Radfahren: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bild:Radweg Marler Damm.jpg)
(Datei:Bakkerfiets.jpg)
(34 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
[[Datei:Bakkerfiets.jpg|framed|'''Wulfen : der kinder- und fahrradfreundliche Stadtteil. Statt eAutos sollte der Staat besser eBikes fördern !''', 18.5.]]
 +
[[Datei:RadtourenAbschlussHeimatvereinWulfen15 10 2019 B.jpg|thumb|600px|'''Zu ihrer letzten Radtour in diesem Jahr starteten die Fahrradfreunde des Wulfener Heimatvereins am 15.10.19. Bei radfahrfreundlichem Wetter führte die letzte Tour die über 35 Teilnehmer entlang der Lippe in Richtung Lippramsdorf. In diesem Jahr gab es zwölf schöne und gemütliche
 +
Radausflüge in die Nachbarschaft, wie Schermbeck, Reken und auch Haltern.''' Text/Foto: Guido Bludau]]
 +
[[Datei:Fahrräder abstellen verboten 19.jpg|thumb|600px|'''Achtung, Achtung: die Polizei warnt vor einem BLINDEN Radfahrer im Bereich Wulfener Markt''' ;-)]]
 +
[[Datei:Radtour Bergbauspuren 19.jpg|thumb|600px|'''Eine Radtour zu Bergbauspuren in Wulfen organisierte die BiBi am See. Jürgen Marzahn von der IGBCE und Christian Gruber führten die Teilnehmer zu bekannten Plätzen wie hier zu sehen die Lok Nora am Napoleonsweg, aber auch zu ganz unbekannten Orten.''' 25.4.19]]
 +
[[Datei:MTB Tiefgarage.jpg|framed|'''Mountainbiking in einer Tiefgaragenzufahrt''']]
 +
[[Datei:BahnLandLust Wegweiser.jpg|framed|'''Die ganz neue Radroute BahnLandLust verbindet 6 Bahnhöfe zwischen Dorsten und Coesfeld. So kann man den Rückweg gut per Bahn machen. Das Foto zeigt einen der neuen Wegweiser an der Maiberger Allee, wo der (frisch präparierte) Weg zum Wiesental abgeht'''. Streckenverlauf in Wulfen: Ostendorfer Kamp, Frankenstraße, (Ehrenmal), Dimker Weg, Napoleonsweg, Alte Landstraße, zum Wiesental, siehe die mäßige Karte hier: http://www.bahnlandlust.de/steig-auf/ Eine bessere Karte gibt es bei der Stadtinformation]]
 +
[[Datei:Pressemitteilung Wappenbaum.jpg|framed|'''Auf der Radtour von Dorsten nach Reken zur Eröffnung der BahnLandLust-Radroute legten Münsters Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller, Uta Schneider (Geschäftsführerin der Regionale-Agentur) und Bürgermeister Tobias Stockhoff einen kleinen Zwischenstopp am Wulfener Wappenbaum ein. <br>
 +
Dort erläuterte Werner Henkel, Vorsitzender des Wappenbaum-Vereins, wie die prominente Fläche in den letzten Jahren mit viel bürgerschaftlichem Engagement zu einem echten, lebendigen Dorfmittelpunkt entwickelt wurde. Nach dem Aufstellen des Wappenbaumes und dem Bau eines Unterstands wurde dort zuletzt in Zusammenarbeit mit der Geschichtsgruppe des Heimatvereins eine Tafel angebracht, die an den alten Holkamps Hof erinnert. Der Hof hatte genau an dieser Schnittstelle von zwei wichtigen Straßen mindestens 200 Jahre gestanden und war 1967 abgerissen worden, um Platz für bessere Verkehrsverhältnisse und eine Grünanlage zu erhalten.  <br>
 +
Die Regierungsvizepräsidentin zeigte sich beeindruckt von der geleisteten Arbeit der Bürgerschaft: „Hier wurde geschichtsbewusst und dem Ort angemessen ein toller Platz für die Gegenwart nutzbar gemacht. Für diesen Einsatz können wir den Bürgern nur dankbar sein.“ ''' ''Presseinfo Stadt Dorsten]]
 +
[[Datei:RICHTER Zug BahnLandLust.jpg|framed|'''Ein Zug der Nordwestbahn macht Reklame für das Projekt BahnLandLust, das die Bahnstrecke Dorsten-Wulfen-Coesfeld betrifft''', siehe http://www.bahnlandlust.de . Foto: Helmut Richter, 5.4.16 (Hbf Essen)]]
 +
[[Datei:Grüne Schule Radfahrtraining.jpg|framed|'''Verkehrserziehung der Grünen Schule: Schüler trainieren das sichere Radfahren, hier das Schieben über eine Hauptstraße]]
 +
[[Datei:Radfahrer Dülmener Straße.jpg|framed|'''Nicht selten kommen Radwanderer durch unseren Ort]]
