Hauptseite

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linktipp: neue Internet-Seite https://dorsten-online.de/
Udo Markowsky (r.) bot bei der ersten "Comic-Börse" in der Gnadenkirche ganze Serien von "Walt Disneys Lustigen Taschenbüchern" zu Kauf an. Das lockte so manchen Sammler und auch erstaunlich viele Jugendliche in die Kirche. Foto: Sabine Bornemann, 19.3.2017
Die "Blasmusik Wulfen" lud zum Frühlingskonzert ins Forum der Gesamtschule ein, 18.3. (vergrößerbar)
Das Nachwuchsorchester war unter der Leitung von Marc Lankeit natürlich auch dabei, 18.3. (vergrößerbar)
Schätzken (31) : Bronze-Medaille des naturforschenden Namensvetters aus Österreich. Die Rückseite trägt die Beschriftung: Hermagor - Pressegger See / 200 Jahre Wulfenia [sie ist also von 1979]. Siehe auch "Franz Xaver von Wulfen" und "Wulfenie"
Gülle : der Nachschub rollt ... (Spessartstraße), 17.3.
Die bekannte Fernsehmoderatorin Mo Asumang zeigte ihren Film "Die Arier" mit selbstentlarvenden Interviews von Neonazis in Deutschland und den USA, mit anschließender Diskussion. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Partei Die LINKE im Rahmen der Frauenkulturtage. Den Film gibt es im Internet : https://www.youtube.com/watch?v=6_zpk5RSSOs , 16.3.
Landwirtschaft im Ort: hinterm Matthäus-Kindergarten wird eine Wiese "geschleppt". Dadurch werden Maulwurfshügel eingeebnet und der Boden gelüftet, 15.3.
Schneller Trecker auf der Bundesstraße, 15.3.
Bereits zum siebten Male führt der Heimatverein Wulfen einen Schülerwettbewerb durch. In diesem Jahr zum Thema "Die Hochzeit meiner Großeltern“. Ausführliche Informationen gibt es hier: https://heimatverein-wulfen.de/wp01/2017/03/08/schuelerwettbewerb-2017/ Foto: Elisabeth und Heinrich Grewer am 19. Mai 1925
Das erste Bilderbuchkino in der Gnadenkirche erfreute sich trotz des schönen Frühlingstages einiger Besucher: Die spannende Geschichte handelte von großem Mut und wahrer Freundschaft zwischen einem Dino und einer kleinen Maus., Foto: Sabine Bornemann, 12.3.2017
Kinder ab 4 Jahren hingen fasziniert an den Lippen von Andrea Schwarzer und sie hatten teilweise ganz eigene Ideen, was da in den Bildern wohl los sei., Foto: Sabine Bornemann, 12.3.2017
Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte hat die neuen (seit 2011 praktisch unveränderten) Bodenrichtwerte für baureifes Land beschlossen. Den höchsten Wert mit 220 €/qm weist das Neubaugebiet Bückelsberg-Ost auf, vergrößerbar, https://www.boris.nrw.de/borisplus/?lang=de
Bei der "Nacht der Bibliotheken" in der Bibi zeigte das Baumhaus-Marionettentheater einen beeindruckenden Auftritt. 5 Flüchtlingskinder und 4 Deutsche spielten das selbstgeschriebene Stück "Alliot und Alliena - eine Begenung im Weltall", 10.3. (vergrößerbar)
"Nacht der Bibliotheken" in NRW : In der Bibi ist am Freitag ab 17.30 Uhr was los, u.a. 2x Kindertheater (Eintritt frei) und kreatives verbasteln alter Bücher mit Tanja van der Schors. Um 19.30 Uhr gibt es dann interessante Geschichten zu einigen Bildern aus 10 Jahren Wulfen-Wiki ! Anschließend eine Kurzfassung der 70er Jahre Barkenbergbilder "Minirock und Metastadt". http://www.bibi-am-see.de/ Foto: Leon Bludau
Er hat am Freitag um 18.30 Uhr einen Auftritt in der Bibi : Esel vom Baumhaus-Marionettentheater
