Fotos aus dem Vormonat: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Datei:Stadt Dorsten Große Heide.JPG)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Stempel Wulfen.jpg|thumb|600px|'''Interessanter postalischer Beleg aus dem Jahre 1968: mit Maschinenstempel vorfrankierte Antwortkarte der Rose-Brauerei, die mit Zusatzfrankierung als Einschreiben zurückkam. Siehe auch "[[Post und Telefon]]"]]
 
 
 
[[Datei:Brunch2019_2.jpg|thumb|600px|'''Musikalische und kulinarische Genüsse vereinten sich beim Neujahrsjazzbrunch in der Gnadenkirche Wulfen.''' Während im Hintergrund die Gladbecker Combo "Jazzt in Time" für den nötigen Swing sorgte, waren diese gut gelaunten Gäste schon beim Nachtisch des 4-Gänge-Menüs angekommen. Foto vom 13.1.2019: Sabine Bornemann]]
 
[[Datei:Brunch2019_2.jpg|thumb|600px|'''Musikalische und kulinarische Genüsse vereinten sich beim Neujahrsjazzbrunch in der Gnadenkirche Wulfen.''' Während im Hintergrund die Gladbecker Combo "Jazzt in Time" für den nötigen Swing sorgte, waren diese gut gelaunten Gäste schon beim Nachtisch des 4-Gänge-Menüs angekommen. Foto vom 13.1.2019: Sabine Bornemann]]
 
[[Datei:Brunch2019_1.jpg|thumb|600px|Neujahrsjazzbrunch in der Gnadenkirche Wulfen: (v.l.) '''Jazzsängerin Angelika Werner, Bandleader und Drummer Martin Greif, Küchenchefin Christine Markowsky mit ihrem Mann Julian Heuser, Thomas Keil (Altsax), Dirk Hühnerbein (Bass), Werner Heitland (Tenorsax), Nils Meyer (Piano) und Gereon Stein (Tenorsax)'''. Foto vom 13.1.2019:  Sabine Bornemann]]
 
[[Datei:Brunch2019_1.jpg|thumb|600px|Neujahrsjazzbrunch in der Gnadenkirche Wulfen: (v.l.) '''Jazzsängerin Angelika Werner, Bandleader und Drummer Martin Greif, Küchenchefin Christine Markowsky mit ihrem Mann Julian Heuser, Thomas Keil (Altsax), Dirk Hühnerbein (Bass), Werner Heitland (Tenorsax), Nils Meyer (Piano) und Gereon Stein (Tenorsax)'''. Foto vom 13.1.2019:  Sabine Bornemann]]
 
[[Datei:GSC Volleyball Montag 20.jpg|thumb|600px|'''Lust auf Volleyball? Die gemischte Volleyballgruppe des GSC trifft sich montags um 20:30 Uhr in der Gesamtschulhalle 1 bzw. sonntags um 17:30 in der Grünen Schule. Neue Spieler egal welchen Alters und Könnens sind gerne gesehen''', siehe https://gsc-wulfen.de/volleyball . Foto: Dennis Korte]]
 
[[Datei:GSC Volleyball Montag 20.jpg|thumb|600px|'''Lust auf Volleyball? Die gemischte Volleyballgruppe des GSC trifft sich montags um 20:30 Uhr in der Gesamtschulhalle 1 bzw. sonntags um 17:30 in der Grünen Schule. Neue Spieler egal welchen Alters und Könnens sind gerne gesehen''', siehe https://gsc-wulfen.de/volleyball . Foto: Dennis Korte]]
[[Datei:GemeinschaftshausWulfenRenovierungGlas10 01 2019 C.jpg|thumb|600px|'''Nachdem die Zukunft des Gemeinschaftshauses geklärt ist, wird in das Gebäude investiert. Die Stadt Dorsten ließ letzte Woche die im Laufe der Zeit blind gewordenen Scheiben ersetzen]]
+
[[Datei:GemeinschaftshausWulfenRenovierungGlas10 01 2019 C.jpg|thumb|600px|'''Nachdem die Zukunft des Gemeinschaftshauses geklärt ist, wird in das Gebäude investiert. Die Stadt Dorsten ließ am 19.1.19 die im Laufe der Zeit blind gewordenen Scheiben ersetzen]]
 
