Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotos aus dem Vormonat

7.872 Bytes hinzugefügt, 23:00, 22. Nov 2018
keine Bearbeitungszusammenfassung
[[Datei:GSW Halloween 18.jpg|framed|'''Für die 5.Klässler der GSW hatte sich die Schülervertretung mit den Sozialpädagogen wieder etwas Gruseliges zu Halloween ausgedacht. Im Forum gab es u.a. ein dunkles Labyrinth, in dem an dieser Stelle zwei Gestalten die Kinder erschreckten, auch die Tücher wurden plötzlich lebendig ...]]
[[Datei:GSW Baumpflanzaktion.jpg|thumb|600px|'''Bürgerparkprojekt: Apfelbaum an der Gesamtschule Wulfen gepflanzt''' <br>
Mit der Frage „Was ist ein Pomologe“ richtete sich Bürgermeister Tobias Stockhoff an die Schüler der Gesamtschule Wulfen, auf deren Gelände ein Apfelbaum gepflanzt wurde. Pomologie, klärte er sie anschließend auf, sei die Lehre der Arten und Sorten von Obst. Gleichzeitig dankte er Schulleiter Hermann Twittenhoff dafür, dass seine Schüler die künftige Pflege übernehmen. Anwesend waren auch Mitglieder des Arbeitskreises Sternlauf zur Stadtkrone sowie der ehemalige Schulleiter Johannes Kratz.
Der Apfelbaum ist Teil des Dorstener Bürgerparkprojets Maria Lindenhof. Am 1. Juli dieses Jahres machten sich über 1000 Menschen aus allen elf Stadtteilen auf den Weg, um sich in diesem Park zu treffen. Daran beteiligten sich auch viele Wulfener. Die Gemeinsamkeit aller Stadtteile soll in der Gestaltung des Stadtparks ihren Ausdruck finden. Denn dort sollen alte Apfelbaumsorten aus allen Stadtteilen, neben viel Kunst und Kultur die Gemeinsamkeit mit allen Sinnen erlebbar machen. Dabei soll auch der jetzt gepflanzte Baum aus Wulfen helfen, der den Namen Dorsten erhält. „Voraussichtlich im März“, so Tobias Stockhoff, „wird dann ein Zwilling mit Namen Wulfen in Dorsten gepflanzt". Beide sind Goldparmänen, eine sehr alte heimische Apfelsorte, die jeder essen kann und die im September viele Früchte trägt. Text/Foto: GSW/Kolks (Ganz links die Bürgerpark-Kuratorin Marion Taube) (vergrößerbar)]]
 
[[Datei:Apart Studio Schellhöh.jpg|thumb|600px|'''Seit Kurzem gibt es in der Dülmener Straße 33 ein "Apart-Studio" von Dr. Dirk Schellhöh. Öffnungszeiten sind keine angegeben, nur Terminvereinbarung''' (vergrößerbar)]]
[[Datei:orbis3_kl.jpg|thumb|600px|'''Das "Orbis Duo" mit Page Woodworth (Violine) und Matthias Krohn (Marimba) faszinierte sein Publikum in der Gnadenkirche Wulfen, Foto, S. Bornemann, 28.10.2018]]
[[Datei:Kühe mit Himmel.jpg|thumb|600px|[[Der Himmel über Wulfen]]" (Im Strock am 27.10.)]]
[[Datei:Glasfaserarbeiten Auf der Brey.jpg|framed|'''Erste Erdarbeiten der "Deutsche Glasfaser" im Bereich Auf der Brey / Markeneck''', 26.10.]]
[[Datei:Glasfaser Infoveranstaltung GHW.jpg|thumb|600px|'''Die Firma "Deutsche Glasfaser" lud mit dem Beginn der Bauphase zu einer Informationsveranstaltung ins Gemeinschaftshaus ein. Im Bereich Bückelsberg haben die ersten Erdarbeiten begonnen. Auf ausgehängten Karten wurde der Verlegungszeitplan dargestellt. Um Silvester gibt es eine vierwöchige Pause, so dass der Zeitplan bis Ostern geht. Das Baubüro Am Brauturm ist donnerstags und freitags geöffnet'''. (Die anderen Kabelarbeiten vor Ort waren/sind für die Telekom, die dabei ist Glasfaserkabel-Kabel zu den neuen Verteilerkästen zu legen = Vectoring), 24.10.]]
[[Datei:Glasfaser spleißen.jpg|thumb|600px|'''Bei der Infoveranstaltung der Firma wurde auch die Technik des Glasfaserspleißens demonstriert''', 24.10.]]
[[Datei:Gasleitung Verlegung vor Kirche.jpg|thumb|600px|'''Es werden wie schon set 18 Monaten weitere Gasleitungen im Horizontalbohrverfahren verlegt: aktuell von der "Blauen Schule" an der Barbarakirche vorbei zum Napoleonsweg''', 22.10., siehe auch "[[Erdgas]]"]]
[[Datei:Barkenberger Allee 80-82 2018.jpg|framed|'''Die unendliche Geschichte wird jetzt ein Ende haben: diese Woche soll nach 7 Jahren Leerstand der Abriss der durch einen Wassereinbruch verschimmelten Häuser Barkenberger Alllee 80-82 beginnen]]
[[Datei:Brand Behindertenwerkstatt.jpg|thumb|600px|'''In der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in der Thüringer Straße ist am Montag-Mittag ein Feuer ausgebrochen. Die rund 200 Menschen konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Das Feuer konnte sich leider schnell ausbreiten, obwohl sogar Einsatzkräfte aus anderen Städten hinzugezogen wurden. Das Hauptgebäude ist weitgehend zerstört, das Förderhaus unbeschädigt. Am Dienstag wurde als Ursache ein technischer Defekt bekanntgegeben''' 15.10. ''P.S.: Vielen Dank an alle Kräfte für den großen Einsatz !]]
[[Datei:Brand Behindertenwerkstatt B.jpg|thumb|600px|'''Auch nach 5 Stunden gibt es noch Stellen, die mit Schaumlöschern bekämpft werden müssen.]]
 