 +
[[Datei:Richter Fahrradboxen am Bahnhof.jpg|framed|'''Fahrradboxen jetzt auch am Bahnhof Wulfen : Sechs Fahrradboxen warten seit letzter Woche am Bahnhof Wulfen auf Pendler, die ihre Räder trocken und sicher abstellen wollen'''. Die Initiative dazu geht vom Regionaleprojekt BahnLandLust aus. Dessen Mitarbeiter haben sich der Attraktivitätssteigerung der Regionalbahnstrecke RB 45 Coesfeld – Dorsten verschrieben und schon einige Ideen umsetzen können. Im ländlichen Raum kann die Nutzung mehrerer Verkehrsmittel oft sinnvoll sein: Das Fahrrad für den kurzen Weg zum Bahnhof und die Weiterfahrt mit dem Zug ist seit vielen Jahren ein Klassiker dieser Kombination. Die neu aufgestellten Fahrradboxen sollen nun den Radfahrern auch in Sachen Sicherheit entgegenkommen. Die Verwaltung und Vermietung der Fahrradboxen erfolgt durch die Radstation am Zentralen Busbahnhof Dorsten in der Zeit von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Die Monatsmiete beträgt 7 €, die Jahresmiete 70 €. Für die Schlüssel wird eine Kaution von 25 € erhoben.
 +
 +
Übrigens: Eine weitere Kombinationsmöglichkeit von Fahrrad und Bahn ist die unentgeltliche Mitnahme von Falt- oder Klapprädern. Damit kann der Bahnpendler auch am Zielbahnhof seine Fahrt flexibel fortsetzen. Gemäß Beförderungsbedingungen zählen diese (handelsüblich vollständig im kleinstmöglichen Packmaß gefaltet bzw. zusammengeklappt)als Handgepäck. Text: Stadt Dorsten / Foto: Helmut Richter 28.4.]]
 +
 +
[[Datei:RadfahrgruppeKlausKlausStart09 04 15 B.jpg|framed|'''Wulfener Radfahrgruppe startet in die neue Saison.'''<br>
 +
Bereits zum 17-ten Mal ist es für die Radfahrgruppe des Wulfener
 +
Heimatvereins Zeit, die neue Saison einzuläuten. Immer wenn der Frühling
 +
naht werden die beiden Organisatoren, Klaus Rützel und Klaus Rudolphi ein
 +
wenig nervös. Am kommenden Dienstag ist nämlich Anradeln und dann geht es
 +
endlich wieder los. Aber auch in der Winterzeit waren die beiden Wulfener
 +
nicht untätig. Sie haben die zwölf Touren für das neue Jahr ausgearbeitet.
 +
Die beiden Hobbyradfahrer haben einen großen „Fankreis“, der gerne mit ihnen
 +
auf Tour geht. „In den Jahren 2013 und 2014 nahmen regelmäßig zwischen 9 und
 +
36 Teilnehmer an diesen Radtouren teil. Die Länge einer Tour betrug, je nach
 +
Jahreszeit, zwischen 20 und 45 km.“, berichtet Klaus Rützel. Text/Foto: Guido Bludau/Heimatverein]]
 +
[[Datei:PEP Fahrräder.jpg|framed|'''Ein erheblicher Teil der Wege wird bei uns in Wulfen mit dem Fahrrad zurückgelegt.''' 21 Räder standen am Montagnachmittag vor Aldi, 11.8.14]]
 +
[[Bild:Bushalte mit Fahrradständern.jpg|framed|'''An einer Reihe von Haltestellen (wie hier an beiden Seiten des Großen Rings) sind im Dezember Fahrradständer und Sitzgelegenheiten installiert worden. Damit wurde ein großes Programm zur Aufwertung von Haltestellen im ganzen Stadtgebiet abgeschlossen, bei dem viele Wartehäuschen errichtet und Flächen gepflastert worden sind.''', 3.1.14]]
 +
[[Bild:Fahrradständer Talaue neu.jpg|framed|'''Fahrradständer wurden an der Haltestelle Talaue ganz neu errichtet''', 15.12.13]]
 +
[[Bild:Radlergruppe 2.jpg|framed|'''Sportlich : seit 25 Jahren trifft sich diese Gruppe jeden Montag und jeden Donnerstag früh am Gemeinschaftshaus für eine Tour von 50-70 km Länge'''.]]
 +
[[Bild:MTB Treffpunkt.jpg|framed|Treffpunkt des Team Lembeck bei der Midlicher Mühle: Sa 14 Uhr für Kinder ab 7, Mi 18 Uhr ab 12 Jahren.]]
 +
[[Bild:Dimker Weg Radfahren.jpg|framed|Dimker Weg]]
 +
[[Bild:Radler Nordwestbahn.jpg|framed|]]
 +
[[Bild:Wander und Radwegzeichen Wittenberg.jpg|framed|Seit 2009 gibt es eine Reihe von Dorstener Radrundwegen, die auf gelbem Grund mit D1 etc markiert sind. Hier an der Straße Wittenberg, Abzweig Richtung Midlicher Mühle.]]
 