[[Datei:Hartmut Reich Museum.jpg|thumb|600px|'''Schon lange sammelt Hartmut Reich Bergbau-Gegenstände wie Lampen (Geleucht), Versteinerungen und Werkzeug (Gezähe). In seinem Haus im Heidbruch hat er jetzt alles schön in einem Extrazimmer präsentiert und freut sich über Interessenten. In der Hand hält er eine unglaublich schwere englische Unbreakable-Öllampe''', 9.1.]]
 
[[Datei:Hartmut Reich Museum.jpg|thumb|600px|'''Schon lange sammelt Hartmut Reich Bergbau-Gegenstände wie Lampen (Geleucht), Versteinerungen und Werkzeug (Gezähe). In seinem Haus im Heidbruch hat er jetzt alles schön in einem Extrazimmer präsentiert und freut sich über Interessenten. In der Hand hält er eine unglaublich schwere englische Unbreakable-Öllampe''', 9.1.]]
 
[[Datei:Gyros Grill geschlossen.jpg|framed|'''Das Schild Neueröffnung täuscht: in Wirklichkeit ist der Imbiss am Aldi-Parkplatz nach nur rund 7 Monaten geschlossen. Wer griechisch essen möchte findet den guten Rhodos Grill am Brauturm und das sehr gute Restaurant Elia im ehemaligen Wulfener Hof''', siehe auch "[[Essen und Trinken]]" ]]  
 
[[Datei:Gyros Grill geschlossen.jpg|framed|'''Das Schild Neueröffnung täuscht: in Wirklichkeit ist der Imbiss am Aldi-Parkplatz nach nur rund 7 Monaten geschlossen. Wer griechisch essen möchte findet den guten Rhodos Grill am Brauturm und das sehr gute Restaurant Elia im ehemaligen Wulfener Hof''', siehe auch "[[Essen und Trinken]]" ]]  
Zeile 31: Zeile 29:
 
[[Datei:Krippe Matthäus Detail.jpg|framed|Krippendetail St.Matthäus ]]
 
[[Datei:Krippe Matthäus Detail.jpg|framed|Krippendetail St.Matthäus ]]
 
[[Datei:Weihnachtsbaum kostenlos.jpg|framed|'''Kostenloser Weihnachtsbaum ! <br> In der Mensa der Gesamtschule stand dieser sehr große Tannenbaum. Da jetzt zwei Wochen Schulferien sind, wurde er schon abgebaut und wartet am Schulparkplatz auf ein zweites Leben. (Aufnahme: 23.12. um 14 Uhr)]]
 
[[Datei:Weihnachtsbaum kostenlos.jpg|framed|'''Kostenloser Weihnachtsbaum ! <br> In der Mensa der Gesamtschule stand dieser sehr große Tannenbaum. Da jetzt zwei Wochen Schulferien sind, wurde er schon abgebaut und wartet am Schulparkplatz auf ein zweites Leben. (Aufnahme: 23.12. um 14 Uhr)]]
[[Datei:Erhardt58.jpg|framed|'''In Bottrop wurde am 21.12. mit viel Prominenz das Ende des deutschen Steinkohlenbergabaus begangen. Vor 60 Jahren stand die Zeche Wulfen im Mittelpunkt. Auf dem Höhepunkt der deutschen Steinkohleförderung kamen zum feierlichen Abteufbeginn der letzten Zechenneugründung nach Wulfen: Bundes-Wirtschaftsminister (und späterer Bundeskanzler) Ludwig Erhard, der NRW-Wirtschaftsminister, der Bischof von Münster, der Vorsitzende der IG Bergbau, der Stinnes-Generaldirektor und spätere VEBA- und Ruhrkohlechef Kemper, ... <br>Siehe auch "[[23. Juni 1958]]" und "[[Zeche]]"]]
+
 
