Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(725 dazwischenliegende Versionen von 8 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[File:spacer.gif|frameless|10px|Platzhalter]]
+
Wechseln zwischen : '''[http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Hauptseite&mobileaction=toggle_view_desktop Desktop-Ansicht] + [http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Hauptseite&mobileaction=toggle_view_mobile Mobil-Ansicht]
Linktipp: '''[https://www.coolibri.de/magazin/dorsten-wulfen Dorsten-Wulfen: Stadt(teil) der Zukunft]''' Zeitschrift coolibri
+
[[Datei:mintgruen2.jpg|thumb|600px|'''Das junge Singer-Songwriter-Trio "Mintgrün" spielte am Sonntag in der Gnadenkirche sein erstes abendfüllendes Konzert mit selbstgeschriebenen, deutschsprachigen Liedern.''' Foto: Sabine Bornemann, 16.2.]]
 +
[[Datei:Priesterjubiläum Kremers.jpg|thumb|600px|'''Pfarrer Kremers (links) konnte jetzt das 60jährige Priesterjubiläum feiern. Er wohnt zwar in Lembeck, hält aber öfters die Messe in St.Barbara und ist wegen seiner interessanten Predigten beliebt. Die Gemeinde lud deshalb nach dem Gottesdienst in den Pfarrsaal ein''', 16.2.]]
 +
[[Datei:WuKo 2020 Humbert.jpg|thumb|600px|'''Die 52. Wulfen-Konferenz traf sich am 12.2. im Hotel Humbert. Bei der gut besuchten Veranstaltung war ein Thema der in Planung befindliche Industriepark auf dem Gelände der ehemaligen Zeche. Auf die Sorge um zusätzlichen Verkehr auf der B58 verwies Stadtbaurat Lohse auf den vorgesehenen neuen beleuchteten Radweg und der Förderung des Einbaus schalldämmender Fenster. Rüdiger Kühn stellte einen Bürgerantrag vor, der verlangt die Planung mit einem Mobilitätskonzept zu verknüpfen, was die Verkehrsbelastungen reduzieren soll. Das Pollerkonzept zur Versperrung der Rad- und Fußwege in Barkenberg wurde außerdem diskutiert. Das Protokoll der Sitzung gibt es demnächst auf http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Wulfen-Konferenz]]
 +
[[Datei:Matthäuskirche Südseite.jpg|thumb|600px|'''Hier im Bereich des Brunnens und der Findlingsgruppe soll das neue Pfarrheim gebaut werden. Das beschloss der Kirchenvorstand der Fusionsgemeinde in geheimer Abstimmung mit deutlicher Mehrheit, also nicht einstimmig. Es gab auch Befürworter des Standortes im Garten des Pfarrhauses. '''Siehe Pfarrinfo vom 09.02:  https://www.stmatthaeus-dorsten.de/pfarrinfo/]]
 +
[[Datei:Wetter 9feb2020.jpg|thumb|600px|'''Rund 90 km/h maximale Windgeschwindkeit hat http://www.wetter-wulfen.de gemessen ! = Windstärke 10]]
 +
[[Datei:Wetter 9feb2019 Stormtracking.jpg|thumb|600px|'''Der Höhepunkt um 23.15 Uhr, wie er auf http://www.kachelmannwetter.de unter "Stormtracking" angezeigt wurde]]
 +
[[Datei:Matthäushalle Bodenuntersuchung.jpg|thumb|600px|'''Nach dem Schwelbrand in der Matthäus-Sporthalle ist die Ursache weiter ungeklärt. Für weitere Untersuchungen wurde der komplette Holzboden entfernt''', 5.2.]]
 +
[[Datei:WolfskopfNeuHolzkampsEckWulfenerWappenbaumpark27 01 2020 C.jpg|thumb|600px|'''In der letzten Versammlung des Wulfener Wappenbaum-Vereins im vergangenen Jahr, wurde den Mitgliedern ein neuer aus Edelstahl gefertigter Wolfskopf von den beiden Maschinenbauingenieuren Christoph und Thomas Sobbe gespendet. Dieses Wappen wurde nun mit einer Diebstahlsicherung von den Brüdern angebracht.
 +
Nun ziert das Wulfener Wappen das Häuschen Holtkamps Eck, welches gerne von Radfahrern als Treffpunkt und zur Rast angesteuert wird.''' Text/Foto: Guido Bludau]]
  
