Hauptseite

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
WAZ-Artikel zur bevorstehenden St. Barbara-Doppeljubiläums-Feier im September: [1]
Linktipp: Film Zugfahrt Lembeck - Wulfen, 3 Min
Passend zum Frühling haben kürzlich einige Aktive des Naturschutzvereins Wulfen zusammen mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins ein großes Insektenhotel auf dem Gelände des Heimathauses aufgebaut., Foto: Guido Bludau
Nach dem Feldgottesdienst folgte die Segnung des neuen Heiligenhäuschens durch Kaplan Pawel Czarnecki unter der großen Anteilnahme der Nachbarschaft Wauert und der Pfarrgemeinde. Weitere Informationen 05.05. St. Matthäus
Bei strahlend blauen Himmel feierte Kaplan Pawel Czarnecki anlässlich der Segnung des Heiligenhäuschens am Hof Heidermann (Im Wauert) den ersten Feldgottesdienst des Jahres 2013. Weitere Informationen 05.05. St. Matthäus
Am Surickplatz stehen die jungen Zierkirschen im Moment in voller Blüte, 4.5.
Beim Maibaumaufstellen auf der Grünfläche vor dem Ehrenmal trafen sich aberhunderte Wulfener, 30.4.
Zum Maifest unterm Wappenbaum gehört die Musik, wie hier das Singen klassischer Volkslieder, 30.4.
Massentierhaltung : nördlich der Lippramsdorfer Straße auf Lembecker Gebiet entstehen mehrere Mega-Schweineställe für 5.000 Tiere, vermutlich die größte Anlage in ganz NRW. Hierfür zu spät kommt der Beschluss des Bundestags vom 26.04.13, Kommunen über das Baugesetzbuch mit Umweltverträglichkeitsprüfung und der Aufstellung von Erschließungsplänen ein stärkeres Mitspracherecht zu geben: siehe http://www.proplanta.de/Agrar-Nachrichten/Agrarpolitik/Baugesetzbuch-Grossstaelle_article1366965168.html , die Entwicklung der Schweinepreise gibt es hier: http://www.agrarmarkt-nrw.de/schweinemarkt.shtm Kommentar von Ruth Block: Wir sind schon lange entsetzt über Ställe für 5000 Schweine - wann hört diese schaurige Art der Tierhaltung endlich auf?? Ich wäre für eine Demo.
Zum Tag des Baumes am 27.4. wurde am Weg zum Feuerwachtturm ein Wildapfel (Malus communis) gepflanzt. Damit ist er bereits der 25. in dieser interessanten Reihe auf Lembecker Gebiet. Siehe auch "Bäume" und http://www.baumdesjahres.de
Ein "Heimspiel" gaben Maria Gläßner und Werner Landmann als Benefizveranstaltung zugunsten des Fördervereins der Gnadenkirche. Zu den von ihnen vorgetragenen Texten gab es Musik von Marina Meistrowitz und Marc Hoinkis. Foto: Sabine Bornemann, 26.4.
Ein sehr seltener Anblick: der Kleinstwagen Goggomobil wurde nur bis 1969 gebaut, 26.4., siehe auch "Fahrzeuge"
Licht im Globus-Parkhaus 5 Jahre nach der Schließung !! Sollte sich hier endlich wieder etwas tun? Aber tatsächlich handelte sich nur um einen Kontrollgang des Hausmeisters, 26.4.
Briefkästen sind heutzutage nicht immer gelb (Hervester Straße)
Wussten Sie, dass es in Wulfen BIGLIETTI zu kaufen gibt? Gibt es hier etwa italienische Besucher? Naheliegender wären doch KAARTJES (niederländisch) oder BILETIM (polnisch).
Neueröffnung an der Hervester Straße, 24.4.
Wie bereits gemeldet, wird beim Wohncentrum eine Fußgänger-Unterführung statisch verstärkt. Für diese Zeit wird der Verkehr wieder über die alte eigentlich schon stillgelegte Nord-Trasse geleitet. Im Vordergrund neuer Asphalt ! 23.4.
Bäumefällen im Akkord: hier wird gerade von der ersten Linde die komplette Krone in einem Stück entfernt! Insgesamt mussten aus Sicherheitsgründen zehn rund 90 Jahre alte Bäume gefällt werden. Vor einem halben Jahr ist bereits ohne Sturm einer aus der Reihe umgestürtzt. Durch viel Glück gab es dabei keinen Schaden. Foto: Guido Bludau, 22.4.
Seit genau 25 Jahren gibt es die Volkstanzgruppe des Heimatvereins. Wer mitmachen möchte ist mittwochs um 19.30 Uhr im Heimathaus willkommen. Foto: Guido Bludau
Leere Eisbehälter: Nichts deutet auf eine Wiedereröffnung des Eiscafés Venezia hin, 19.4.
