Jugendherberge

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hausschild Jugendherberge.jpg
2016
JH Nordansicht 1000.jpg
Viererzimmer
Sechserzimmer
Sechserzimmer
JH Tagesraum.jpg
JH Tagesraum A.jpg
Buffet
JH Wappenfenster 1000.jpg
Westfälische JH, Kartenausschnitt
JH Abort.jpg
JH Außenlicht.jpg
JH Bett+Bike.jpg
Riesiges Außengelände
Ab Bahnhof gibt es einen markierten Weg zur Jugendherberge
2007
1955
1955 Radtour von Essen-Bochold
Schild nah beim Friedhof
2006?
Jugendherberge2.jpg
Jugendherberge3.jpg

31.10.16: Schließung nach 64 Jahren !

Am 31.10.2016 wurde das Haus geschlossen. Die Aufnahmen dieser Seite sind überwiegend an diesem Tag entstanden.

2015 gab es nur 4.900 Übernachtungen, das sind lediglich 46 Übernachtungen je Bett.

Chronik

Eröffnet wurde das Haus am 16.11.1952, Vorbesitzer Wilhelm Rößmann. 62 Betten

Erweiterungsbau 1958 mit 40 weiteren Betten und Wohnung.

Völlige Überholung und Erweiterung 1978 mit 112 Betten in kleinen Schlafräumen. Seit der Eröffnung 273.000 Gäste

2008 Leitung von der JH Cappenberger See aus

2015 ausschließliche Nutzung als Flüchtlingsunterkunft für 4 Monate

2016 Schließung

Herbergseltern

ab 1952 Wolter
ab 1963 Wilhelm und Lotte Nolting
ab 1964 Horst und Hedwig Tinzmann
ab 1966 Horst und Karin Brehm

xxxx

ab 1987 Jutta Schauer-Angerer und Hans-Jürgen Schauer (auch um 2006)

? Karin Mlotek

ab 2008 : Bettina Tröster (von der JH Cappenberger See aus)

Flüchtlingsunterkunft 2015

"Aufgrund stetig steigender Flüchtlingszahlen aus den Krisengebieten dieser Welt haben wir uns dazu entschieden, sieben unserer Jugendherbergen in Westfalen-Lippe als Unterkunft zur Verfügung zu stellen. Wir erfüllen mit dieser Maßnahme unsere gesellschaftliche Aufgabe als gemeinnützige Institution.
Die Jugendherberge Dorsten nimmt bis einschließlich Januar 2016 Flüchtlinge auf. Ab Februar stehen Ihnen die westfälisch-lippischen Jugendherbergen wieder im kompletten Umfang zur Verfügung!" Quelle: http://www.djh-wl.de/ Pressemitteilung 10.11.2015

Selbstdarstellung

"Direkt am Naturschutzpark Hohe Mark gelegen, ist unsere Jugendherberge der ideale Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge, Wanderungen und Radtouren. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Umgebung und erleben Sie traditionelle Feste und Märkte. Die speziellen Programm-Angebote für unsere kleinen Gäste mit qualifizierter Betreuung, lassen jeden Aufenthalt zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden.
Genießen Sie die entspannte, gemütliche Atmosphäre unseres Hauses in einer der schönsten Naturlandschaften der Region".

Ausstattung
"Wir bieten Ihnen 4 Gruppen- und Tagesräume und 104 Betten in 24 Zimmern, davon 6 mit Waschgelegenheit und 5 Zimmer mit Dusche/WC. Das Haus eignet sich sowohl für Klassen und Gruppen, als auch für Familien und Einzelgäste. Selbstverständlich wird eine Familie für sich in einem Zimmer untergebracht."

"Die Jugendherberge Dorsten ist ein Bett & Bike zertifiziertes Haus und verfügt über einen abschließbaren Fahrradschuppen. Des Weiteren versorgen wir Sie gerne mit Kartenmaterial, Flickzeug (kostenpflichtig) oder Fahrradpumpen."

Freizeitangebote in und an der Jugendherberge
"Wer sich in seiner Freizeit gerne sportlich betätigt, findet hier ausreichend Gelegenheit dazu. Für Tischtennis, Volleyball, Fuß- oder Handball sind einige Platten bzw. Plätze vorhanden. In Dorsten lädt ein Spaßbad zu fröhlichem Badevergnügen ein. Wenn Sie Freude am Musizieren haben, können Sie sich bei uns Klavier oder Gitarre ausleihen. Die Schachfiguren für das Außenschach erhalten Sie jederzeit bei uns. Die traumhafte Umgebung bietet allen Radl-Fans hervorragende Touren durch die Landschaft. In der Jugendherberge sind - nach Rücksprache - Hunde willkommen!" [Als eine von sieben JH in Westfalen]

Freizeittipps
"Direkt am Naturschutzpark Hohe Mark gelegen, ist die Jugendherberge der ideale Ausgangspunkt für alle Liebhaber von Wanderungen und Radtouren. In der näheren Umgebung bieten sich das Wasserschloss Lembeck (mit wechselnden Ausstellungen), die Biologische Station Lembeck, der Wildpark Frankenhof, das Schloss Raesfeld und die "Tüshaus-Ölmühle" als Ausflugsziele an. Dorsten ist mit seinen zahlreichen Geschäften, dem Rathaus und der alten Stadtmauer eine ideale Stadt zum Bummeln. Wir empfehlen Ihnen ebenfalls einen Besuch des Halterner Stausees oder des Merfelder Bruchs mit den Wildpferden."


Quelle: ww.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/dorsten355/portraet [nicht mehr online]

.

Genau genommen lag die JH auf Lembecker Gebiet [Bauernschaft Lasthausen, Straße "Im Schöning"] und hieß früher "Jugendherberge Herrlichkeit Lembeck". Da der Wulfener Ort und der Wulfener Bahnhof aber näher liegt, wurde sie zuletzt offiziell als JH Dorsten-Wulfen oder als DJH Dorsten bezeichnet. Geleitet wurde sie seit 2008 von der Jugendherberge Cappenberger See (Lünen) aus.

Vom Oktober 2015 bis 31.1.16 an diente sie wie sechs weitere westfälische JHs als Erstaufnahmeeinrichtung des Landes für Flüchtlinge.


Adresse

Im Schöning 83
46286 Dorsten

107 Betten

Literatur

  • 15 Jahre Jugendherberge Herrlichkeit Lembeck / Benno Steck. Heimatkalender 1967. S.103-105
  • Jugendherberge "Herrlichkeit Lembeck" / Raimund Riedl. Heimatkalender 1979, S.90-93

Weblink

http://www.dorstenerzeitung.de/lokales/dorsten/Frischer-Wind-fuer-die-Jugendherberge;art914,616492