Aktuelles Dokument '''Wulfen wird Pilot-Stadtteil für das Projekt „DigiQuatier“, siehe:[[Datei:Digiquartier.docx|Digiquartier.docx]]'''
+
[[Datei:winter2.jpg|thumb|600px|'''Das Kiewer Orgeltrio mit Oksana Popsuy (Violine), Oleksandr Babintschuk (Violine) und Prof. Ortwin Benninghoff (Orgel) gestalteten das erste von vier Jahreszeitenkonzerten über den "Winter" in der Gnadenkirche. Die Vollprofis präsentierten Musik von Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel auf höchstem Niveau - ebenso wie zeitgenössische Kompositionen von Mareike Lenz und Elena Kalina. Für das zahlreich erschienene Publikum gab es so manches neu zu entdecken.''' Foto: S. Bornemann, 2.2.2020]]
[[Datei:RIBLE Jüdischer Friedhof 0901.jpg|framed|'''Die Geschichtsgruppe des Heimatvereins veranstaltete unter Federführung von Reinhard Schwingenheuer anlässlich des 80. Jahrestages der Reichspogromnacht eine Gedenkveranstaltung. An drei Standorten wurde  an die jüdischen Wulfener und ihre Ermordung gedacht: auf dem jüdischen Friedhof, bei den Stolpersteinen neben der Kirche und an der Erinnerungstafel am Sparkassengebäude. Siehe auch "[[Jüdischer Friedhof]]", "[[Familie Moises]]", [[Adele Wieler geb. Moises]] und "[[Stolpersteine]]"'''. Foto: Marion Rible]]
+
[[Datei:BiBi Hengemühle von hinten.jpg|thumb|600px|'''Der frühere Gesamtschullehrer Uli Hengemühle hat am Beispiel von Reken über die Zeit vor 1945 recherchiert und darüber ein Buch veröffentlicht. In der BiBi am See hielt er einen Vortrag über den Aufstieg der NSDAP im Westmünsterland. Auf dem Foto eröffnet Olaf Herzfeld von der BiBi die Veranstaltung mit einem Auszug aus der Rede des Bundespräsidenten vom 27.1.]]
[[Datei:JüdischeMitbürgerGedenkVeranstaltung3OrteDoWulfen09 11 2018 02.jpg|framed|'''Vor der Tafel am Sparkassengebäude erinnerte Bürgermeister Stockhoff an die Familie Moises''', Foto: Guido Bludau, 9.11.]]
+
[[Datei:GSW Halina Birenbaum.jpg|thumb|600px|'''Die Gesamtschule hatte anlässlich des Holocaustgedenktages die Auschwitz-Überlebende Halina Birenbaum zu Gast. Vor den Schülern des 10. und 11. Jahrganges berichtete sie über die schrecklichen Jahre als junges Mädchen im Ghetto Warschau, Maidanek und Auschwitz. Sie stammt aus Warschau und lebt 90jährig in Marls israelischer Partnerstadt Herzlia''', 29.1.   ]]
[[Datei:Bibi Memory.jpg|framed|'''Beim Memory-Turnier der BiBi gewann Dana Komorowski (10) den Pokal des Fördervereins''', 08.11.]]
+
[[Datei:Konietzka Laden- und Kinderbild.jpg||thumb|600px|'''Vor vier Wochen verstarb Margret Konietzka. Sie betrieb in den 70er Jahren den allerersten Laden Barkenbergs in der Baugruppe Poelzig. Heute ist an dieser Stelle das "Kaffeestübchen" (Surickplatz)]]
[[Datei:Bibi Tisborn Vortrag.jpg|framed|'''Dr. med Stefan Tisborn ist Wulfener Allgemeinmediziner und arbeitet zudem beim Palliativdienst Marl-Herten-Dorsten mit. In seinem Vortrag über Palliativmedizin erläuterte er dessen Grundlage: die Lebensqualität des todkranken Patienten, sein subjektives Wohlbefinden und seine Wünsche stehen im Vordergrund der Behandlung''', 7.11.]]
+
[[Datei:Wittenbrinkschule Vorleseabend 2019.jpg|thumb|600px|'''Die Wittenbrinkschule hat auch in diesem Jahr wieder einen tollen Vorleseabend veranstaltet. Nicht nur die fleißigen Vorleser, sondern alle Kinder konnten bei der abschließenden Verlosung etwas gewinnen''', 25.1.]]
[[Datei:Bibi Blutdruckmessen Wöllermann.jpg|framed|'''In der Bibi bot die Marktapotheke Wöllermann an, seinen Blutdruck kontrollieren zu lassen. Davon wurde rege Gebrauch gemacht''', 7.11.]]
+
[[Datei:SPD Wulfen Meisen-Nistkasten.jpg|thumb|600px|'''SPD Wulfen baut Meisen-Nistkästen gegen Raupen der Eichenprozessionsspinner <br>
[[Datei:Matroschka Julia Burmistrov.jpg|framed|'''Nachdem ihr Imbisswagen mit ukrainisch/russischer Küche vor Mergen und vor Puchalski erfolgreich lief, hat Julia Burmistrov jetzt das Bistro "Matroschka" im Handwerkshof eröffnet. Hier serviert sie gerade das empfehlenswerte Tscheburek. Pommes, Schnitzel, Kaffee und Bier gibt es auch. Ab 15 Uhr geöffnet, außer montags und donnerstags.]]
+
Jedes Jahr werden zahlreiche Menschen Opfer von Raupen der Eichenprozessionsspinner. Ihre feinen Brennhaare enthalten Gift und können allergische Reaktionen auslösen. Um den gefährlichen Raupen auf natürlichem Wege zuvor zu kommen, hat die SPD Wulfen mehrere Meisen-Nistkästen gebaut. „Meisen fressen die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Mit den Nistkästen geben wir den Vögeln Bruthilfe. Und dank der Vögel kann die Population der Raupen eingedämmt werden; und das ohne Chemiekeule“, sagt der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Dorsten, Jan Kolloczek.
[[Datei:Jüdischer Friedhof RE Adele Wieler.jpg|thumb|600px|'''Alljährlich gedenkt die jüdische Gemeinde Recklinghausen der in der Nazizeit ermordeten Mitglieder. [[Adele Wieler geb. Moises]] erlitt das Novemberpogrom in Wulfen und heiratete den Recklinghäuser Fritz Wieler. <br>
 
Die Geschichtsgruppe des Heimatvereins Wulfen wird am 9.11. an die Wulfener Juden erinnern: um 14.30 Uhr auf dem jüdischen Friedhof Wulfen, 15 Uhr bei den Stolpersteinen neben der Matthäuskirche, 15.30 vor der Gedenktafel an der Sparkasse.]]
 
[[Datei:Wohncentrum Sonderöffnung.jpg|thumb|600px|'''Das [[Wohncentrum]] baut alle drei Häuser demnächst um. Vor dem Ausverkauf der Ausstellungsstücke gab es am Feiertag eine Sonderöffnung, zu der alle bisherigen Kunden angeschrieben worden sind. Entsprechend groß war der Andrang,''' 1.11.]]  
 