 
[[Datei:GSW Vorlesewettbewerb 18.jpg|thumb|600px|'''Beim Vorlesewettbewerb der Gesamtschule trafen sich die Klassenbesten in der BiBi zum Finale. Es gewann Lena Parys vor Helena Reul und Jamayn Miah]]
 
[[Datei:GSW Vorlesewettbewerb 18.jpg|thumb|600px|'''Beim Vorlesewettbewerb der Gesamtschule trafen sich die Klassenbesten in der BiBi zum Finale. Es gewann Lena Parys vor Helena Reul und Jamayn Miah]]
 
[[Datei:WeihnachtsGlühweinUmtrunkFwWulfen16 12 2018 A.jpg|thumb|600px|'''Unsere Freiwillige Feuerwehr lud am 3. Advent zu einem gemütlichen Glühweinumtrunk ein. Viele kamen, auch Knecht Ruprecht und sein Begleiter ;-)''', Foto: Guido Bludau]]
 
[[Datei:WeihnachtsGlühweinUmtrunkFwWulfen16 12 2018 A.jpg|thumb|600px|'''Unsere Freiwillige Feuerwehr lud am 3. Advent zu einem gemütlichen Glühweinumtrunk ein. Viele kamen, auch Knecht Ruprecht und sein Begleiter ;-)''', Foto: Guido Bludau]]
Zeile 40: Zeile 38:
 
[[Datei:Stadt Dorsten Große Heide.JPG|framed|'''Zechenfläche Wulfen wird zum Industriepark Große Heide : Stadt Dorsten und RAG Montan Immobilien GmbH unterzeichnen städtebaulichen Vertrag. <br>
 
[[Datei:Stadt Dorsten Große Heide.JPG|framed|'''Zechenfläche Wulfen wird zum Industriepark Große Heide : Stadt Dorsten und RAG Montan Immobilien GmbH unterzeichnen städtebaulichen Vertrag. <br>
  
Auf der ehemaligen Zechenfläche Schacht Wulfen 1 / 2 soll in den kommenden Jahren der „Industriepark Große Heide Wulfen“ mit bis zu 300 Arbeitsplätzen entstehen. Einen entsprechenden städtebaulichen Vertrag  über die Planung, Erschließung und Vermarktung des Areals unterzeichneten Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff und Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien GmbH am 13.12. im Alten Rathaus am Dorstener Marktplatz. '''Text/Foto: Stadt Dorsten : http://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=3516 , dort stehen noch ausführlichere Informationen. Siehe auch '''"[[Zeche Wulfen]]"]]
+
Auf der ehemaligen Zechenfläche Schacht Wulfen 1 / 2 soll in den kommenden Jahren der „Industriepark Große Heide Wulfen“ mit bis zu 300 Arbeitsplätzen entstehen. Einen entsprechenden städtebaulichen Vertrag  über die Planung, Erschließung und Vermarktung des Areals unterzeichneten Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff und Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien GmbH am 13.12. im Alten Rathaus am Dorstener Marktplatz. '''Text/Foto: Stadt Dorsten : http://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=3516 , dort stehen noch ausführlichere Informationen."]]
  
 
[[Datei:Wiehnachtsbaumschmücken.jpg|thumb|600px|'''Der Kindergarten Wulfener Markt schmückte den Baum, an den hohen Stellen half unsere Wulfener Feuerwehr, die Bar61 spendierte warmen Kakao, Sanders Kekse und eine Bläsergruppe der Gesamtschule spielte Weihnachtslieder. Die Initiatoren waren zufrieden und können sich vorstellen, dies im nächsten Jahr mit noch mehr Kindergärten zu veranstalten''', 12.12.]]
 