[[Bild:Radweg Marler Damm.jpg|framed|Kurios : Auf der Brücke des Marler Dammes über die B58 gibt es auf 50 m Länge einen '''getrennten Rad- und Fußweg'''. Davor und dahinter wird er gemeinsam genutzt.]]
 
[[Bild:Radweg Marler Damm.jpg|framed|Kurios : Auf der Brücke des Marler Dammes über die B58 gibt es auf 50 m Länge einen '''getrennten Rad- und Fußweg'''. Davor und dahinter wird er gemeinsam genutzt.]]
[[Bild:Schildheidkantweg.jpg|framed|An der Kreuzung Frankenstraße / Heidkantweg sind die Römer-Route, die 100-Schlösser-Route und der (Kreis-Radweg 7 ??) ausgeschildert]]
+
[[Bild:Schildheidkantweg.jpg|framed|An der Kreuzung Frankenstraße / Heidkantweg sind die Römer-Route, die 100-Schlösser-Route und die Pilgerroute D-7 ausgeschildert]]
 +
[[Bild:Schild Heidkantweg Detail.jpg|thumb|Detail]]
  
 
[[Bild:Römerroute.jpg|thumb|Streckenführung der Römerroute entlang der heutigen Grenze zu Lippramsdorf]]
 
[[Bild:Römerroute.jpg|thumb|Streckenführung der Römerroute entlang der heutigen Grenze zu Lippramsdorf]]
 
[[Bild:Römerroutelogo.jpg|thumb|Aufkleber, für 50 Cent in der StadtInfo erhältlich]]
 
[[Bild:Römerroutelogo.jpg|thumb|Aufkleber, für 50 Cent in der StadtInfo erhältlich]]
 +
[[Bild:Karte Pilgerroute.jpg|thumb|Übersichtskarte der Pilgerroute D7 Flensburg-Aachen]]
 
[[Bild:Fahrradpilz.jpg|thumb|Verwitterter Radwegpilz nach der Art der niederländischen Paddestoel, Frankenstraße / Im Hundel]]
 
[[Bild:Fahrradpilz.jpg|thumb|Verwitterter Radwegpilz nach der Art der niederländischen Paddestoel, Frankenstraße / Im Hundel]]
[[Bild:Schildtandem.jpg|thumb|Schild am Kellereingang des Bürgertreffs]]
+
[[Bild:Fahrradpilz Napoleonsweg.jpg|thumb|Napoleonsweg, Höhe ev. Kirche]]
 
[[Bild:Fahrradwerkstatta.jpg|thumb|Werkstatt am Gesamtschul-Parkplatz]]
 
[[Bild:Fahrradwerkstatta.jpg|thumb|Werkstatt am Gesamtschul-Parkplatz]]
 +
[[Bild:Fahrradständerbahnhof.jpg|thumb|Neue Ständer am Bahnhof]]
 +
[[Bild:Fahrradversamlung.jpg|thumb|Fahrrad-Versammlung neben Rosin 2008, bevor am Bahnhof eine vernünftige Rad-Abstellmöglichkeit angelegt wurde]]
 +
 +
====Auf den Spuren des Bergbaus in Wulfen====
 +
Eine Karte mit ausgearbeiteter Tour ist auf der Seite '''[[Bergbau-Relikte]]''' zu finden.
  
 
==== "Rund um Dorsten" ====
 
==== "Rund um Dorsten" ====
 
... über den Großen Ring, Frankenstraße etc.
 
... über den Großen Ring, Frankenstraße etc.
  
Die Stadt Dorsten schreibt dazu auf der Internetseite http://www.dorsten.de/Touristik/Radtour_rund_um_Dorsten.htm (mit Karte!):
+
Die Stadt Dorsten schrieb dazu auf ihrer Internetseite [ist 2011 anscheinend nicht mehr im Netz]:
  
 
Der Radsport Club Dorsten hat eine Strecke "Rund um Dorsten" ausgearbeitet.
 
Der Radsport Club Dorsten hat eine Strecke "Rund um Dorsten" ausgearbeitet.
Zeile 22: Zeile 65:
  
 
===="Auf dem Weg des Wassers" ====
 
===="Auf dem Weg des Wassers" ====
Strecke vorbei an [[Midlicher Mühlenbach|Wienbach]] und [[Barkenberger See]].
+
Strecke vorbei an Midlicher Mühlenbach und Barkenberger See.
 
Ausführliches Kartenmaterial von der Stadt Dorsten ist in Arbeit, die Route kann über das Portal regiofreizeit unter http://www.regiofreizeit.de angesehen werden.
 