[[Datei:Barbara Allerheiligen 18.jpg|thumb|600px|'''Den Gottesdienst in St.Barbara an Allerheiligen gestaltete der Kirchenchor mit. Im Vordergrund die Namen der in den letzten 12 Monaten Verstorbenen aus der Gemeinde]]
 
[[Datei:LAD in der Bibi.jpg|thumb|600px|'''Der Literarische Arbeitskreis Dorsten hatte in die Bibi am See eingeladen. Sechs seiner Mitglieder lasen aus eigenen Texten: Wolfgang Klingler, Christel Blüggel, Ute Heymann gen. Hagedorn, Brigitte Wiers, Hermann Kuhl, Heike Wenig. Die abwechslungsreiche Veranstaltung wurde durch Cello-Kontrabass-Duette von Eva und Daniel Gruber umrahmt]]
 
[[Datei:GSW Halloween 18.jpg|framed|'''Für die 5.Klässler der GSW hatte sich die Schülervertretung mit den Sozialpädagogen wieder etwas Gruseliges zu Halloween ausgedacht. Im Forum gab es u.a. ein dunkles Labyrinth, in dem an dieser Stelle zwei Gestalten die Kinder erschreckten, auch die Tücher wurden plötzlich lebendig ...]]
 
[[Datei:GSW Baumpflanzaktion.jpg|thumb|600px|'''Bürgerparkprojekt: Apfelbaum an der Gesamtschule Wulfen gepflanzt''' <br>
 
Mit der Frage „Was ist ein Pomologe“ richtete sich Bürgermeister Tobias Stockhoff an die  Schüler der Gesamtschule Wulfen, auf deren Gelände ein Apfelbaum gepflanzt wurde. Pomologie, klärte er sie anschließend auf, sei die Lehre der Arten und Sorten von Obst. Gleichzeitig dankte er Schulleiter Hermann Twittenhoff dafür, dass seine Schüler die künftige Pflege übernehmen. Anwesend waren auch Mitglieder des Arbeitskreises Sternlauf zur Stadtkrone sowie der ehemalige Schulleiter Johannes Kratz.
 
Der Apfelbaum ist Teil des Dorstener Bürgerparkprojets Maria Lindenhof. Am 1. Juli dieses Jahres machten sich über 1000 Menschen aus allen elf Stadtteilen auf den Weg, um sich in diesem Park zu treffen. Daran beteiligten sich auch viele Wulfener. Die Gemeinsamkeit aller Stadtteile  soll in der Gestaltung des Stadtparks ihren Ausdruck finden. Denn dort sollen alte Apfelbaumsorten aus allen Stadtteilen, neben viel Kunst und Kultur die Gemeinsamkeit mit allen Sinnen erlebbar machen. Dabei soll auch der jetzt gepflanzte Baum aus Wulfen helfen, der den Namen Dorsten erhält. „Voraussichtlich im März“, so Tobias Stockhoff, „wird dann ein Zwilling mit Namen Wulfen in  Dorsten gepflanzt". Beide sind Goldparmänen, eine sehr alte heimische Apfelsorte, die jeder essen kann und die im September viele Früchte trägt. Text/Foto: GSW/Kolks (Ganz links die Bürgerpark-Kuratorin Marion Taube) (vergrößerbar)]]
 