[[Datei:Wiehnachtsbaumschmücken.jpg|thumb|600px|'''Der Kindergarten Wulfener Markt schmückte den Baum, an den hohen Stellen half unsere Wulfener Feuerwehr, die Bar61 spendierte warmen Kakao, Sanders Kekse und eine Bläsergruppe der Gesamtschule spielte Weihnachtslieder. Die Initiatoren waren zufrieden und können sich vorstellen, dies im nächsten Jahr mit noch mehr Kindergärten zu veranstalten''', 12.12.]]
Zeile 57: Zeile 55:
 
Aktion sind aber auch alle anderen Barkenberger am 12. Dezember um 11 Uhr
 
Aktion sind aber auch alle anderen Barkenberger am 12. Dezember um 11 Uhr
 
eingeladen.''' Foto/Text: Guido Bludau]]
 
eingeladen.''' Foto/Text: Guido Bludau]]
 
 
 
  
 
[[Datei:ÖWM 18 Nikolaus.jpg|thumb|600px|'''Ein Nikolaus vom Nikolaus persönlich !''', 8.12., weitere Bilder auf "[[Ökumenischer Weihnachtsmarkt 2018]]"]]
 
[[Datei:ÖWM 18 Nikolaus.jpg|thumb|600px|'''Ein Nikolaus vom Nikolaus persönlich !''', 8.12., weitere Bilder auf "[[Ökumenischer Weihnachtsmarkt 2018]]"]]
[[Datei:Bibi Weihnachtskonzert Schulchor GSW.jpg|thumb|600px|'''Die "Bibi am See" wurde zum Konzertsaal als der neue Schulchor unter Leitung von Alfons Düsterhaus dort sein Weihnachtskonzert gab. Zudem zeigten mehrere Schüler und Schülerinnen als Solisten ihr Können''', 7.12]]
+
[[Datei:Bibi Weihnachtskonzert Schulchor GSW.jpg|thumb|600px|'''Die "Bibi am See" wurde zum Konzertsaal als der neue Schulchor unter Leitung von Alfons Düsterhaus dort sein Weihnachtskonzert gab. Zudem zeigten mehrere Schüler und Schülerinnen als Solisten ihr Können''', 7.12.]]
  
  
Zeile 69: Zeile 64:
 
[[Datei:PG-GP-600.jpg|thumb|600px|'''"Prinzessin Grenzenlos", führte die KLEINE BÜHNE am 4.12.2018 im Forum der Gesamtschule Wulfen auf. Sie zeigten den Kindern in schönen Kostümen ein neues Märchen, bei dem es um Landesgrenzen und Zölle geht. Weitere Vorstellungen am 9.,  10. und 12. Dez, jeweils um 17 Uhr.''']]
 
[[Datei:PG-GP-600.jpg|thumb|600px|'''"Prinzessin Grenzenlos", führte die KLEINE BÜHNE am 4.12.2018 im Forum der Gesamtschule Wulfen auf. Sie zeigten den Kindern in schönen Kostümen ein neues Märchen, bei dem es um Landesgrenzen und Zölle geht. Weitere Vorstellungen am 9.,  10. und 12. Dez, jeweils um 17 Uhr.''']]
 
[[Datei:Deutschlandflaggen Kleingartenanlage.jpg|thumb|600px|'''Deutschland-Flaggen-Fans gibt es in der Kleingartenanlage Braunfelder Allee. Siehe auch: "[[Flaggen]]"]]
 
[[Datei:Deutschlandflaggen Kleingartenanlage.jpg|thumb|600px|'''Deutschland-Flaggen-Fans gibt es in der Kleingartenanlage Braunfelder Allee. Siehe auch: "[[Flaggen]]"]]
[[Datei:WeihnachtsfestBrauturmDoWulfen01 12 2018 K.jpg|thumb|600px|'''Ein kleines aber feines Weihnachtsfest veranstalteten am Samstag einige Wulfener Vereine sowie Einzelhändler am Brauturm. Dazu spielte die Bläserklasse 7.6 der
+
[[Datei:WeihnachtsfestBrauturmDoWulfen01 12 2018 K.jpg|thumb|600px|'''Ein kleines aber feines Weihnachtsfest veranstalteten am Samstag einige Wulfener Vereine sowie Einzelhändler am Brauturm. Dazu spielte die Bläserklasse 7.6 der Wulfener Gesamtschule unter der Leitung von Thomas Klemme. Foto: Guido Bludau]]
Wulfener Gesamtschule unter der Leitung von Thomas Klemme. Foto: Guido Bludau]]
 