Ausführliches Kartenmaterial von der Stadt Dorsten ist in Arbeit, die Route kann über das Portal regiofreizeit unter http://www.regiofreizeit.de angesehen werden.
  
 
===="Radtour zu den Dorstener Geschichtsstationen" ====
 
===="Radtour zu den Dorstener Geschichtsstationen" ====
Zwei dieser [[Geschichtsstationen]] befinden sich in Wulfen.
+
Drei dieser [[Geschichtsstationen]] befinden sich in Wulfen.
  
Informationen von http://www.meindorsten.de/news_2006-04-21_radkarte.php4 :
+
Informationen von ww.meindorsten.de/ [2011 leider nicht mehr im Netz]:
 
Geschichtstafeln weisen in Dorsten den Weg die Stadtgeschichte - und diese dazu passende Radwanderkarte bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Geschichtsstationen zu erradeln oder - auf einem Rundgang durch unsere Altstadt - einige davon zu Fuß zu besuchen.
 
Geschichtstafeln weisen in Dorsten den Weg die Stadtgeschichte - und diese dazu passende Radwanderkarte bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Geschichtsstationen zu erradeln oder - auf einem Rundgang durch unsere Altstadt - einige davon zu Fuß zu besuchen.
  
Zeile 38: Zeile 81:
  
 
===="pédaler naturelle" - Rund 35 km Fauna, Flora und mehr.====
 
===="pédaler naturelle" - Rund 35 km Fauna, Flora und mehr.====
Diese Radtour wurde 2005 vom WDR ausgearbeitet und beginnt am [[Bahnhof]] in Wulfen. Sie führt vorbei an Schloss Lembeck, Marbeck, Schloss Raesfeld und dem Raesfelder Tiergarten. Mit 35 km Länge ist die Rundtour als Tagesausflug gedacht.
+
Diese Radtour wurde 2005 vom WDR ausgearbeitet und beginnt am Bahnhof in Wulfen. Sie führt vorbei an Schloss Lembeck, Marbeck, Schloss Raesfeld und dem Raesfelder Tiergarten. Mit 35 km Länge ist die Rundtour als Tagesausflug gedacht.
Die Tourbeschreibung und Karte gibt es auf der [http://www.wdr.de/studio/dortmund/lokalzeit/radtour2005/tour06.jhtml Webseite des WDRs].
+
Die Tourbeschreibung und Karte gab es auf der Webseite des WDRs]. [Inzwischen anscheinend leider nicht mehr].
  
 
==Fern-Radwege==
 
==Fern-Radwege==
==== Römerroute ====
+
==== Römerroute (bis 2013) ====
  
Die Römerroute Xanten - Detmold verläuft entlang der Wulfener Grenze im Süden und benutzt den Heidkantweg und die Kusenhorster Straße. Auf dem Kartenausschnitt ist sie grün markiert.
+
Die Römerroute Xanten - Detmold verlief bis 2013 entlang der Wulfener Grenze im Süden und benutzte den Heidkantweg und die Kusenhorster Straße. Auf dem Kartenausschnitt ist sie grün markiert.
 +
 
 +
'''Im April 2013 wurde dieser Fern-Radweg in Römer-Lippe-Route umbenannt und die Strecke nah an Lippe und Kanal verlegt. Wulfen liegt deshalb jetzt nicht mehr an dem Weg!
  
 
==== 100-Schlösser-Route====
 
==== 100-Schlösser-Route====
Diese insgesamt 960 km lange Strecke verläuft in Kleeblattform durch das ganze Münsterland, durch Wulfen Richtung Schloss Lembeck und über die Frankenstraße Richtung Lippramsdorf. Markiert ist sie mit einem stilisierten Burgtor mit drei Zinnen.
+
Diese insgesamt 960 km lange Strecke verläuft kreuz und quer durch das ganze Münsterland. Die Hauptroute ging laut Radwanderkarte 2003 (6. Auflage) vom Schloss Lembeck nach Osten bis zur Bahnlinie, die Kippheide nach Norden, die Lippramsdorfer Straße bis zur Midlicher Mühle, von dort entlang des Baches nach Klein Reken. Dies ist aber alles Lembecker Gebiet. Durch Wulfen verlief laut 2. Aufl. 1992 die Verbindungsstrecke 37, markiert mit einem schwarzen stilisierten Burgtor mit drei Zinnen (die Hauptstrecke ist grün ausgeschildert). Verlauf : Midlicher Mühle, Wittenberg, Strock, Buchenhöfe, Marler Damm, Heidkantweg, Birkenallee nach Lippramsdorf.
<br> xxxx (genauer Verlauf?)
 