Ein besonderes Ereignis fand im evangelischen Gemeindezentrum BaZ statt: anlässlich des aktuellen Lutherjahrs wurde die Lutherübersetzung in jahrelanger Arbeit überarbeitet. Für den Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten wurden die neuen großen Altarbibeln von Präses ("Bischöfin") Annette Kurschus mit Superintendent Dietmar Chaduska an die einzelnen Gemeinden überreicht (rechts Pfarrer Michael Laage). Foto: Werner Bugzel 2.3. Pressemitteilung EKvW
Im Rahmen des Fastenessens im StMatthäus-Pfarrheim hielt Richard Vadder einen ausführlichen Vortrag über eine Malawi Reise, die er mit weiteren Wulfenern im letzten Oktober gemacht hatte. Zusammen mit vier Freunden und den Ehefrauen kümmern sie sich seit gut 20 Jahren mit viel Herzblut um ein Hilfsprojekt in Muona, was im Süden von Malawi liegt, Foto: Guido Bludau
Schnelle Postzustellerin dank elektrischer Unterstützung
Bei 15 Grad Wärme am 4.3. erfreuten uns diese schönen Krokus-Frühlingsboten , 4.3.
Fleißig am Samstagmorgen: Mitglieder des Schützenvereins säubern das Ehrenmal, 4.3.
Die 2011 geschlossene Neuapostolische Kirche wird seit einiger Zeit zu einem Wohnhaus umgebaut
Die kleine Ausstellung "InnovationCity" ist jetzt in der Bibi am See zu sehen, siehe auch "Innovation City", 2.3.
Schon seit 2011 brüten leider keine Schwäne mehr auf dem See. Dieser neue Besucher (oder Besucherin) lässt hoffen ... , siehe "Schwäne", 1.3.
Das Verwaltungsgebäude der früheren Rose-Brauerei wurde 1960 erbaut. Zur Zeit wird es für das Marler Ingenieurbüro Ramsys umgebaut, das seinen Sitz nach Wulfen verlegt, http://www.ramsys.org
Viele Straßen sind nach uralten Flurbezeichnungen benannt, auch in Barkenberg. Hajo Trux stellte diese "Karte der Flur 10 Gemeinde Wulfen Nr.135" zur Verfügung. Maßstab 1:2.500, aufgenommen 1822, abgezeichnet und fortgeführt 1955. Sie ist nicht genordet, oben erkennt man den Napoleonsweg. Ausschnitt ; vergrößerbar. Siehe auch "Flurnamen", "Straßennamen" und "Der Name Barkenberg"
Die Bläserklasse 6.5 beteiligte sich beim Kinderkarnevalszug in Dorsten-Holsterhausen. Sie meisterten dabei die Herausforderung im Laufen zu spielen, 26.2. (vergrößerbar)
Dr. Jörg Noll hielt in der Bibi zwei Vorträge über die Sicherheitspolitik vom Kalten Krieg bis heute. Jörg Noll machte 1985 sein Abitur an der Gesamtschule Wulfen und ist heute "Associate Professor of International Security Studies" an der niederländischen Militärakademie, 23.2. (rechts Olaf Herzfeld Gesamtschule/Bibi)
Viel Stimmung beim Seniorenkarneval in St.Barbara am 23.02.2017, Foto: Brigitte Knappmann
Frauenkarneval in St.Barbara: alle hatten viel Spaß wie zum Beispiel diese Tanzgruppe, Foto: Klaus Drabiniok, 11.2., siehe auch "Karneval"
So wie hier im Ortskern von Wulfen an der B 58 wirbt die Feuerwehr in NRW aktuell um Nachwuchs. Die freiwilligen Feuerwehren werden bei Großbränden, vollgelaufenem Keller oder zum Beispiel bei umgestürzten Bäumen alarmiert. Um den Menschen auch in Zukunft helfen zu können, brauchen sie konstant Nachwuchs.
„Grundsätzlich kann jede oder jeder Mitglied werden. Insbesondere für den aktiven Einsatzdienst braucht es zwar bestimmte körperliche Voraussetzungen, aber die Freiwillige Feuerwehr bietet spannende Aufgaben, eine gute Kameradschaft und Herausforderungen für jedes Alter und jede Begabung. Zusätzlich haben wir einen Förderverein, in dem jeder Mitglied werden kann, der uns und unsere Arbeit unterstützen möchte. “, erklärt Löschzugführer Thomas Bösing von der Freiwilligen Feuerwehr Wulfen.