Gefunden an an der Maiberger Allee Höhe Südheide auf 200 m Länge. Gibt es etwa Alkoholiker, die leere Flaschen aus dem Autofenster werfen ?? 18.4.
Information der Stadtverwaltung: "In dieser Woche wird der Wittenberger Damm [richtig: die Marktallee] im Abschnitt zwischen der Einmündung Alemannenallee und der Zufahrt zur B 58 – also im Bereich des Möbelhauses „Wohncentrum“ – halbseitig gesperrt. Wegen notwendiger statischer Verstärkungen der Kammerwand an dem Brückenbauwerk an der Zufahrt zum Beckenkamp, Fußgängerunterführung, ist die Baumaßnahme unumgänglich.
Durch alternative Verkehrsführungen unter Einbeziehung „stillgelegter“ Teile des Wittenberger Dammes [richtig: Marktallee] werden alle Anlieger, insbesondere das Möbelhaus, jederzeit aus allen Fahrtrichtungen erreichbar bleiben.
In Fahrtrichtung Marktallee / Polizeiwache wird der Verkehr ab der Zufahrt von der B 58 über den derzeit stillgelegten Fahrbahnteil des Wittenberger Dammes geführt. Aus Richtung Polizeiwache wird eine Umleitung über die Alemannenallee, Thüringer Straße bis zum Marler Damm / B 58 ausgeschildert, die Zufahrt zum Beckenkamp / Möbelhaus bleibt möglich.
Es ist von einer Bauzeit von etwa einem Monat auszugehen." 17.4.
Information der Stadtverwaltung: "Im Rahmen des Stadtumbau West beginnt am heutigen Dienstag [16.4.] eine weitere Baumaßnahme. Der Südabschnitt der Nord-Süd-Wegeachse, östlich der Gebäude Himmelsberg 8 und 10, wird umgebaut; der schadhafte Plattenbelag wird zu einer Klinkerpflasterfläche umgebaut. Foto: 17.4.
Gedenken an den tragisch in Hamm verstorbenen 22jährigen Igor Pukh bei der Skulptur in der Ladenzeile (i-Punkt) , 17.4.
Am 14.4. verstarb Hans Stumpfl in Graz. Er war der letzte Lebende der Planungsgruppe Grosche-Börner-Stumpfl. Die Planungsgruppe hat wesentlich zur städtebaulichen Konzeption Barkenbergs beigetragen. Außerdem ist er der Architekt des Rottmannshofes und des großen Hammbach-Pumpwerkes in Holsterhausen. Foto: Videostandbild aus dem Film "Neue Stadt Wulfen" von 1971, siehe https://www.youtube.com/watch?v=XGjJOWEZdAU. Er ist zu hören ab Min. 6:25
Georg Wittwer ist jetzt am 12.4. in Berlin gestorben. 10 Jahre lang war er Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Wulfen. Anschließend wurde er in Berlin Senatsdirektor und Senator (=Minister). Das Foto zeigt ihn am Schreibtisch, im Hintergrund eine Aufnahme von Fritz Eggeling mit dem Gesamtaufbauplan der neuen Stadt Wulfen. Fotograf: Wolfgang Krüger. Zu hören ist auf diesem Film ab Min. 2:20 : https://www.youtube.com/watch?v=XGjJOWEZdAU
Ein 'Meisterwerk' der Straßenbaukunst: Der Wittenberger Damm wurde derart eckig umgebaut, dass jetzt sogar ein Tempo 30 Schild erforderlich wurde! Somit wurde die Hauptstraße Barkenbergs erst von Tempo 100 auf 70 km/h reduziert, dann 2010 auf 50 und nun hier auf Tempo 30, 15.4.] Kommentar von ??: ... und wie geht es weiter? ... wann wird sich die Stadt Dorsten (Bauamt) darum kümmern und die Kurven "begradigen"? ... ein Radweg fehlt hier auch!
13.04.2013, An diesem Wochenende wird der neue Pfarr-bus von St. Barbara der Gemeinde vorgestellt. Dieser wurde durch die Werbung für ortsansässige Firmen finanziert. Foto: Knappmann
Wann beginnt in Wulfen der Frühling? Wenn an der Wiedervereinigungs-Eiche die Tulpen blühen! Dieses Jahr leider erst am 11.4.
Plötzlicher Leerstand an der Hervester Straße / Baddenkamp, 12.4.
Anlieferung von Holzpellets mittels "Staubsauger" für die Heizung im Hallenbad/Gemeinschaftshaus, die auch die Gesamtschule mitversorgt. Schon seit letztem Winter ist das neue Heizsystem in Betrieb, 11.4.
Mehrere Bushaltestellen haben seit heute keine Scheiben! Vermutlich hält die Farbe an den erst vor drei Jahren aufgestellten Wartehäuschen nicht gut, so dass sie neu lackiert werden, 10.4.
Säuberungsaktion am Wappenbaum : Mitglieder Wulfener Vereine waren am 6.4. fleißig dabei, die Grünfläche für das Maifeier vorzubereiten. Foto: Guido Bludau