  
 +
'''2008 ist die Streckenführung stark verändert worden : von Haltern und Lippramsdorf aus wird die ganze Frankenstraße verwendet. Dann entlang der B58 bis zum Friedhof und dort nördlich übers Kottendorfer Feld zum Schloss Lembeck.'''
 +
 +
====Pilgerroute D 7====
 +
Dieser Weg ist Teil eines neuen überregionalen D-Netzes. Zwischen Dorsten und Haltern wird Wulfen an der Kusenhorster Straße und am Heidkantweg berührt. <br>
 +
Verlauf : '''Aachen''' – Kornelimünster – südl. Stolberg – Hürtgenwald – Untermaubach – Heimbach – Hergarten – Mechernich-Kommern – Euskirchen – Rheinbach – Meckenheim – Wachtberg – Bonn-Mehlem – Bonn – Niederkassel – Köln-Porz – Köln – Leverkusen – Monheim – Düsseldorf-Benrath – Düsseldorf – Kaiserswerth – Duisburg – Orsoy – Rheinberg – Büderich – Wesel – Hünxe – '''Dorsten – Haltern''' – Olfen – Lüdinghausen – Nordkirchen – Ascheberg – Münster – Telgte – Ostbevern – Lienen – Bad Iburg – Osnabrück – Bremen – Hamburg - '''Flensburg'''.<br>
 +
Die Pilgerroute D7 ist Teil der EuroVelo-Route E3, der 5.112 km langen Pilgrims Route von Trondheim (Norwegen) nach Santiago de Campostela (Spanien).
  
 
== Reparaturen ==
 
== Reparaturen ==
  
Diddi´s Fahrradshop, Ladenpassage Wulfener Markt,
+
Fahrradwerkstatt der Gesamtschule, Parkplatz Gesamtschule
  
[[Fahrradwerkstatt]], Parkplatz Gesamtschule
+
Tandem, Barkenberger Allee 26 (im Keller, Eingang von der Rückseite des Hauses), Di+Do 16-18 Uhr, Fr 14-16 Uhr
 
 
Tandem, Barkenberger Allee 82
 
  
 
==siehe auch==
 
==siehe auch==
 
+
*'''[[Radsportfestival]]
 +
*'''[[Fahrradwerkstatt]]
 
*'''[[Ausflugtipps]]'''
 
*'''[[Ausflugtipps]]'''
 +
*'''[[Bergbau-Relikte]]'''
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
 +
 +
*'''http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/frank.braechter/Deutsch/Region/RR-Dorsten/ - Radrouten Dorsten
 +
*http://www.roemerlipperoute.de
 
*http://www.regiofreizeit.de - Einige Radtouren
 
*http://www.regiofreizeit.de - Einige Radtouren
*http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/frank.braechter/Deutsch/Region/RR-Dorsten/ - Radrouten Dorsten
+
*http://www.radroutenplaner.nrw.de/D-Netz-Routen_02.html
*http://www.roemerroute.de
+
*http://de.wikipedia.org/wiki/100_Schl%C3%B6sser_Route
 
 
  
  
  
 
(Stichworte : Fahrrad, Radweg, Radwege)
 
(Stichworte : Fahrrad, Radweg, Radwege)