  
[[Datei:Apart Studio Schellhöh.jpg|thumb|600px|'''Seit Kurzem gibt es in der Dülmener Straße 33 ein "Apart-Studio" von Dr. Dirk Schellhöh. Öffnungszeiten sind keine angegeben, nur Terminvereinbarung''' (vergrößerbar)]]
+
Die Meisen-Nistkästen werden freitags während des Marktcafes von 10–12 Uhr im Gemeinschaftshaus gegen eine kleine Spende abgegeben – nur solange der Vorrat reicht. Die ersten zehn Vogelhäuschen sind bereits im Umlauf. Am 20.Januar wurden weitere Nistkästen im „Tälchen“ aufgehangen. Foto/Text: SPD Wulfen  ]]
[[Datei:orbis3_kl.jpg|thumb|600px|'''Das "Orbis Duo" mit Page Woodworth (Violine) und Matthias Krohn (Marimba) faszinierte sein Publikum in der Gnadenkirche Wulfen, Foto, S. Bornemann, 28.10.2018]]
+
[[Datei:Karte Militärstandorte.jpg|framed|'''Die ZEIT hat in ihrer Beilage wöchentlich eine thematische Deutschlandkarte. Am 8.1. wurden die noch vorhandenen Standorte ausländischer Militärs dokumentiert. Der hier gezeigte Ausschnitt hat auch ein britisches Smbol für Dorsten, womit die Muna Wulfen gemeint ist, in der ein kleiner Bereich von der Rhine Army genutzt wird. Nachdem der weitaus größte Teil der britischen Soldaten bis Ende 2019 Deutschland verlassen hat, gehört Wulfen zu den wenigen verbliebenen Standorten. <br>
[[Datei:Kühe mit Himmel.jpg|thumb|600px|[[Der Himmel über Wulfen]]" (Im Strock am 27.10.)]]
+
Siehe auch "[[Muna]]", https://www.zeit.de/zeit-magazin/2020/03/militaer-standorte-usa-grossbritannien-frankreich-deutschlandkarte , https://de.wikipedia.org/wiki/Britische_Streitkr%C3%A4fte_in_Deutschland ]]
[[Datei:Glasfaserarbeiten Auf der Brey.jpg|framed|'''Erste Erdarbeiten der "Deutsche Glasfaser" im Bereich Auf der Brey / Markeneck''', 26.10.]]
+
[[Datei:MU-TT-B00098-TT-Bahnhof-Wulfen.jpg|thumb|600px|'''Nach dem Stellwerk Wulfen wird jetzt auch unser Bahnhof als Modellbahn-Modell im kleinen H0-Format angeboten! Über die Hintergründe berichtete Michael Klein vor kurzem ausführlich in der Dorstener Zeitung. Link zum Hersteller: https://www.modellbahnunion.com/]]
[[Datei:Glasfaser Infoveranstaltung GHW.jpg|thumb|600px|'''Die Firma "Deutsche Glasfaser" lud mit dem Beginn der Bauphase zu einer Informationsveranstaltung ins Gemeinschaftshaus ein. Im Bereich Bückelsberg haben die ersten Erdarbeiten begonnen. Auf ausgehängten Karten wurde der Verlegungszeitplan dargestellt. Um Silvester gibt es eine vierwöchige Pause, so dass der Zeitplan bis Ostern geht. Das Baubüro Am Brauturm ist donnerstags und freitags geöffnet'''. (Die anderen Kabelarbeiten vor Ort waren/sind für die Telekom, die dabei ist Glasfaserkabel-Kabel zu den neuen Verteilerkästen zu legen = Vectoring), 24.10.]]
+
[[Datei:GHW Winterspielplatz 20200114.jpg|thumb|600px|'''Nach der guten Resonanz in den beiden letzten Jahren wird im Gemeinschaftshaus seit dem 14.1. wieder dienstags ab 15.30 Uhr ein Winterspielplatz für Kleinkinder mit Eltern angeboten''' Foto: AWO/Höhse]]
[[Datei:Glasfaser spleißen.jpg|thumb|600px|'''Bei der Infoveranstaltung der Firma wurde auch die Technik des Glasfaserspleißens demonstriert''', 24.10.]]
+
[[Datei:Aushang Praxis Wenig geschlossen.jpg|thumb|600px|'''Frau Dr. Wenig hat nach Jahrzehnten ihre Praxis am Handwerkshof tragischerweise ganz plötzlich schließen müssen. Die zahlreichen Patienten sollen die sie betreffenden Unterlagen abholen und müssen sich einen neuen Hausarzt suchen''' (Foto 15.1.)]]
[[Datei:Gasleitung Verlegung vor Kirche.jpg|thumb|600px|'''Es werden wie schon set 18 Monaten weitere Gasleitungen im Horizontalbohrverfahren verlegt: aktuell von der "Blauen Schule" an der Barbarakirche vorbei zum Napoleonsweg''', 22.10., siehe auch "[[Erdgas]]"]]
+
[[Datei:Mergen Flaschenöffner Serschen 1.jpg|thumb|600px|'''Erinnerungsstück an die Wolfsschänke. Die Datierung ist einfach: auf der Rückseite steht Fußball-Weltmeisterschaft 1974.''' Sammlung Johannes Mergen]]
[[Datei:Barkenberger Allee 80-82 2018.jpg|framed|'''Die unendliche Geschichte wird jetzt ein Ende haben: diese Woche soll nach 7 Jahren Leerstand der Abriss der durch einen Wassereinbruch verschimmelten Häuser Barkenberger Alllee 80-82 beginnen]]
+
[[Datei:brunch2020_5.jpg|thumb|600px|'''Schwungvoller Jahresauftakt beim Neujahrsjazzbrunch mit der Gladbecker Kombo "Jazz in Time" unter Leitung von Martin Greif (Drums) in der Gnadenkirche Wulfen,''' Foto: S. Bornemann, 12.1.]]
[[Datei:Brand Behindertenwerkstatt.jpg|thumb|600px|'''In der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in der Thüringer Straße ist am Montag-Mittag ein Feuer ausgebrochen. Die rund 200 Menschen konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Das Feuer konnte sich leider schnell ausbreiten, obwohl sogar Einsatzkräfte aus anderen Städten hinzugezogen wurden. Das Hauptgebäude ist weitgehend zerstört, das Förderhaus unbeschädigt. Am Dienstag wurde als Ursache ein technischer Defekt bekanntgegeben''' 15.10. ''P.S.: Vielen Dank an alle Kräfte für den großen Einsatz !]]
+
[[Datei:Matthäus Kirchplatz Süd.jpg|thumb|600px|'''Die Kirchengemeinde St.Matthäus will ein neues Pfarrheim an neuer Stelle bauen. Im Gespräch sind der Garten des Pfarrhauses oder der Platz südlich der Kirche, siehe Foto. Am 15.1. um 20 Uhr gibt es dazu eine Gesprächswerkstatt im bisherigen Pfarrheim an der Dülmener Straße]]
[[Datei:Brand Behindertenwerkstatt B.jpg|thumb|600px|'''Auch nach 5 Stunden gibt es noch Stellen, die mit Schaumlöschern bekämpft werden müssen.]]
+
[[Datei:Revierquartett 1000.jpg|thumb|600px|'''Dass Barkenberg ein Kind des KVR/Kommunalverband Ruhrgebiet war, zeigt dieses von ihm um 1978 herausgegebene Quartett''' (Sammlung Gruber). Das Wulfen-Bild ist vor dem i-Punkt aufgenommen worden und zeigt Sternbau und Y-Bau an der Dimker Allee.]]
 
+
[[Datei:DRABINIOK Sternsinger Gottesdienst 19.jpg|thumb|600px|'''Am 4.1. zogen die Sternsinger von St.Matthäus und St.Barbara durch die Straßen und sammelten für Kinder im Libanon. Im Sonntagsgottesdienst wurde das Spendenergebnis von über 10.000 € bekanntgegeben''', Foto: Klaus Drabiniok]]
[[Datei:Schmidt5_kl.jpg|thumb|600px|'''Kabarettist Rainer Schmidt erzählte in der Gnadenkirche Wulfen vom Glück und Pech des Außergewöhnlichseins''', 14.10.2018, Foto: Sabine Bornemann]]
+
[[Datei:PanhasJahresstartHeimatvereinWulfenNachbericht04 01 2020 (8).jpg|thumb|600px|'''"Start ins neue Jahr mit Grünkohl, Wurstebrot und Panhas" hieß die Auftaktveranstaltung des Heimatvereins. Zu den Aktiven des Abends gehörte die auf dem Foto zu sehende Männerkochgruppe Lekkerbeck''', Foto: Guido Bludau]]
[[Datei:Dimker Allee Herbstmorgen.jpg|thumb|600px|Herbstmorgen]]
+
[[Datei:BLUDAU Matthäusschule Sporthalle brennt.jpg|thumb|600px|'''Am Donnerstag kam es gegen 9 Uhr zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in der Sporthalle der ehemaligen Matthäusschule. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Brand im Fußbodenhohlraum entstanden, der das ganze Gebäude total verräucherte. Die Halle ist bereits 60 Jahre alt und war eh sanierungsbedürftig. Ihre Zukunft ist ungewiss.''' Foto: Guido Bludau]]
[[Datei:Filmtitel Abteufen 1960.jpg|framed|'''In der Bibi am See erinnerte Christian Gruber in einem Vortrag an die Anfänge des Bergbaus in Wulfen, die den Anstoß für das städtbauliche Großprojekt "Neue Stadt Wulfen" gaben. Die 33 Interessierten bekamen aus dem Nachlass von Willi Duwenbeck auch einen Film über das Abteufen der beiden Schächte ab 1958 zu sehen''', 11.10.]]
 
