Fotos aus dem Vormonat: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „framed|'''Adventsbasar in der Gnadenkirche''' Foto: Sabine Bornemann 26.11. Datei:SCHWAN Ursula Brandstädter Mitte Vorstellung HKL …“)
 
(Datei:Bibi neue Stühle.jpg)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Basar_16_3.jpg|framed|'''Adventsbasar in der Gnadenkirche''' Foto: Sabine Bornemann 26.11.]]
 
[[Datei:Basar_16_3.jpg|framed|'''Adventsbasar in der Gnadenkirche''' Foto: Sabine Bornemann 26.11.]]
 +
[[Datei:Bibi neue Stühle.jpg|framed|'''Der Förderverein "Wulfener Bibliotheks-Freunde" unterstützt die Bibi in vielfältiger Weise. Klaus Schautzki und Gisela Krehenwinkel vom Vorstand packen hier die vom Verein beschaffte neue Bestuhlung aus''', 23.11.]]
 
[[Datei:SCHWAN Ursula Brandstädter Mitte Vorstellung HKL 16.jpg|framed|'''Ursula Brandstädter vom bekannten Zeitschriften-, Tabak- und Lottogeschäft am Wulfener Markt wurde durch den Heimatbund geehrt. Der Kassierer Willi Schrudde und die Vorsitzende Edelgard Moers bedankten sich für 50jährige (!) werbliche Unterstützung des "Heimatkalenders der Herrlichkeit Lembeck und der Stadt Dorsten". Der Heimatkalender ist ab sofort wieder für nur 10 € in den Buchhandlungen und Bankfilialen erhältlich''', Foto: Regina Schwan 21.11.]]
 
[[Datei:SCHWAN Ursula Brandstädter Mitte Vorstellung HKL 16.jpg|framed|'''Ursula Brandstädter vom bekannten Zeitschriften-, Tabak- und Lottogeschäft am Wulfener Markt wurde durch den Heimatbund geehrt. Der Kassierer Willi Schrudde und die Vorsitzende Edelgard Moers bedankten sich für 50jährige (!) werbliche Unterstützung des "Heimatkalenders der Herrlichkeit Lembeck und der Stadt Dorsten". Der Heimatkalender ist ab sofort wieder für nur 10 € in den Buchhandlungen und Bankfilialen erhältlich''', Foto: Regina Schwan 21.11.]]
 
[[Datei:Schilder Jugendherberge Holz.jpg|framed|'''[[Schätzken]] (28) : Seit dem 1.11. ist sie nur noch Geschichte]]
 
[[Datei:Schilder Jugendherberge Holz.jpg|framed|'''[[Schätzken]] (28) : Seit dem 1.11. ist sie nur noch Geschichte]]
Zeile 14: Zeile 15:
 
[[Datei:GSW TOT 16 Bibi.jpg|framed|'''Die Bibi bot einen Bücherbasar an''', 19.11.]]
 
[[Datei:GSW TOT 16 Bibi.jpg|framed|'''Die Bibi bot einen Bücherbasar an''', 19.11.]]
 
[[Datei:KAB Altkleidersammlung 16 Talaue.jpg|framed|'''Die KAB St. Matthäus und die KAB St. Barbara organisieren alljährlich eine Altkleidersammlung, wie hier am 19.11. auf dem Talaue-Parkplatz]]
 
[[Datei:KAB Altkleidersammlung 16 Talaue.jpg|framed|'''Die KAB St. Matthäus und die KAB St. Barbara organisieren alljährlich eine Altkleidersammlung, wie hier am 19.11. auf dem Talaue-Parkplatz]]
 +
 
[[Datei:Bibi Vogel des Jahres 16.jpg|framed|'''Die Kreisgruppe des Naturschutzbundes stellt jedes Jahr eine Ausstellung zum Vogel des Jahres zusammen. Bis zum 6.12. wird sie in der Bibi am See gezeigt''', 17.11.]]
 
[[Datei:Bibi Vogel des Jahres 16.jpg|framed|'''Die Kreisgruppe des Naturschutzbundes stellt jedes Jahr eine Ausstellung zum Vogel des Jahres zusammen. Bis zum 6.12. wird sie in der Bibi am See gezeigt''', 17.11.]]
 
[[Datei:Dimker Allee Baumreduzierung.jpg|framed|'''Im Bereich der schwarzen Finnstadt waren auf der Mittelinsel der Dimker Allee viele Eichen vorhanden. Da sie zu eng standen wurde jetzt jede zweite entfernt''', 17.11.]]
 
[[Datei:Dimker Allee Baumreduzierung.jpg|framed|'''Im Bereich der schwarzen Finnstadt waren auf der Mittelinsel der Dimker Allee viele Eichen vorhanden. Da sie zu eng standen wurde jetzt jede zweite entfernt''', 17.11.]]