Version vom 20:27, 30. Aug 2020

Wulfen : der kinder- und fahrradfreundliche Stadtteil. Statt eAutos sollte der Staat besser eBikes fördern !, 18.5.
Zu ihrer letzten Radtour in diesem Jahr starteten die Fahrradfreunde des Wulfener Heimatvereins am 15.10.19. Bei radfahrfreundlichem Wetter führte die letzte Tour die über 35 Teilnehmer entlang der Lippe in Richtung Lippramsdorf. In diesem Jahr gab es zwölf schöne und gemütliche Radausflüge in die Nachbarschaft, wie Schermbeck, Reken und auch Haltern. Text/Foto: Guido Bludau
Achtung, Achtung: die Polizei warnt vor einem BLINDEN Radfahrer im Bereich Wulfener Markt ;-)
Eine Radtour zu Bergbauspuren in Wulfen organisierte die BiBi am See. Jürgen Marzahn von der IGBCE und Christian Gruber führten die Teilnehmer zu bekannten Plätzen wie hier zu sehen die Lok Nora am Napoleonsweg, aber auch zu ganz unbekannten Orten. 25.4.19
Mountainbiking in einer Tiefgaragenzufahrt
Die ganz neue Radroute BahnLandLust verbindet 6 Bahnhöfe zwischen Dorsten und Coesfeld. So kann man den Rückweg gut per Bahn machen. Das Foto zeigt einen der neuen Wegweiser an der Maiberger Allee, wo der (frisch präparierte) Weg zum Wiesental abgeht. Streckenverlauf in Wulfen: Ostendorfer Kamp, Frankenstraße, (Ehrenmal), Dimker Weg, Napoleonsweg, Alte Landstraße, zum Wiesental, siehe die mäßige Karte hier: http://www.bahnlandlust.de/steig-auf/ Eine bessere Karte gibt es bei der Stadtinformation
Auf der Radtour von Dorsten nach Reken zur Eröffnung der BahnLandLust-Radroute legten Münsters Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller, Uta Schneider (Geschäftsführerin der Regionale-Agentur) und Bürgermeister Tobias Stockhoff einen kleinen Zwischenstopp am Wulfener Wappenbaum ein.
Dort erläuterte Werner Henkel, Vorsitzender des Wappenbaum-Vereins, wie die prominente Fläche in den letzten Jahren mit viel bürgerschaftlichem Engagement zu einem echten, lebendigen Dorfmittelpunkt entwickelt wurde. Nach dem Aufstellen des Wappenbaumes und dem Bau eines Unterstands wurde dort zuletzt in Zusammenarbeit mit der Geschichtsgruppe des Heimatvereins eine Tafel angebracht, die an den alten Holkamps Hof erinnert. Der Hof hatte genau an dieser Schnittstelle von zwei wichtigen Straßen mindestens 200 Jahre gestanden und war 1967 abgerissen worden, um Platz für bessere Verkehrsverhältnisse und eine Grünanlage zu erhalten.
Die Regierungsvizepräsidentin zeigte sich beeindruckt von der geleisteten Arbeit der Bürgerschaft: „Hier wurde geschichtsbewusst und dem Ort angemessen ein toller Platz für die Gegenwart nutzbar gemacht. Für diesen Einsatz können wir den Bürgern nur dankbar sein.“
Presseinfo Stadt Dorsten
Ein Zug der Nordwestbahn macht Reklame für das Projekt BahnLandLust, das die Bahnstrecke Dorsten-Wulfen-Coesfeld betrifft, siehe http://www.bahnlandlust.de . Foto: Helmut Richter, 5.4.16 (Hbf Essen)
Verkehrserziehung der Grünen Schule: Schüler trainieren das sichere Radfahren, hier das Schieben über eine Hauptstraße
Nicht selten kommen Radwanderer durch unseren Ort
Fahrradboxen jetzt auch am Bahnhof Wulfen : Sechs Fahrradboxen warten seit letzter Woche am Bahnhof Wulfen auf Pendler, die ihre Räder trocken und sicher abstellen wollen. Die Initiative dazu geht vom Regionaleprojekt BahnLandLust aus. Dessen Mitarbeiter haben sich der Attraktivitätssteigerung der Regionalbahnstrecke RB 45 Coesfeld – Dorsten verschrieben und schon einige Ideen umsetzen können. Im ländlichen Raum kann die Nutzung mehrerer Verkehrsmittel oft sinnvoll sein: Das Fahrrad für den kurzen Weg zum Bahnhof und die Weiterfahrt mit dem Zug ist seit vielen Jahren ein Klassiker dieser Kombination. Die neu aufgestellten Fahrradboxen sollen nun den Radfahrern auch in Sachen Sicherheit entgegenkommen. Die Verwaltung und Vermietung der Fahrradboxen erfolgt durch die Radstation am Zentralen Busbahnhof Dorsten in der Zeit von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Die Monatsmiete beträgt 7 €, die Jahresmiete 70 €. Für die Schlüssel wird eine Kaution von 25 € erhoben. Übrigens: Eine weitere Kombinationsmöglichkeit von Fahrrad und Bahn ist die unentgeltliche Mitnahme von Falt- oder Klapprädern. Damit kann der Bahnpendler auch am Zielbahnhof seine Fahrt flexibel fortsetzen. Gemäß Beförderungsbedingungen zählen diese (handelsüblich vollständig im kleinstmöglichen Packmaß gefaltet bzw. zusammengeklappt)als Handgepäck. Text: Stadt Dorsten / Foto: Helmut Richter 28.4.
Wulfener Radfahrgruppe startet in die neue Saison.
Bereits zum 17-ten Mal ist es für die Radfahrgruppe des Wulfener Heimatvereins Zeit, die neue Saison einzuläuten. Immer wenn der Frühling naht werden die beiden Organisatoren, Klaus Rützel und Klaus Rudolphi ein wenig nervös. Am kommenden Dienstag ist nämlich Anradeln und dann geht es endlich wieder los. Aber auch in der Winterzeit waren die beiden Wulfener nicht untätig. Sie haben die zwölf Touren für das neue Jahr ausgearbeitet. Die beiden Hobbyradfahrer haben einen großen „Fankreis“, der gerne mit ihnen auf Tour geht. „In den Jahren 2013 und 2014 nahmen regelmäßig zwischen 9 und 36 Teilnehmer an diesen Radtouren teil. Die Länge einer Tour betrug, je nach Jahreszeit, zwischen 20 und 45 km.“, berichtet Klaus Rützel. Text/Foto: Guido Bludau/Heimatverein
Ein erheblicher Teil der Wege wird bei uns in Wulfen mit dem Fahrrad zurückgelegt. 21 Räder standen am Montagnachmittag vor Aldi, 11.8.14
An einer Reihe von Haltestellen (wie hier an beiden Seiten des Großen Rings) sind im Dezember Fahrradständer und Sitzgelegenheiten installiert worden. Damit wurde ein großes Programm zur Aufwertung von Haltestellen im ganzen Stadtgebiet abgeschlossen, bei dem viele Wartehäuschen errichtet und Flächen gepflastert worden sind., 3.1.14
Fahrradständer wurden an der Haltestelle Talaue ganz neu errichtet, 15.12.13
Sportlich : seit 25 Jahren trifft sich diese Gruppe jeden Montag und jeden Donnerstag früh am Gemeinschaftshaus für eine Tour von 50-70 km Länge.
Treffpunkt des Team Lembeck bei der Midlicher Mühle: Sa 14 Uhr für Kinder ab 7, Mi 18 Uhr ab 12 Jahren.
Dimker Weg
Radler Nordwestbahn.jpg
Seit 2009 gibt es eine Reihe von Dorstener Radrundwegen, die auf gelbem Grund mit D1 etc markiert sind. Hier an der Straße Wittenberg, Abzweig Richtung Midlicher Mühle.
Kurios : Auf der Brücke des Marler Dammes über die B58 gibt es auf 50 m Länge einen getrennten Rad- und Fußweg. Davor und dahinter wird er gemeinsam genutzt.
An der Kreuzung Frankenstraße / Heidkantweg sind die Römer-Route, die 100-Schlösser-Route und die Pilgerroute D-7 ausgeschildert
Detail
Streckenführung der Römerroute entlang der heutigen Grenze zu Lippramsdorf
Aufkleber, für 50 Cent in der StadtInfo erhältlich
Übersichtskarte der Pilgerroute D7 Flensburg-Aachen
Verwitterter Radwegpilz nach der Art der niederländischen Paddestoel, Frankenstraße / Im Hundel
Napoleonsweg, Höhe ev. Kirche
Werkstatt am Gesamtschul-Parkplatz
Neue Ständer am Bahnhof
Fahrrad-Versammlung neben Rosin 2008, bevor am Bahnhof eine vernünftige Rad-Abstellmöglichkeit angelegt wurde