[[Datei:JugendfeuerwehrDorstenJubiläumVorberichtOkt2018 B.jpg|thumb|600px|'''Die Jugendfeuerwehr Dorsten Gruppe Nord war im vergangenen Jahrvder große Sieger beim Landrat-Süberkrüb-Pokal. Sie setzte sich in Haltern gegen alle anderen angetretenen Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet durch. Aus diesem Grund darf die Jugendfeuerwehr Dorsten in diesem Jahr diesen Wettkampf in Dorsten ausrichten. Der Termin ist der 13. Oktober, ein Samstag. Stattfinden wird die Veranstaltung auf dem Sportplatz des Blau-Weiß Wulfen am Wittenbrink, der Beginn wird gegen 10 Uhr sein. Die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs hat bereits ihre Teilnahme zugesagt. Sie wird bei der Siegerehrung gegen 16 Uhr mit dabei sein. Die
 
Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 17 Jahren bereiten sich schon seit einigen Wochen auf diesen Tag gut vor. Geübt wird für einen praktischen und einen sportlichen Teil.''' Foto/Text: Guido Bludau]]
 
[[Datei:FootballteamDorstenReapersTagOffenenTür03 10 2018 A.jpg|thumb|600px|'''Beim Tag der offenen Tür des im Aufbau befindlichen Football Teams "Dorsten Reapers" zeigte der Initiator Dirk Pech, wie die "Pille" geworfen wird. Interessenten finden weitere Informationen auf http://www.dorsten-reapers.de/ ]]
 
[[Datei:Erntedankgottesdienst St Barbara 2018.jpg|thumb|600px|'''Erntedank-Gottesdienst in St.Barbara''', 7.10.]]
 
[[Datei:Leitungsmarkierungen.jpg|framed|'''Beim Baggern und Bohren immer schön aufpassen, denn fast überall liegen Leitungen im Boden. W=Wasser, Tel.=Telefon/Internet/TV, 10 KV=Starkstrom]]
 
[[Datei:WulfenerBäuerinUndKiepenkerlTagDerDeutschenEinheitBerlin28 09 2018 A.jpg|framed|'''Alle Bundesländer präsentieren sich am 3.Oktober bei der zentralen Veranstaltung zum Tag der deutschen Einheit, dieses Mal in Berlin. Der NRW-Bereich zeigt sechs Regionen, darunter für das Münsterland das Rathaus von Münster. Aber die große Stadt Münster hatte keinen lebenden Kiepenkerl und da ist der Heimatverein Wulfen gefragt worden. Gudrun und Karl-Heinz Lutz vertreten jetzt Nordrhein-Westfalen in Berlin!''' Foto vor der Abreise: Guido Bludau]]
 
[[Datei:Karte Wolfsgebiet Schermbeck.jpg|framed|'''Am 1.10. hat das Land das "Wolfsgebiet Schermbeck" eingerichtet, das von Wulfen bis zum Rhein reicht, siehe Kartenausschnitt. Dadurch haben Tierhalter gegebenenfalls Anspruch auf Entschädigungen und können Herdenschutzmaßnahmen gefördert bekommen. In der Biologischen Station Lembeck arbeitet Niels Ribbock, der auch Wolfsberatungen macht. 1826 wurde der letzte Wolf in unserer Gegend erschossen. https://wolf.nrw/wolf/de/management/schermbeck , siehe auch die Spezialseite "[[Wolf]]"]]
 
  
 
----
 
----
Zeile 55: Zeile 46:
  
 
==Etwas ältere Fotos finden Sie auf der Seite '''[[Fotos aus dem Vormonat]]'''==
 
==Etwas ältere Fotos finden Sie auf der Seite '''[[Fotos aus dem Vormonat]]'''==
.
 
  
 +
===[[Fotos aus 2019]]===
  
.
 
  
==Aktuelle Spezial-Seiten==
 
*'''[[DigiQuartier]]
 
  
*'''[[Wulfen-Konferenz]]
 
  
*'''[[Flüchtlinge in Wulfen]]
 
  
  
  
  
.
 
  
== Die Übersicht der aktuell {{NUMBEROFARTICLES}}  Artikel ist auf der Seite '''[[Wulfen-Wiki:Portal]]''' zu finden !==
 
  
 
.
 
.
  
.
+
== Die Übersicht der aktuell {{NUMBEROFARTICLES}}  Artikel ist auf der Seite '''[[Wulfen-Wiki:Portal]]''' zu finden !==
==Linktipps==
 
'''https://www1.wdr.de/mediathek/av/video-einbruch-in-dorstener-behindertenwerkstatt-102.html
 
 
 
'''[https://www.youtube.com/watch?v=pgZ273UVnCE Interview mit Kalle und Gudrun Lutz in Berlin, Min. 10:40 bis 12:20]''' <br>
 
ansonsten ein seltsamer Beitrag, von einem bekannten nationalistischen "Reichsbürger" <br>
 
[https://www.welt.de/politik/deutschland/article172293364/Berlin-Volkslehrer-Nikolai-N-droht-Aerger-mit-der-Justiz.html Die WELT über den Interviewer]
 
 
 
'''[http://www.lokallust.de/index.php/news-leser-dorsten/haushaltsrede-von-buergermeister-tobias-stockhoff.html Bürgermeister Tobias Stockhoff hat am 19.9. eine außergewöhnliche Rede gehalten ]
 
 
 
'''[http://www.dorsten.de/spielplaetze.asp Bürgerbeteiligung zur Spielplatzplanung in Dorsten]
 
 
 