 
[[Datei:Adventskranz 18.jpg|framed|"Wir sagen Euch an, den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt"]]
 
[[Datei:Adventskranz 18.jpg|framed|"Wir sagen Euch an, den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt"]]
 
[[Datei:Utopia Demontage.jpg|thumb|600px|'''Das Utopia-Objekt war seit August eine temporäre Installation von Berliner Studenten nah bei der schwarzen Finnstadt und wurde am 1.12. wieder demontiert. Die beauftragte Firma war erstaunt wie gut die Balken verschraubt waren und brauchte länger als kalkuliert. Siehe "[[Wir sind Utopia]]"]]
 
[[Datei:Utopia Demontage.jpg|thumb|600px|'''Das Utopia-Objekt war seit August eine temporäre Installation von Berliner Studenten nah bei der schwarzen Finnstadt und wurde am 1.12. wieder demontiert. Die beauftragte Firma war erstaunt wie gut die Balken verschraubt waren und brauchte länger als kalkuliert. Siehe "[[Wir sind Utopia]]"]]

Version vom 23:59, 12. Feb 2019

Musikalische und kulinarische Genüsse vereinten sich beim Neujahrsjazzbrunch in der Gnadenkirche Wulfen. Während im Hintergrund die Gladbecker Combo "Jazzt in Time" für den nötigen Swing sorgte, waren diese gut gelaunten Gäste schon beim Nachtisch des 4-Gänge-Menüs angekommen. Foto vom 13.1.2019: Sabine Bornemann
Neujahrsjazzbrunch in der Gnadenkirche Wulfen: (v.l.) Jazzsängerin Angelika Werner, Bandleader und Drummer Martin Greif, Küchenchefin Christine Markowsky mit ihrem Mann Julian Heuser, Thomas Keil (Altsax), Dirk Hühnerbein (Bass), Werner Heitland (Tenorsax), Nils Meyer (Piano) und Gereon Stein (Tenorsax). Foto vom 13.1.2019: Sabine Bornemann
Lust auf Volleyball? Die gemischte Volleyballgruppe des GSC trifft sich montags um 20:30 Uhr in der Gesamtschulhalle 1 bzw. sonntags um 17:30 in der Grünen Schule. Neue Spieler egal welchen Alters und Könnens sind gerne gesehen, siehe https://gsc-wulfen.de/volleyball . Foto: Dennis Korte
Nachdem die Zukunft des Gemeinschaftshauses geklärt ist, wird in das Gebäude investiert. Die Stadt Dorsten ließ am 19.1.19 die im Laufe der Zeit blind gewordenen Scheiben ersetzen
Schon lange sammelt Hartmut Reich Bergbau-Gegenstände wie Lampen (Geleucht), Versteinerungen und Werkzeug (Gezähe). In seinem Haus im Heidbruch hat er jetzt alles schön in einem Extrazimmer präsentiert und freut sich über Interessenten. In der Hand hält er eine unglaublich schwere englische Unbreakable-Öllampe, 9.1.
Das Schild Neueröffnung täuscht: in Wirklichkeit ist der Imbiss am Aldi-Parkplatz nach nur rund 7 Monaten geschlossen. Wer griechisch essen möchte findet den guten Rhodos Grill am Brauturm und das sehr gute Restaurant Elia im ehemaligen Wulfener Hof, siehe auch "Essen und Trinken"
Wer bislang noch gelbe Säcke für Verpackung verwendet hat, bekam jetzt eine gelbe Tonne. Sie heißt offiziell Wertstofftonne, da nun auch "stoffgleiche Nicht-Verpackungen" eingefüllt werden sollen. Gemeint sind z.B. Plastikgegenstände und Eisenwaren. Näheres siehe http://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=3543
Beim traditionellen Jahresstart der Heimatvereins trugen viele Gruppen etwas zum Essen und zum Trinken bei. So gab es z.B. außer Panhas auch Liköre von den "Pottkiekern", Foto: Jan Leon Bludau
Respekt ! Bei sehr feuchtem Wetter waren am 5.1. viele Sternsinger-Gruppen den ganzen Tag unterwegs, wie hier im Wullbrey. Dieses Jahr wurde für Kinderprojekte in Peru gesammelt. Siehe https://www.sternsinger.de/sternsingen/
Das ist der Klimawandel: ein Gänseblümchen im Winter !
Foto: Johannes Mergen