Auf den Spuren des Bergbaus in Wulfen

Eine Karte mit ausgearbeiteter Tour ist auf der Seite Bergbau-Relikte zu finden.

"Rund um Dorsten"

... über den Großen Ring, Frankenstraße etc.

Die Stadt Dorsten schrieb dazu auf ihrer Internetseite [ist 2011 anscheinend nicht mehr im Netz]:

Der Radsport Club Dorsten hat eine Strecke "Rund um Dorsten" ausgearbeitet. Diese Strecke ist besonders geeignet für Rennrad- und Trekkingradfahrer, aber auch für Freizeitfahrer ist die Strecke gut zu befahren, da sie fast ausschließlich asphaltiert ist. Die Strecke ist das Dankeschön des Vereins an die Stadt Dorsten für die Unterstützung in den letzten Jahren bei Rennen und Radtouristikveranstaltungen. Die Tour ist entstanden im Rahmen des Stadtjubiläums. Sie führt entlang der Grenzen der Stadt Dorsten und lässt die Größe der Stadt erfahren. Die Strecke ist 83 Kilometer lang. Der Beginn der Strecke ist entsprechend der Tradition des Stadtjubiläums am Hochstadenplatz. Sie führt zunächst über die Kanalpromenade und die Klosterstraße bis zur Stadtgrenze in Besten und dann gegen den Uhrzeigersinn um Dorsten herum. Man kann die Strecke auch in Teilstücken fahren. Der Radsportclub hat die Strecke mit einem weiß-roten Pfeil markiert. Die Stadt Dorsten hat eine Karte erstellt. Die Kopien der Karte liegen ab der Eröffnung (5. April 2003) bei der Radstation und beim Verkehrsverein aus. Die Strecke ist der Beitrag des Radsportvereins Dorsten zu der Aktion "Nachhaltiger Tourismus für Dorsten.

"Auf dem Weg des Wassers"

Strecke vorbei an Midlicher Mühlenbach und Barkenberger See. Ausführliches Kartenmaterial von der Stadt Dorsten ist in Arbeit, die Route kann über das Portal regiofreizeit unter http://www.regiofreizeit.de angesehen werden.

"Radtour zu den Dorstener Geschichtsstationen"

Drei dieser Geschichtsstationen befinden sich in Wulfen.

Informationen von ww.meindorsten.de/ [2011 leider nicht mehr im Netz]: Geschichtstafeln weisen in Dorsten den Weg die Stadtgeschichte - und diese dazu passende Radwanderkarte bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Geschichtsstationen zu erradeln oder - auf einem Rundgang durch unsere Altstadt - einige davon zu Fuß zu besuchen.