Wulfen-Wiki ist ein online-Lexikon zum Mitmachen. Alles was mit Alt-Wulfen und Wulfen-Barkenberg in Westfalen zu tun hat, kann hier aufgenommen werden.

Das Wiki enthält 710 Seiten mit über 5.000 Fotos und wird täglich rund 1.000mal aufgerufen. Es ist kein fertiges Dokument, sondern eine offene Datenbank, wie die große Wikipedia. Tragen Sie Ihre Informationen zum Wulfen-Wiki bei und schreiben Sie mit. Es ist ganz einfach! Näheres auf der Seite Mitmachen.


Ältere Fotos aus dem laufenden Jahr stehen auf der Seite Fotos aus 2013

Zuletzt hinzugekommen

. Verirrte Einkaufswagen

. Kirchenjahr

. Barkenberger Kalenderblätter

. Montessori Realschule

. Kantorei Wulfen

. Fotos aus 2012 Der Jahresrückblick in Bildern

. Jubiläen

. Ökumenischer Weihnachtsbasar mit 17 Bildern von 2012

. Gewerbegebiet Dimker Heide

. Künstlerische Darstellungen Wulfens

. Gerhard Sixtus

. Lokaler Bildungsverbund

. Tanzsportclub TSC Wulfen

. wulffen (neues Verb)

. Hallenbad

. Gewerbegebiet Dimker Heide

. Glocken

. Einwohnerbuch 1936

. Gaststätten damals


Haben Sie Informationen oder Bilder für das Wiki? Auch Anregungen und Kritik sind erwünscht. Senden Sie eine Mail an suedheide(ät]gmail,com


Die Übersicht der aktuell 710 Artikel ist jetzt nicht mehr hier, sondern auf der Seite Wulfen-Wiki:Portal zu finden !

(Stichworte: wulfenwiki barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu dorsten wulfen wiki de barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)