Silvester ist auch fotografisch interessant
Kein Silvester-Vandalismus : der Zigarettenautomat im Eichenstück wurde schon vorher gesprengt und ausgeraubt. Hinweise bitte an die Kripo. Foto: Thomas Giesen 30.12.
Auszug der allerletzten Mieter: In der Ladenpassage wurden am 27./28.12. die Wohnungen verbrettert
Nach einer ersten erfolgreichen Spendenaktion zugunsten der Afrikafreunde Wulfen, hat sich eine Gruppe befreundeter Wulfener erneut zusammen getan, um für einen guten Zweck Geld zu sammeln. Dieses Mal soll durch den Verkauf einer limitierten Edition selbst gestalteter Wulfener Kornflaschen ein schöner Betrag zusammen kommen. Der Reinerlös aus diesem Verkauf wird dem Hospiz-Freundeskreis Dorsten e.V. zugute kommen. Die von der Erler Kornbrennerei Böckenhoff abgefüllten Flaschen mit ansprechendem Wulfener Motiv sind in der Wulfener Landbäckerei Wachowski, an der Dülmener Straße 86, für 13 Euro erhältlich. Foto/Text: Guido Bludau
Schnapsflasche in Wulfen wird.jpg


Im Evangelischen Gemeindezentrum BaZ am 24.12. um 17 Uhr
Beginn des Krippenspiels im BaZ
Krippenfeier in St. Barbara
Krippenspiel in St. Matthäus
Matthäus Krippenspiel 18 B.jpg
Matthäus Krippenfeier 18.jpg
Kleinkinder-Chor
Krippendetail St.Matthäus
Kostenloser Weihnachtsbaum !
In der Mensa der Gesamtschule stand dieser sehr große Tannenbaum. Da jetzt zwei Wochen Schulferien sind, wurde er schon abgebaut und wartet am Schulparkplatz auf ein zweites Leben. (Aufnahme: 23.12. um 14 Uhr)
Beim Vorlesewettbewerb der Gesamtschule trafen sich die Klassenbesten in der BiBi zum Finale. Es gewann Lena Parys vor Helena Reul und Jamayn Miah
Unsere Freiwillige Feuerwehr lud am 3. Advent zu einem gemütlichen Glühweinumtrunk ein. Viele kamen, auch Knecht Ruprecht und sein Begleiter ;-), Foto: Guido Bludau
An der Barkenberger Allee 80-82 laufen die Abrissarbeiten. Durch einen Wasserschaden ist das Gebäude leider unbrauchbar geworden, 16.12.
Weihnachtsfeier der Seniorengemeinschaft St. Barbara am 12.12.2018, Foto: B. Knappmann
Eine Flötengruppe unterhielt die Senioren mit mit weihnachtlichen Weisen., Foto: B. Knappmann
Rund um die Gesamtschule wurden die Freiflächen gründlich gesäubert und Bewuchs entfernt. Dabei hat die von der Stadt beauftragte Firma sehr gute Arbeit geleistet, wie beispielsweise hier am Bachufer bei der Sporthalle zu sehen ist
Zechenfläche Wulfen wird zum Industriepark Große Heide : Stadt Dorsten und RAG Montan Immobilien GmbH unterzeichnen städtebaulichen Vertrag.
Auf der ehemaligen Zechenfläche Schacht Wulfen 1 / 2 soll in den kommenden Jahren der „Industriepark Große Heide Wulfen“ mit bis zu 300 Arbeitsplätzen entstehen. Einen entsprechenden städtebaulichen Vertrag über die Planung, Erschließung und Vermarktung des Areals unterzeichneten Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff und Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien GmbH am 13.12. im Alten Rathaus am Dorstener Marktplatz.
Text/Foto: Stadt Dorsten : http://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=3516 , dort stehen noch ausführlichere Informationen."
Der Kindergarten Wulfener Markt schmückte den Baum, an den hohen Stellen half unsere Wulfener Feuerwehr, die Bar61 spendierte warmen Kakao, Sanders Kekse und eine Bläsergruppe der Gesamtschule spielte Weihnachtslieder. Die Initiatoren waren zufrieden und können sich vorstellen, dies im nächsten Jahr mit noch mehr Kindergärten zu veranstalten, 12.12.
Die Tage, an denen der Tannenbaum auf dem Platz vor dem Wulfener Markt sein kahles und eher trauriges Dasein fristen muss, sind gezählt: diese Bürger, der Kindergarten vom Wulfener Markt, das Gemeinschaftshaus und einige Geschäftsleute haben sich zusammen getan und wollen dies am 12. Dezember um 11 Uhr ändern. Die Idee zu der Aktion ging von Bewohner der so genannten Mondscheinsiedlung am Wall aus. „Als wir vor ein paar Tagen dort den von der Stadt aufgestellten Tannenbaum erblickten, war für uns schnell klar: da müssen wir was machen und den Baum ein wenig verschönern“, erzählt Jessika Hesselmann. Kurzerhand wurde der Bürgermeister in einer Sprechstunde vor Ort angesprochen und dann ging alles ganz schnell. Nun hat der Kindergarten am Wulfener Markt das Zepter in die Hand genommen und alles Behördliche organisiert. So wurden innerhalb kürzester Zeit unter anderem die zuständige Marktmeisterin informiert, die Feuerwehr Wulfen als Helfer angesprochen und die eigenen Kinder basteln nun fleißig Sterne und Baumschmuck. Die Bäckerei Sanders möchte Plätzchen backen und der Inhaber der Bar 61, Ricardo Penzel, organisiert heißen Kakao für diesen Tag. Zu der Aktion sind aber auch alle anderen Barkenberger am 12. Dezember um 11 Uhr eingeladen. Foto/Text: Guido Bludau
Ein Nikolaus vom Nikolaus persönlich !, 8.12., weitere Bilder auf "Ökumenischer Weihnachtsmarkt 2018"
Die "Bibi am See" wurde zum Konzertsaal als der neue Schulchor unter Leitung von Alfons Düsterhaus dort sein Weihnachtskonzert gab. Zudem zeigten mehrere Schüler und Schülerinnen als Solisten ihr Können, 7.12.