'''[https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/videos/fc-schalke-04-zahnarzt-fan-auf-den-zahn-gefuehlt-video-461318.jsp Videoporträt des  Schalke-Zahnarztes Dr. Oliver Moritz]
 
 
 
'''http://www.dorsten.de/grueninbarkenberg.asp
 
 
 
'''[https://www.facebook.com/dopingpraevention/videos/998522626883399/ Jörg Börjesson im ZDF über Anabolika ]
 
 
 
'''WDR-Audio über die Finnstadt''' https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala-hintergrund/audio-aus-der-zeit-gefallene-architektur-100.html
 
  
Wulfen-Wiki liebt '''Wolfsmeldungen''' : [http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/woelfe-in-deutschland-der-wolf-und-die-boesen-geisslein-kolumne-a-1210318.html SPIEGEL-Online 3.6.18]
 
  
'''[http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/breitband-ausbau-warum-ist-das-internet-in-deutschland-so-langsam-a-1211511.html Warum ist das Internet in Deutschland so langsam? SPIEGEL-Online 6.6.]
 
  
'''Glasfaserverlegung''' : Erst 30 % hatten bis 25.5. laut Anbieter einen Vertrag unterschrieben.
 
Am 31.5. steht auf dessen Seite "Die Nachfragebündelung ist nun beendet ... Wir prüfen die Vertragseingänge."
 
Siehe https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/wulfen/
 
Auf Facebook veröffentlichte die Firma am 30.5. "Die 40% wurden erreicht" (= Mischungsrechnung mit höheren Deutener Quote?)
 
Siehe https://www.facebook.com/search/top/?q=glasfaser%20wulfen
 
 
'''[https://busse-und-bahnen.nrw.de/aktionen/wunderbar-wanderbar/wandertouren/quer-durch-die-hohe-mark/ "Busse und Bahnen NRW" empfehlen eine Wanderung vom Bahnhof Lembeck nach Haltern-Sythen]
 
 
'''[https://www.zdf.de/wissen/terra-xpress/falsche-masse-und-viel-geld-fuer-die-strasse-102.html ZDF-Express am 11.3. über die Palmen auf öffentlichem Grün]''' bis circa Minute 9:00
 
 
'''[https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/frau-tv/video-frau-hoepker-bittet-zum-gesang---und-das-schon-seit-zehn-jahren-100.html Frau Höpker, geboren in Wulfen, verbreitet in ganz NRW gute Laune]
 
 
Antonette Hagelstange ist gestorben, '''[https://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=3063 Nachruf der Stadt Dorsten]
 
 
Linktipp: http://www.spd-wulfen.de/meldungen/buerger-wehren-sich-gegen-altro-mondo/
 
Den Bericht von Claudia Engel (Dorstener Zeitung) über die Altro Mondo Veranstaltung mit praktischen Tipps
 
gibt es auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/136816029743462/
 
 
 
*'''[http://www.fakt-ag.com/projektereferenzen/dorsten-wulfen-wohnungsbau/ Ideen eines Investors für die Wiederbelebung der Ladenpassage]
 
 
*Der See aus ungewöhnlicher Perspektive : '''[https://www.youtube.com/watch?v=QREjHwXoAjw Video 3 Min.]
 
 
*Montags um 18.30 Uhr gibt es erstmals nach 20 Jahren wieder '''American Football''' Training in Wulfen !  http://www.lokalkompass.de/dorsten/sport/dorsten-reapers-american-football-is-back-d792424.html#form
 
 
*Interessant: '''[[Datei:Bepflanzungsempfehlung EW Wulfen 1978.pdf]]''' (zur Verfügung gestellt von Gerhard Sixtus)
 
 
*'''[https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/drehscheibe-aerger-um-palmen-in-dorsten-100.html Die Palmen am Gecksbach in der ZDF-Drehscheibe vom 12.7.]
 
 
*'''[http://www.dorstenerzeitung.de/staedte/dorsten/46286-Wulfen-Barkenberg~/AErger-um-suedlaendische-Gewaechse-Stadt-bringt-Hausbesitzer-auf-die-Palme;art914,3301598?tpWidgetId=p0knxawhly7r Die Dorstener Zeitung über private Palmen auf städtischem Grünstreifen]
 
 
 
*'''[https://www.360cities.net/image/dsc3094-panorama-fertig-gelooked#0.00,0.00,70.0 360-Grad-VR-Innenansicht der "Bibi am See" von Jürgen Moers]''' Auf Vollansicht klicken und mit gedrückter linker Maustaste durch das Bild wandern ; mit Scroll-Rad reinzoomen
 
 
 
*'''[http://dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=2716 Grünkonzept Barkenberg - Stadtrundgänge und Workshops für weitere Bereiche in Vorbereitung]
 
 
.
 
.
 +
==Linktipps==
  
*'''http://www.tennisfreunde-wulfen.de/tennisfreunde-wulfen-sind-verein-des-jahres-2016/
 
.
 
 
*'''[http://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=2687 Stadt Dorsten, LEG und DWG erneuern Siedlungsvereinbarung]
 
.
 
 
*'''http://www.wetter-wulfen.de/
 
 
 
 
 
 
 
 
==Sonderseite==
 
  
*'''[[Flüchtlinge in Wulfen]]
+
'''http://www.wetter-wulfen.de/
  
 +
WDR-Video "'''[https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-dortmund/video-die-metall-angler-in-wulfen--100.html Die Metall-Angler in Wulfen]"
  
  
 +
Wulfen-Wiki empfielt '''Nebenan.de : https://nebenan.de/hood/dorsten-barkenberg'''
 +
(ist allerdings momentan noch auf Barkenberg beschränkt)
  
  
 +
'''[https://www.coolibri.de/magazin/dorsten-wulfen Dorsten-Wulfen: Stadt(teil) der Zukunft]''' Zeitschrift coolibri 10/2018
  
 +
'''[https://www.lerncafe.de/1359/articles/nachbarschaft-aus-der-retorte.html Nachbarschaft aus der Retorte ]''' von Ute Lenke
  
