nachdem sich auch die Hoffnungen auf Förderung nicht rentierlicher Kosten aus Landesmitteln zerschlagen haben.

Der Planungsausschuss der Stadt Dorsten hat dann Anfang November 2002 den Weg für die Errichtung eines neuen Geschäftszentrums frei gemacht. Unter den acht Konzepten war die Idee des Bauunternehmers Heinz Diekert (Architekt Thomas Boos) das favorisierte Modell, das qualitativ der städtebaulichen Bewertung entsprach.

Erschlossen wird Wulfens Neue Mitte über die Straße "Burenkamp". Dort entstanden auch die rund 140 Kunden-Parkplätze. Der Burenkamp musste dafür verbreitert sowie die Einmündung auf die Hervester Straße mit einer zusätzlichen Linksabbiegespur in Richtung Parkplatzanlage verändert werden. Der Kreuzungsbereich erhielt eine Signalanlage.

Am 30.06.2005 wurde das Geschäftszentrums durch WINDOR eröffnet, das in vier Baugruppen (Ansichten s.unten) gegliedert wurde. Rund um den neuen Marktplatz Wulfens sind u.a. zwei Lebensmittel-Großmärkte, Läden für Wein, Schreibwaren, Textilien und Blumen angesiedelt. In den Obergeschossen befinden sich verschiedene Büros- und Praxis-Flächen.

Vom Lebensmitteldiscounter über Weinhandel bis zur Modeboutique, der Brauturm hat´s.

Im September 2006 übergab WINDOR das Einkaufszentrum an einen niederländischen Fonds,da "der Fall Brauturm" den eigentlichen Aufgaben des WINDOR-Teams widerspricht. Doch WINDOR verabschiedete sich mit dem Verkauf nicht endgültig aus dem Projekt. Für eine Übergangszeit werden wir an wesentlichen Weichenstellungen - wie dem Einsatz eines regionalen Centermanagers - sowie der Vermietung einzelner Ladenlokale und Büros beteiligt sein. [Zitat-Ende]

Quelle: www.win-dor.de (ist dort aber nicht mehr verfügbar)

Übernahme durch die BelMo Dorsten GmbH

Seit Anfang 2014 gehört das Objekt der BelMo Dorsten GmbH, einem Unternehmen der BelMo-Gruppe, Monheim, spezialisiert auf die Entwicklung und Bestandshaltung von Nahversorgern und Einkaufszentren.

Vermietung

Vermietung erfolgt über:


NRW Immobilien| Sotheby's International Realty

Rethelstraße 127

40237 Düsseldorf


Telefon 0211-13 06 54 0

Telefax 0211-13 06 54 10

www.nrw-sothebysrealty.com

duesseldorf@nrw-sothebysrealty.com


Weblinks

http://www.win-dor.de/unternehmensprofil/brauturm.pdf

http://www.dorstenerzeitung.de/lokales/dorsten/Bowlingcenter-Paechter-sollen-fast-15-000-Euro-Miete-nachzahlen;art914,1771794 Dorstener Zeitung 20.09.12

http://www.kopfsache-wulfen.de

Siehe auch