Hauptmenü öffnen

Wulfen-Wiki β

Wechseln zwischen : Desktop-Ansicht + Mobil-Ansicht

Schönes Mitmach-Angebot: die Familen-Sport-QR-Code-Rallye des GSC Wulfen: https://gsc-wulfen.de/
An dieser Stelle soll Ende des Jahres mit dem Bau des neuen Pfarrheimes begonnen werden. Die drei Bäume wurden bereits jetzt gefällt, da dies aus Vogelschutzgründen nur bis Ende Februar erlaubt ist. Eine Ersatzanpflanzung ist vorgesehen.
"Betreten der Bergwerksanlagen verboten" steht auf dem Schild. Aber auf dem Gelände erinnert fast nichts mehr an die Zeche Wulfen. Jetzt sind auch noch die wenigen Bäume gefällt worden. Ein weiteres Zeichen für die bevorstehende Umwandlung in ein neues Industriegebiet. Siehe auch "Zeche"
Seit dem 22.2. gehen die Grundschüler wieder in die Schule, von den Gesamtschülern die Jahrgänge 10,12 und 13. In den Klassenräumen dürfen aber nur noch maximal 16 Schüler unterrichtet werden. Da nicht alle Kurse geteilt werden können, dienen auch die Großräume Sporthalle, Mensa und Forum dem Unterricht, 1.3.
Dass ein Frisör montags öffnet, ist eigentlich keine Nachricht. Aber am 1.3. machten es deutschlandweit ALLE. Nach 10 Wochen Lockdown war die Nachfrage gewaltig.
Wintervergnügen circa 1980. Quelle: EW-Fotobestand
Aus dem Fotoarchiv: Ladenpassage 2007. Im leeren Ladenlokal links befand sich zuvor der Herrenausstatter SAFI, später "Die Palette". Den nur für die Bewohner zugänglichen Balkon hatte der Architekt Kleihues "Große Neugierde" genannt.
Ein neuer See in Wulfen: zwei Enten gefällt das, 24.2.
Schnee von gestern. Vom 12.Februar mit -14,6 Grad bis zum 21.Februar mit +19,6 Grad gab es einen Rekord-Temperatursprung um 34 Grad. Quelle: https://www.wetter-wulfen.de/historie-statistiken/
Nur wenige Tage nach dem Schnee waren am Sonntag für den Februar außergewöhnliche 19 Grad zu verzeichnen. Das herrliche Frühlingswetter lockte zahlreiche Fußgänger und Radfahrer nach draußen und ließ die Krokusse blühen, 21.2.
Nach einem trüben Januar mit recht gleichbleibenden Temperaturen um 3 Grad, gab es plötzlich doch noch acht Tage lang richtiges Winterwetter mit Tiefsttemperaturen von minus 12 Grad laut amtlicher Wetterstation Essen. http://www.wetter-wulfen.de/historie-statistiken/ weist für den 12.2. sogar -14,6 C aus. Dies ist der tiefste gemessene Wert, seitdem die private Station 2014 aufgestellt worden ist.
Der Architekt Hannes Schmidt-Domogalla stellte in einer öffentlichen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses Möglichkeiten für die Ladenpassage vor, bis hin zum Totalbriss. Die 75minütige Zoom-Konferenz wurde öffentlich sichtbar auf Youtube gestreamt und hatte live 120 Zuschauer, nach 2 Tagen schon insgesamt 1.500: https://www.youtube.com/watch?v=bzyJC6y5YKw (weiterhin verfügbar)
Mit Wulfener Beteiligung durch den Heimatverein und den Kindergarten St. Barbara ! Hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=cWGyh_9H3fo
Weil der 8-Tage-Winter so schön war, noch nachträglich ein tolles Schneefoto. Barbara Raabe hatte am Dienstag, 9.2. das beste Fotowetter genutzt
Eiszapfen Midlicher Mühle.jpg
Rodelspaß auf Plastiksitzen in der Sandkuhle am Schwalbenstück, 13.2.
Eiskristalle an Zweigen am Bach im Gegenlicht, 11.2.
Zu den schönen Seiten des Winterwettters gehören Eiszapfen. Halten Sie mal an der Südseite von Gebäuden Ausschau danach, 10.2.
Wenn Sie wissen wollen, wo Rüdiger Kühn mal gewohnt hat, was Tante Guste macht, oder was Peti Joswig an Dorsten gefällt, dann folgen Sie doch diesem Link: http://stadtinfo-dorsten.de/images/pdf/24_dorstener_schluesselmomente.pdf
Den besten Rodelberg in Wulfen gibt`s auf dem Schulhof der Gesamtschule, 8.2.
Starker Ostwind hatte die "Insel der Träume" ans Ufer getrieben. Der Wind ist auch der Grund, warum der See am 8.2. mittags noch kaum zugefroren war. Er bewirkte eine Zirkulation, die wärmeres Tiefenwasser an die Oberfläche brachte
Napoleonsweg, Sonntag 10:30 Uhr
Wohl dem, der jetzt einen eigenen Streuwagen im Vorgarten stehen hat! (Gesehen am 6.2. abends in der Südheide)
Der reichliche Schneefall von Sonntag und Montag und die sehr tiefen Temperaten (-14 Grad am 11.2. um 8 Uhr) bringt reichlich Arbeit mit. Wer für den Winterdienst zuständig ist verrät diese Karte. Alles blau markierte sind Anliegerstraßen.
Link zur Gesamtkarte, in die man hineinzoomen kann: http://46.4.251.206/dorsten/strassenreinigung/index.html#14/51.7209/7.0191
Information der Stadtverwaltung: https://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=4872

Veranstaltungskalender : siehe Seite "Aktuelle Ereignisse"


Wulfen-Wiki ist ein online-Lexikon zum Mitmachen. Alles was mit Alt-Wulfen und Wulfen-Barkenberg in Westfalen zu tun hat, kann hier aufgenommen werden.

Das Wiki enthält 708 Seiten mit 10.000 Fotos und wird täglich rund 1.000mal aufgerufen. Es ist kein fertiges Dokument, sondern eine offene Datenbank, wie die große Wikipedia. Tragen Sie Ihre Informationen zum Wulfen-Wiki bei und schreiben Sie mit. Es ist ganz einfach! Näheres auf der Seite Mitmachen.

Haben Sie Informationen oder Bilder für das Wiki?
Auch Anregungen und Kritik sind erwünscht.
Senden Sie eine Mail an suedheide(ät]gmail,com


Etwas ältere Fotos finden Sie auf der Seite Fotos aus dem Vormonat

Die Übersicht der aktuell 708 Artikel ist auf der Seite Wulfen-Wiki:Portal zu finden !

Neue Seiten

Linktipps

http://www.wetter-wulfen.de/

Wulfen-Wiki empfielt Nebenan.de : https://nebenan.de/hood/dorsten-barkenberg (ist allerdings momentan noch auf Barkenberg beschränkt)


Dorsten-Wulfen: Stadt(teil) der Zukunft Zeitschrift coolibri 10/2018

Nachbarschaft aus der Retorte von Ute Lenke

(Stichworte: wulfenwiki altwulfen barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu alt dorsten wulfen wiki de barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)