Siehe auch: http://www.ff-wulfen.de , "Feuerwehr", Foto/Text: Guido Bludau
Bekanntermaßen gibt es schon lange bei 'Käthe Wohlfahrt' in Rothenburg ob der Tauber das ganze Jahr über Weihnachtssachen zu kaufen. Dass bei uns das ganze Jahr für einen Weihnachtszirkus Reklame gemacht wird, ist dagegen neu ... (Aufnahme 18.2., wurde kurz darauf entfernt)
Brigitte Wiers gab den Besuchern der Vernissage in der Gnadenkirche eine Einführung in ihre Bilder und Bücher. Die Ausstellung ist noch bis zum Do (23.2.) täglich von 15 - 18 Uhr geöffnet. - Eintritt frei. Bilder und Bücher können erworben werden. Foto: Sabine Bornemann, 19.2.
Brigitte Wiers eröffnete ihre Ausstellung in der Gnadenkirche Wulfen mit einer Lesung aus ihrem sechsten Buch "Nachtgesänge". Foto: Sabine Bornemann, 19.2.
In der Dorstener Zeitung ging es jetzt mehrmals darum, ob ein Baum mitten auf dem Gehweg in Holsterhausen eine Fehlplanung sei. Wulfen bietet mehr: hier ist sogar bei einem Gebäude für eine alte Eiche 1986 bewusst eine Aussparung vom Architekten Stumpfl eingeplant worden, 18.2. Siehe auch "Bäume" und "Rottmannshof"
Foto: Klaus Drabiniok, siehe auch "Wulfen bei Nacht"
Von wem stammt eigentlich diese 5 Meter hohe Skulptur? Die Antwort bietet die Internetseite http://www.treffpunkt-kunst.net/k%C3%BCnstlerprofile-bonner-k%C3%BCnstler/martin-frey/ . Siehe auch "Kunst", Aufnahme vom 11.2.
Die Gesamtschule Wulfen hat den fünften Platz auf NRW-Ebene beim Schulwettbewerb „STARKE SCHULE. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. In Düsseldorf nahmen die Preisträger von Bildungsministerin Sylvia Lörhrmann (ganz links) die Preise und Urkunden entgegen, http://www.gs-wulfen.de/gesamtschule-wulfen-ist-erneut-starke-schule/ Foto (Ausschnitt) : Hertie-Stiftung,
Das zweite Dicke-Bohnen-Essen der Kochgruppe Lekkerbeck des Heimatvereins Wulfen am 11.2. war wiederum ein voller Erfolg, Foto: Guido Bludau
Die Arbeiten zur Umsetzung des Grünkonzeptes werden am Napoleonsweg / Eichenstück weitergeführt (13.2.).
Informationen gibt es im Ratsinformationssystem : https://dorsten.more-rubin1.de/recherche.php (Suchbegriff "grünkonzept" eingeben)

Wulfen-Wiki ist ein online-Lexikon zum Mitmachen. Alles was mit Alt-Wulfen und Wulfen-Barkenberg in Westfalen zu tun hat, kann hier aufgenommen werden.

Das Wiki enthält 662 Seiten mit über 5.000 Fotos und wird täglich rund 1.000mal aufgerufen. Es ist kein fertiges Dokument, sondern eine offene Datenbank, wie die große Wikipedia. Tragen Sie Ihre Informationen zum Wulfen-Wiki bei und schreiben Sie mit. Es ist ganz einfach! Näheres auf der Seite Mitmachen.





Haben Sie Informationen oder Bilder für das Wiki?
Auch Anregungen und Kritik sind erwünscht.
Senden Sie eine Mail an suedheide(ät]gmail,com


Etwas ältere Fotos finden Sie auf der Seite Fotos aus dem Vormonat

.

.

.

Neue Seiten

.

.

Die Übersicht der aktuell 662 Artikel ist auf der Seite Wulfen-Wiki:Portal zu finden !

.


.

Linktipps


.

Stadt Dorsten, LEG und DWG erneuern Siedlungsvereinbarung

.

Sonderseite






(Stichworte: wulfenwiki altwulfen barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu alt dorsten wulfen wiki de barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)