Diskussion:Informatik- und Technikmuseum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(qvopUHuDRAxccCH)
(Spam entfernt)
Zeile 1: Zeile 1:
bqn5RV <a href="http://hzvifacohdng.com/">hzvifacohdng</a>, [url=http://tcraqirbttrs.com/]tcraqirbttrs[/url], [link=http://fmqqxqqilgxo.com/]fmqqxqqilgxo[/link], http://tkosdadpypzh.com/
+
Wie sind denn die Öffnungszeiten des Museums? [Die Seite ist in der Zwischenzeit um einen entsprechenden "Nach Absprache"-Hinweise ergänzt worden. Admin/cgru]
 +
 
 +
----
 +
Zunächst an Hjk für die Erstellung dieser Seite ein ganz dickes Lob. Das ist wirklich eine großartige Fleißarbeit. Mein Kompliment. Wenn ich mir trotzdem folgende Anmerkung erlauben darf; Ich glaube, der Begriff Rechenstab ist hier nicht ganz geläufig. Statt dessen kennt jeder die Bezeichnung Rechenschieber. Vielleicht könnte man das (Rundgang, Raum 1, Demo-Rechenstab) korrigieren. Des weiteren sollte der russische Sextant aus der Kategorie Messinstrument heraus genommen werden. Er passt hier nicht hinein. Statt dessen sollte eine neue Sparte Vermessungsinstrumente eingeführt werden, denen der Sextant zuzuordnen ist.
 +
 
 +
----
 +
 
 +
Es gibt in diesem Wiki die Seite "Unbenutzte Dateien" : http://www.wulfen-wiki.de/index.php/Spezial:Unusedimages . Die Dateien 122 bis 154 sind fast ausschließlich Fotos, die wohl für die Museumsseite gedacht sind. Werden sie noch auf die Seite gebracht?  Gruß  cgru 7.2. 
 +
 
 +
----
 +
 
 +
Viele davon werden nicht mehr gebraucht. Wie kann ich sie löschen?
 +
Gruß Hjk  10.02.
 +
----
 +
Das weiß ich selber (noch) nicht und habe deshalb einige unbenutzte eigene Bilder noch nicht gelöscht. Bislang nutzt das Wiki rund 50% des angemieteten Speicherplatzes. Bis zum Jahresende wird das reichen.
 +
Gruß  cgru 11.2.
 +
 
 +
== Tischbohrmaschine im Museum ==
 +
 
 +
Sehr geehrte Museumsleute,
 +
 
 +
ich habe im Netz eure alte Tischbohrmaschine gefunden, die sehr ,der meines Großvaters ähnelt. Leider fehlt an dieser ein entscheidenes Teil.
 +
 
 +
Kann ich Sie bitten mir einen großen Gefallen zu tun und für mich zu forschen?
 +
 
 +
Es geht um den oberen Übergang der schlitzgefrästen Bohrsäule (unten ist das Bohrfutter aufgeschraubt), wie ist diese Säule mit dem Schwungrad verbunden. Es muss ein Bauteil geben, dass mir fehlt. Meine Bohrsäule endet konisch mit einer Querbohrung zur Aufnahme eines Sicherungsstiftes.
 +
Ich vermute mir fehlt ein wie auch immer geartetes Gewindestück.
 +
 
 +
Es wäre sehr nett, wenn Sie mir Fotos oder Fotos mit Bemaßung mailen würden.Ja, ich weiß Sie müssten dazu etwas schrauben. Hoffe aber trotzdem auf Hilfe von euch Technikspezialisten.
 +
 
 +
Mit freundlichen Grüßen Walter
 +
 
 +
MacWald@web.de
 +
 
 +
Antwort:
 +
Hallo MacWald,
 +
ich schicke Ihnen eine Antwort mit Bildern per Mail.
 +
 
