Flurnamen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die alten Flurnamen sind auf dorsten.de/Geodaten bei der Karte im Maßstab 1:2.500 zu finden, hier der Bereich des Gewerbegebiets an der Köhler Straße (vergrößerbar)
Viele Straßen sind nach uralten Flurbezeichnungen benannt, auch in Barkenberg. Hajo Trux stellte diese "Karte der Flur 10 Gemeinde Wulfen Nr.135" zur Verfügung. Maßstab 1:2.500, aufgenommen 1822, abgezeichnet und fortgeführt 1955. Sie ist nicht genordet, oben erkennt man den Napoleonsweg. Ausschnitt ; vergrößerbar.

Flur- oder Gewannenbezeichnungen sind oft sehr alt und wurden mündlich weitergegeben. Die ältesten schriftlichen Aufzeichnungen sind bei der Katasteruraufnahme 1826-1834 gemacht worden. Darüber hinaus sind einzelne Namen in noch älteren Verträgen überliefert worden.

Eine Auflistung der "Flurbezeichnungen in der Gemeinde Wulfen" von Heinrich Schwingenheuer ist abgedruckt in 800 Jahre Gemeinde Wulfen auf den Seiten 85-89 ; erstmals veröffentlicht im Heimatkalender 1927, S.100-102.

Flurnamen sind die Grundlage vieler Straßenbezeichnungen, auch in Barkenberg.


Literatur

Westfälischer Flurnamenatlas :

Im Auftrag der Kommission für Mundart- und Namenforschung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Bearbeitet von Gunter Müller. Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte, 2000-2012.

Gesamtwerk: 5 Lieferungen mit zusammen 788 S., 414 Karten. 245 € , vorhanden im Stadtarchiv Dorsten


Weblink

http://www.linguist.de/Deutsch/fln.htm Jan Wohlgemuth: Flurnamen in Westfalen


Siehe auch

Straßennamen