Senioren von St. Barbara auf dem Weihnachtsmarkt in Raesfeld am 06.12.2018, Foto: B. Knappmann
"Prinzessin Grenzenlos", führte die KLEINE BÜHNE am 4.12.2018 im Forum der Gesamtschule Wulfen auf. Sie zeigten den Kindern in schönen Kostümen ein neues Märchen, bei dem es um Landesgrenzen und Zölle geht. Weitere Vorstellungen am 9., 10. und 12. Dez, jeweils um 17 Uhr.
Deutschland-Flaggen-Fans gibt es in der Kleingartenanlage Braunfelder Allee. Siehe auch: "Flaggen"
Ein kleines aber feines Weihnachtsfest veranstalteten am Samstag einige Wulfener Vereine sowie Einzelhändler am Brauturm. Dazu spielte die Bläserklasse 7.6 der Wulfener Gesamtschule unter der Leitung von Thomas Klemme. Foto: Guido Bludau
"Wir sagen Euch an, den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt"
Das Utopia-Objekt war seit August eine temporäre Installation von Berliner Studenten nah bei der schwarzen Finnstadt und wurde am 1.12. wieder demontiert. Die beauftragte Firma war erstaunt wie gut die Balken verschraubt waren und brauchte länger als kalkuliert. Siehe "Wir sind Utopia"



Auf der Hauptseite gab es oft über 40 Fotos, was bei mobiler Internetnutzung die Ladezeiten verlängert. Deshalb gibt es dieses neue "Zwischenlager" zur Verschlankung der Hauptseite. Ältere Fotos finden Sie auf der Seite "Fotos aus 2018".



Siehe auch