 
(Stichworte: wulfenwiki altwulfen barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu alt dorsten wulfen wiki de  barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)
 
(Stichworte: wulfenwiki altwulfen barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu alt dorsten wulfen wiki de  barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)
  
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__

Aktuelle Version vom 17. Februar 2020, 16:53 Uhr

Wechseln zwischen : Desktop-Ansicht + Mobil-Ansicht
Das junge Singer-Songwriter-Trio "Mintgrün" spielte am Sonntag in der Gnadenkirche sein erstes abendfüllendes Konzert mit selbstgeschriebenen, deutschsprachigen Liedern. Foto: Sabine Bornemann, 16.2.
Pfarrer Kremers (links) konnte jetzt das 60jährige Priesterjubiläum feiern. Er wohnt zwar in Lembeck, hält aber öfters die Messe in St.Barbara und ist wegen seiner interessanten Predigten beliebt. Die Gemeinde lud deshalb nach dem Gottesdienst in den Pfarrsaal ein, 16.2.
Die 52. Wulfen-Konferenz traf sich am 12.2. im Hotel Humbert. Bei der gut besuchten Veranstaltung war ein Thema der in Planung befindliche Industriepark auf dem Gelände der ehemaligen Zeche. Auf die Sorge um zusätzlichen Verkehr auf der B58 verwies Stadtbaurat Lohse auf den vorgesehenen neuen beleuchteten Radweg und der Förderung des Einbaus schalldämmender Fenster. Rüdiger Kühn stellte einen Bürgerantrag vor, der verlangt die Planung mit einem Mobilitätskonzept zu verknüpfen, was die Verkehrsbelastungen reduzieren soll. Das Pollerkonzept zur Versperrung der Rad- und Fußwege in Barkenberg wurde außerdem diskutiert. Das Protokoll der Sitzung gibt es demnächst auf http://wulfen-wiki.de/index.php?title=Wulfen-Konferenz
Hier im Bereich des Brunnens und der Findlingsgruppe soll das neue Pfarrheim gebaut werden. Das beschloss der Kirchenvorstand der Fusionsgemeinde in geheimer Abstimmung mit deutlicher Mehrheit, also nicht einstimmig. Es gab auch Befürworter des Standortes im Garten des Pfarrhauses. Siehe Pfarrinfo vom 09.02: https://www.stmatthaeus-dorsten.de/pfarrinfo/
Rund 90 km/h maximale Windgeschwindkeit hat http://www.wetter-wulfen.de gemessen ! = Windstärke 10
Der Höhepunkt um 23.15 Uhr, wie er auf http://www.kachelmannwetter.de unter "Stormtracking" angezeigt wurde
Nach dem Schwelbrand in der Matthäus-Sporthalle ist die Ursache weiter ungeklärt. Für weitere Untersuchungen wurde der komplette Holzboden entfernt, 5.2.
In der letzten Versammlung des Wulfener Wappenbaum-Vereins im vergangenen Jahr, wurde den Mitgliedern ein neuer aus Edelstahl gefertigter Wolfskopf von den beiden Maschinenbauingenieuren Christoph und Thomas Sobbe gespendet. Dieses Wappen wurde nun mit einer Diebstahlsicherung von den Brüdern angebracht. Nun ziert das Wulfener Wappen das Häuschen Holtkamps Eck, welches gerne von Radfahrern als Treffpunkt und zur Rast angesteuert wird. Text/Foto: Guido Bludau
Das Kiewer Orgeltrio mit Oksana Popsuy (Violine), Oleksandr Babintschuk (Violine) und Prof. Ortwin Benninghoff (Orgel) gestalteten das erste von vier Jahreszeitenkonzerten über den "Winter" in der Gnadenkirche. Die Vollprofis präsentierten Musik von Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel auf höchstem Niveau - ebenso wie zeitgenössische Kompositionen von Mareike Lenz und Elena Kalina. Für das zahlreich erschienene Publikum gab es so manches neu zu entdecken. Foto: S. Bornemann, 2.2.2020
Der frühere Gesamtschullehrer Uli Hengemühle hat am Beispiel von Reken über die Zeit vor 1945 recherchiert und darüber ein Buch veröffentlicht. In der BiBi am See hielt er einen Vortrag über den Aufstieg der NSDAP im Westmünsterland. Auf dem Foto eröffnet Olaf Herzfeld von der BiBi die Veranstaltung mit einem Auszug aus der Rede des Bundespräsidenten vom 27.1.
Die Gesamtschule hatte anlässlich des Holocaustgedenktages die Auschwitz-Überlebende Halina Birenbaum zu Gast. Vor den Schülern des 10. und 11. Jahrganges berichtete sie über die schrecklichen Jahre als junges Mädchen im Ghetto Warschau, Maidanek und Auschwitz. Sie stammt aus Warschau und lebt 90jährig in Marls israelischer Partnerstadt Herzlia, 29.1.
Vor vier Wochen verstarb Margret Konietzka. Sie betrieb in den 70er Jahren den allerersten Laden Barkenbergs in der Baugruppe Poelzig. Heute ist an dieser Stelle das "Kaffeestübchen" (Surickplatz)
Die Wittenbrinkschule hat auch in diesem Jahr wieder einen tollen Vorleseabend veranstaltet. Nicht nur die fleißigen Vorleser, sondern alle Kinder konnten bei der abschließenden Verlosung etwas gewinnen, 25.1.
SPD Wulfen baut Meisen-Nistkästen gegen Raupen der Eichenprozessionsspinner
Jedes Jahr werden zahlreiche Menschen Opfer von Raupen der Eichenprozessionsspinner. Ihre feinen Brennhaare enthalten Gift und können allergische Reaktionen auslösen. Um den gefährlichen Raupen auf natürlichem Wege zuvor zu kommen, hat die SPD Wulfen mehrere Meisen-Nistkästen gebaut. „Meisen fressen die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Mit den Nistkästen geben wir den Vögeln Bruthilfe. Und dank der Vögel kann die Population der Raupen eingedämmt werden; und das ohne Chemiekeule“, sagt der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Dorsten, Jan Kolloczek. Die Meisen-Nistkästen werden freitags während des Marktcafes von 10–12 Uhr im Gemeinschaftshaus gegen eine kleine Spende abgegeben – nur solange der Vorrat reicht. Die ersten zehn Vogelhäuschen sind bereits im Umlauf. Am 20.Januar wurden weitere Nistkästen im „Tälchen“ aufgehangen. Foto/Text: SPD Wulfen
Die ZEIT hat in ihrer Beilage wöchentlich eine thematische Deutschlandkarte. Am 8.1. wurden die noch vorhandenen Standorte ausländischer Militärs dokumentiert. Der hier gezeigte Ausschnitt hat auch ein britisches Smbol für Dorsten, womit die Muna Wulfen gemeint ist, in der ein kleiner Bereich von der Rhine Army genutzt wird. Nachdem der weitaus größte Teil der britischen Soldaten bis Ende 2019 Deutschland verlassen hat, gehört Wulfen zu den wenigen verbliebenen Standorten.
Siehe auch "Muna", https://www.zeit.de/zeit-magazin/2020/03/militaer-standorte-usa-grossbritannien-frankreich-deutschlandkarte , https://de.wikipedia.org/wiki/Britische_Streitkr%C3%A4fte_in_Deutschland
Nach dem Stellwerk Wulfen wird jetzt auch unser Bahnhof als Modellbahn-Modell im kleinen H0-Format angeboten! Über die Hintergründe berichtete Michael Klein vor kurzem ausführlich in der Dorstener Zeitung. Link zum Hersteller: https://www.modellbahnunion.com/
Nach der guten Resonanz in den beiden letzten Jahren wird im Gemeinschaftshaus seit dem 14.1. wieder dienstags ab 15.30 Uhr ein Winterspielplatz für Kleinkinder mit Eltern angeboten Foto: AWO/Höhse
Frau Dr. Wenig hat nach Jahrzehnten ihre Praxis am Handwerkshof tragischerweise ganz plötzlich schließen müssen. Die zahlreichen Patienten sollen die sie betreffenden Unterlagen abholen und müssen sich einen neuen Hausarzt suchen (Foto 15.1.)
Erinnerungsstück an die Wolfsschänke. Die Datierung ist einfach: auf der Rückseite steht Fußball-Weltmeisterschaft 1974. Sammlung Johannes Mergen
Schwungvoller Jahresauftakt beim Neujahrsjazzbrunch mit der Gladbecker Kombo "Jazz in Time" unter Leitung von Martin Greif (Drums) in der Gnadenkirche Wulfen, Foto: S. Bornemann, 12.1.
Die Kirchengemeinde St.Matthäus will ein neues Pfarrheim an neuer Stelle bauen. Im Gespräch sind der Garten des Pfarrhauses oder der Platz südlich der Kirche, siehe Foto. Am 15.1. um 20 Uhr gibt es dazu eine Gesprächswerkstatt im bisherigen Pfarrheim an der Dülmener Straße
Dass Barkenberg ein Kind des KVR/Kommunalverband Ruhrgebiet war, zeigt dieses von ihm um 1978 herausgegebene Quartett (Sammlung Gruber). Das Wulfen-Bild ist vor dem i-Punkt aufgenommen worden und zeigt Sternbau und Y-Bau an der Dimker Allee.
Am 4.1. zogen die Sternsinger von St.Matthäus und St.Barbara durch die Straßen und sammelten für Kinder im Libanon. Im Sonntagsgottesdienst wurde das Spendenergebnis von über 10.000 € bekanntgegeben, Foto: Klaus Drabiniok
"Start ins neue Jahr mit Grünkohl, Wurstebrot und Panhas" hieß die Auftaktveranstaltung des Heimatvereins. Zu den Aktiven des Abends gehörte die auf dem Foto zu sehende Männerkochgruppe Lekkerbeck, Foto: Guido Bludau
Am Donnerstag kam es gegen 9 Uhr zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in der Sporthalle der ehemaligen Matthäusschule. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Brand im Fußbodenhohlraum entstanden, der das ganze Gebäude total verräucherte. Die Halle ist bereits 60 Jahre alt und war eh sanierungsbedürftig. Ihre Zukunft ist ungewiss. Foto: Guido Bludau