Der Gedanke, die Geschichte unserer Stadt auf Tafeln festzuhalten und im historischen Umfeld öffentlich zu machen, entstand bei den Vorbereitungen zur 750-Jahr-Feier der Stadt Dorsten, rund um das Jubiläumsjahr 2001. Die Idee wurde von der Geschichts-AG des Gymnasium Petrinum und dem Lions Club Dorsten-Hanse aufgegriffen, Sponsoren konnten gefunden und die erste Tafel in Angriff genommen werden - sie steht an der Frazinskaner-Kapelle in der Innenstadt und wurde am Westfälischen Hansetag in Dorsten im Sommer 2001 der Öffentlichkeit übergeben.

24 Geschichtstafeln weisen bisher den Weg durch Dorsten und durch Dorstens ureigene Stadtgeschichte. Mit der vorliegenden Karte lassen sich zahlreiche unterschiedliche Touren gestalten, die in alle Stadtteile unserer Flächenstadt führen und nicht nur das historische Dorsten sichtbar machen. Dass dabei auch die moderne Flächenstadt Dorsten erkundet werden kann, ist ein gewünschter Nebeneffekt dieser Karte.

Die Karte ist für 2,50€ erhältlich.

"pédaler naturelle" - Rund 35 km Fauna, Flora und mehr.

Diese Radtour wurde 2005 vom WDR ausgearbeitet und beginnt am Bahnhof in Wulfen. Sie führt vorbei an Schloss Lembeck, Marbeck, Schloss Raesfeld und dem Raesfelder Tiergarten. Mit 35 km Länge ist die Rundtour als Tagesausflug gedacht. Die Tourbeschreibung und Karte gab es auf der Webseite des WDRs]. [Inzwischen anscheinend leider nicht mehr].

Fern-Radwege

Römerroute (bis 2013)

Die Römerroute Xanten - Detmold verlief bis 2013 entlang der Wulfener Grenze im Süden und benutzte den Heidkantweg und die Kusenhorster Straße. Auf dem Kartenausschnitt ist sie grün markiert.

Im April 2013 wurde dieser Fern-Radweg in Römer-Lippe-Route umbenannt und die Strecke nah an Lippe und Kanal verlegt. Wulfen liegt deshalb jetzt nicht mehr an dem Weg!

100-Schlösser-Route

Diese insgesamt 960 km lange Strecke verläuft kreuz und quer durch das ganze Münsterland. Die Hauptroute ging laut Radwanderkarte 2003 (6. Auflage) vom Schloss Lembeck nach Osten bis zur Bahnlinie, die Kippheide nach Norden, die Lippramsdorfer Straße bis zur Midlicher Mühle, von dort entlang des Baches nach Klein Reken. Dies ist aber alles Lembecker Gebiet. Durch Wulfen verlief laut 2. Aufl. 1992 die Verbindungsstrecke 37, markiert mit einem schwarzen stilisierten Burgtor mit drei Zinnen (die Hauptstrecke ist grün ausgeschildert). Verlauf : Midlicher Mühle, Wittenberg, Strock, Buchenhöfe, Marler Damm, Heidkantweg, Birkenallee nach Lippramsdorf.

2008 ist die Streckenführung stark verändert worden : von Haltern und Lippramsdorf aus wird die ganze Frankenstraße verwendet. Dann entlang der B58 bis zum Friedhof und dort nördlich übers Kottendorfer Feld zum Schloss Lembeck.

Pilgerroute D 7

Dieser Weg ist Teil eines neuen überregionalen D-Netzes. Zwischen Dorsten und Haltern wird Wulfen an der Kusenhorster Straße und am Heidkantweg berührt.
Verlauf : Aachen – Kornelimünster – südl. Stolberg – Hürtgenwald – Untermaubach – Heimbach – Hergarten – Mechernich-Kommern – Euskirchen – Rheinbach – Meckenheim – Wachtberg – Bonn-Mehlem – Bonn – Niederkassel – Köln-Porz – Köln – Leverkusen – Monheim – Düsseldorf-Benrath – Düsseldorf – Kaiserswerth – Duisburg – Orsoy – Rheinberg – Büderich – Wesel – Hünxe – Dorsten – Haltern – Olfen – Lüdinghausen – Nordkirchen – Ascheberg – Münster – Telgte – Ostbevern – Lienen – Bad Iburg – Osnabrück – Bremen – Hamburg - Flensburg.
Die Pilgerroute D7 ist Teil der EuroVelo-Route E3, der 5.112 km langen Pilgrims Route von Trondheim (Norwegen) nach Santiago de Campostela (Spanien).

Reparaturen

Fahrradwerkstatt der Gesamtschule, Parkplatz Gesamtschule

Tandem, Barkenberger Allee 26 (im Keller, Eingang von der Rückseite des Hauses), Di+Do 16-18 Uhr, Fr 14-16 Uhr

siehe auch

Weblinks


(Stichworte : Fahrrad, Radweg, Radwege)