Version vom 17:27, 8. Jan 2017

Adventsbasar in der Gnadenkirche Foto: Sabine Bornemann 26.11.
Der Förderverein "Wulfener Bibliotheks-Freunde" unterstützt die Bibi in vielfältiger Weise. Klaus Schautzki und Gisela Krehenwinkel vom Vorstand packen hier die vom Verein beschaffte neue Bestuhlung aus, 23.11.
Ursula Brandstädter vom bekannten Zeitschriften-, Tabak- und Lottogeschäft am Wulfener Markt wurde durch den Heimatbund geehrt. Der Kassierer Willi Schrudde und die Vorsitzende Edelgard Moers bedankten sich für 50jährige (!) werbliche Unterstützung des "Heimatkalenders der Herrlichkeit Lembeck und der Stadt Dorsten". Der Heimatkalender ist ab sofort wieder für nur 10 € in den Buchhandlungen und Bankfilialen erhältlich, Foto: Regina Schwan 21.11.
Schätzken (28) : Seit dem 1.11. ist sie nur noch Geschichte
Was die Schneeballschlacht im Winter, ist im Herbst die Laubballschlacht 23.11.
Die Ortsgruppe Dorsten-Gladbeck im Technischen Hilfswerk (THW) wird an insgesamt vier Samstagen auf städtischen Flächen in Barkenberg ehrenamtliche Mitglieder in der Handhabung der Kettensäge ausbilden. In Absprache mit der Grünflächenabteilung der Stadt werden diese Übungen durchgeführt auf Flächen im Umfeld der Sportanlage der Grünen Schule in Barkenberg und der benachbarten Tennisanlage. Teilweise wird auch gearbeitet in Randbereiche zum Napoleonsweg, deren Überarbeitung im Grünkonzept Barkenberg angeregt wurde. Foto: Guido Bludau, 19.11.
Schon 10 Jahre lang veranstaltet der Förderverein der GSW im November ein Konzert der Bläserklassen Jg.6,7 und 8. Das Foto zeigt die Concert Band der noch älteren Schüler, die zuletzt spielte, bevor das Konzert mit dem gemeinsamen Stück "School Spirit" durch alle 180 Schüler endete, 20.11. (vergrößerbar)
Die 6.5 machte den Anfang mit sehr schwungvollen Stücken, 20.11. (vergrößerbar)
Die musikalischen Leiter Stephanie Gruber-Hemmelmann und Thomas Klemme, ganz rechts Schulleiter Hermann Twittenhoff, 20.11.
Beim Tag der offenen Tür der Gesamtschule findet die Chemie-Zaubershow immer viele Zuschauer, 19.11., siehe auch "Gesamtschule : Tag der offenen Tür"
Die schuleigene Mensa war natürlich auch geöffnet, 19.11.
Der Musical AG konnte man bei einer Probe für ein deutsch-englisches Weihnachtsstück zusehen, 19.11.
Die GSW ist bekannt für ihre Bläserklassen. Streichinstrumente werden als AG angeboten, 19.11.
Flüchtlingskinder erhalten 8 Stunden Deutschförderunterricht. In der Bibi stellten sie sich vor, 19.11.
Die Bibi bot einen Bücherbasar an, 19.11.
Die KAB St. Matthäus und die KAB St. Barbara organisieren alljährlich eine Altkleidersammlung, wie hier am 19.11. auf dem Talaue-Parkplatz
Die Kreisgruppe des Naturschutzbundes stellt jedes Jahr eine Ausstellung zum Vogel des Jahres zusammen. Bis zum 6.12. wird sie in der Bibi am See gezeigt, 17.11.
Im Bereich der schwarzen Finnstadt waren auf der Mittelinsel der Dimker Allee viele Eichen vorhanden. Da sie zu eng standen wurde jetzt jede zweite entfernt, 17.11.
Durch die besondere Wegeführung in Barkenberg ist die Zufahrt oft verwirrend. Die Stadt Dorsten hat jetzt im Bereich des Wulfener Marktes 10 neue Schilder angebracht, damit Auswärtige Gemeinschaftshaus, Hallenbad, Ärztehaus, Gesamtschule und die Bibi am See leichter finden, 16.11.
Einen außergewöhnlichen ökumenischen Gottesdienst gab es am Abend des Buß- und Bettages auf dem Marktplatz mit den Pfarrern Anke Leuning, Michael Laage und Martin Peters, 16.11.
Solch einen Riesen-Laub-Sauger hätte auch mancher Privatmann gerne ...
Anläßlich des Volkstrauertages : vor 100 Jahren starben diese Wulfener als Soldaten
Hat der arme Wagen nicht wieder nach Hause gefunden und sich vor Verzweifelung von der Brücke gestürtzt ?, siehe auch "Verirrte Einkaufswagen"
Die Gesamtschule hat es unter die besten fünf Schulen in NRW beim Wettbewerb "Starke Schule" geschafft. Am 10.11. kam eine Kommission nach Wulfen um sich für die Finalentscheidung vor Ort zu informieren. Die Kunstlehrerin Tanja van der Schors ließ zu diesem Anlass in der Mittagsfreizeit von Schülern ein Großbild in der Zentangle-Technik erstellen
Zur Zeit lohnt sich ein Spaziergang durch die heimischen Laubwälder. Man kann einen kleinen Indian Summer direkt bei uns vor der Tür erleben, Foto: Charly-G
Die LEG hat 2011 in der Talaue am Napoleonsweg auf der einen Seite die Balkone streichen lassen. Jetzt wird dies endlich auch auf der anderen Seite (Talaue 10-19) gemacht, einschließlich Dacharbeiten, 6.11.
Das Luther-Jahr 2017 rückt langsam näher. Aber wer hätte gedacht, dass die Eine-Welt-Gruppe der katholischen St.Barbaragemeinde jetzt auch Luther-Kaffee anbietet?, 6.11.
Nachdem die Schulleitung der Grünen Schule den seit 1969 in Barkenberg stattfindenden Martinszug abgesagt hatte organisierten Eltern ganz kurzfristig einen Laternenspaziergang. Ganz viele kamen, sangen den Senioren in der AWO vor und gingen dem berittenen St.Martin hinterher zu Kinderpunsch und Glühwein auf der Wiese am Napoleonsweg, 4.11. Der Zug der Wittenbrinkschule startet am Fr. 18.11. ab 17.45 Uhr
Am AWO-Seniorenheim, 4.11.