Veranstaltungskalender : siehe Seite "Aktuelle Ereignisse"


Wulfen-Wiki ist ein online-Lexikon zum Mitmachen. Alles was mit Alt-Wulfen und Wulfen-Barkenberg in Westfalen zu tun hat, kann hier aufgenommen werden.

Das Wiki enthält 695 Seiten mit 10.000 Fotos und wird täglich rund 1.000mal aufgerufen. Es ist kein fertiges Dokument, sondern eine offene Datenbank, wie die große Wikipedia. Tragen Sie Ihre Informationen zum Wulfen-Wiki bei und schreiben Sie mit. Es ist ganz einfach! Näheres auf der Seite Mitmachen.

Haben Sie Informationen oder Bilder für das Wiki?
Auch Anregungen und Kritik sind erwünscht.
Senden Sie eine Mail an suedheide(ät]gmail,com


Etwas ältere Fotos finden Sie auf der Seite Fotos aus dem Vormonat

Fotos aus 2019

.

Die Übersicht der aktuell 695 Artikel ist auf der Seite Wulfen-Wiki:Portal zu finden !

.

Linktipps

http://www.wetter-wulfen.de/

WDR-Video "Die Metall-Angler in Wulfen"


Wulfen-Wiki empfielt Nebenan.de : https://nebenan.de/hood/dorsten-barkenberg (ist allerdings momentan noch auf Barkenberg beschränkt)


Dorsten-Wulfen: Stadt(teil) der Zukunft Zeitschrift coolibri 10/2018

Nachbarschaft aus der Retorte von Ute Lenke

(Stichworte: wulfenwiki altwulfen barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu alt dorsten wulfen wiki de barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)