 +
===== Zeiss-Lochstreifenstanzer ====
 +
 
 +
Liebe Museumsleute,
 +
 
 +
ich betreue die Computersammlung der FH Kiel, die ebenfalls über einen Zeiss-Lochstreifenstanzer 89462 verfügt. Könnte ich mehr zu diesem Gerät erfahren ? Zu welchen Zwecken wurde es eingesetzt ? Wir haben keinerlei Dokumentationen dazu in unserer Sammlung. Auf ein Feedback freut sich
 +
 
 +
mit bestem Gruss
 +
 
 +
Ralf Bülow
 +
 
 +
ralf.buelow(Klammeraffe)fh-kiel.de

Version vom 09:43, 21. Mär 2010

Wie sind denn die Öffnungszeiten des Museums? [Die Seite ist in der Zwischenzeit um einen entsprechenden "Nach Absprache"-Hinweise ergänzt worden. Admin/cgru]


Zunächst an Hjk für die Erstellung dieser Seite ein ganz dickes Lob. Das ist wirklich eine großartige Fleißarbeit. Mein Kompliment. Wenn ich mir trotzdem folgende Anmerkung erlauben darf; Ich glaube, der Begriff Rechenstab ist hier nicht ganz geläufig. Statt dessen kennt jeder die Bezeichnung Rechenschieber. Vielleicht könnte man das (Rundgang, Raum 1, Demo-Rechenstab) korrigieren. Des weiteren sollte der russische Sextant aus der Kategorie Messinstrument heraus genommen werden. Er passt hier nicht hinein. Statt dessen sollte eine neue Sparte Vermessungsinstrumente eingeführt werden, denen der Sextant zuzuordnen ist.


Es gibt in diesem Wiki die Seite "Unbenutzte Dateien" : http://www.wulfen-wiki.de/index.php/Spezial:Unusedimages . Die Dateien 122 bis 154 sind fast ausschließlich Fotos, die wohl für die Museumsseite gedacht sind. Werden sie noch auf die Seite gebracht? Gruß cgru 7.2.


Viele davon werden nicht mehr gebraucht. Wie kann ich sie löschen? Gruß Hjk 10.02.


Das weiß ich selber (noch) nicht und habe deshalb einige unbenutzte eigene Bilder noch nicht gelöscht. Bislang nutzt das Wiki rund 50% des angemieteten Speicherplatzes. Bis zum Jahresende wird das reichen. Gruß cgru 11.2.

Tischbohrmaschine im Museum

Sehr geehrte Museumsleute,

ich habe im Netz eure alte Tischbohrmaschine gefunden, die sehr ,der meines Großvaters ähnelt. Leider fehlt an dieser ein entscheidenes Teil.

Kann ich Sie bitten mir einen großen Gefallen zu tun und für mich zu forschen?

Es geht um den oberen Übergang der schlitzgefrästen Bohrsäule (unten ist das Bohrfutter aufgeschraubt), wie ist diese Säule mit dem Schwungrad verbunden. Es muss ein Bauteil geben, dass mir fehlt. Meine Bohrsäule endet konisch mit einer Querbohrung zur Aufnahme eines Sicherungsstiftes. Ich vermute mir fehlt ein wie auch immer geartetes Gewindestück.

Es wäre sehr nett, wenn Sie mir Fotos oder Fotos mit Bemaßung mailen würden.Ja, ich weiß Sie müssten dazu etwas schrauben. Hoffe aber trotzdem auf Hilfe von euch Technikspezialisten.

Mit freundlichen Grüßen Walter

MacWald@web.de

Antwort: Hallo MacWald, ich schicke Ihnen eine Antwort mit Bildern per Mail.

= Zeiss-Lochstreifenstanzer

Liebe Museumsleute,

ich betreue die Computersammlung der FH Kiel, die ebenfalls über einen Zeiss-Lochstreifenstanzer 89462 verfügt. Könnte ich mehr zu diesem Gerät erfahren ? Zu welchen Zwecken wurde es eingesetzt ? Wir haben keinerlei Dokumentationen dazu in unserer Sammlung. Auf ein Feedback freut sich

mit bestem Gruss

Ralf Bülow

ralf.buelow(Klammeraffe)fh-kiel.de