[[Datei:Schmidt5_kl.jpg|thumb|600px|'''Kabarettist Rainer Schmidt erzählte in der Gnadenkirche Wulfen vom Glück und Pech des Außergewöhnlichseins''', 14.10.2018, Foto: Sabine Bornemann]]
[[Datei:Dimker Allee Herbstmorgen.jpg|thumb|600px|Herbstmorgen]]
[[Datei:Filmtitel Abteufen 1960.jpg|framed|'''In der Bibi am See erinnerte Christian Gruber in einem Vortrag an die Anfänge des Bergbaus in Wulfen, die den Anstoß für das städtbauliche Großprojekt "Neue Stadt Wulfen" gaben. Die 33 Interessierten bekamen aus dem Nachlass von Willi Duwenbeck auch einen Film über das Abteufen der beiden Schächte ab 1958 zu sehen''', 11.10.]]
[[Datei:JugendfeuerwehrDorstenJubiläumVorberichtOkt2018 B.jpg|thumb|600px|'''Die Jugendfeuerwehr Dorsten Gruppe Nord war im vergangenen Jahrvder große Sieger beim Landrat-Süberkrüb-Pokal. Sie setzte sich in Haltern gegen alle anderen angetretenen Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet durch. Aus diesem Grund darf die Jugendfeuerwehr Dorsten in diesem Jahr diesen Wettkampf in Dorsten ausrichten. Der Termin ist der 13. Oktober, ein Samstag. Stattfinden wird die Veranstaltung auf dem Sportplatz des Blau-Weiß Wulfen am Wittenbrink, der Beginn wird gegen 10 Uhr sein. Die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs hat bereits ihre Teilnahme zugesagt. Sie wird bei der Siegerehrung gegen 16 Uhr mit dabei sein. Die
Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 17 Jahren bereiten sich schon seit einigen Wochen auf diesen Tag gut vor. Geübt wird für einen praktischen und einen sportlichen Teil.''' Foto/Text: Guido Bludau]]
[[Datei:FootballteamDorstenReapersTagOffenenTür03 10 2018 A.jpg|thumb|600px|'''Beim Tag der offenen Tür des im Aufbau befindlichen Football Teams "Dorsten Reapers" zeigte der Initiator Dirk Pech, wie die "Pille" geworfen wird. Interessenten finden weitere Informationen auf http://www.dorsten-reapers.de/ ]]
[[Datei:Erntedankgottesdienst St Barbara 2018.jpg|thumb|600px|'''Erntedank-Gottesdienst in St.Barbara''', 7.10.]]
[[Datei:Leitungsmarkierungen.jpg|framed|'''Beim Baggern und Bohren immer schön aufpassen, denn fast überall liegen Leitungen im Boden. W=Wasser, Tel.=Telefon/Internet/TV, 10 KV=Starkstrom]]
[[Datei:WulfenerBäuerinUndKiepenkerlTagDerDeutschenEinheitBerlin28 09 2018 A.jpg|framed|'''Alle Bundesländer präsentieren sich am 3.Oktober bei der zentralen Veranstaltung zum Tag der deutschen Einheit, dieses Mal in Berlin. Der NRW-Bereich zeigt sechs Regionen, darunter für das Münsterland das Rathaus von Münster. Aber die große Stadt Münster hatte keinen lebenden Kiepenkerl und da ist der Heimatverein Wulfen gefragt worden. Gudrun und Karl-Heinz Lutz vertreten jetzt Nordrhein-Westfalen in Berlin!''' Foto vor der Abreise: Guido Bludau]]
[[Datei:Karte Wolfsgebiet Schermbeck.jpg|framed|'''Am 1.10. hat das Land das "Wolfsgebiet Schermbeck" eingerichtet, das von Wulfen bis zum Rhein reicht, siehe Kartenausschnitt. Dadurch haben Tierhalter gegebenenfalls Anspruch auf Entschädigungen und können Herdenschutzmaßnahmen gefördert bekommen. In der Biologischen Station Lembeck arbeitet Niels Ribbock, der auch Wolfsberatungen macht. 1826 wurde der letzte Wolf in unserer Gegend erschossen. https://wolf.nrw/wolf/de/management/schermbeck , siehe auch die Spezialseite "[[Wolf]]"]]
 
 
 
 
 
 
 
[[Datei:Bergbauspuren Bibiradtour.jpg|framed|'''Da auf dem Zechengelände nicht ein Stein stehengeblieben ist, muss man die Spuren und Überbleibsel des Bergbaus richtig suchen. Die "Bibi am See" hatte zu einer solchen Spurensuche per Fahrrad eingeladen. Jürgen Marzahn von der IGBCE Wulfen trug sein Fachwissen dazu bei. So hat er diese Lok "Nora" am Napoleonsweg früher selbst repariert. Allerdings war sie nicht hier sondern auf Fürst Leopold im Einsatz''', 29.9.]]
[[Datei:Trägerverein Hallenbad Vorstand.jpg|framed|'''Der Trägerverein des Hallenbades hat einen neuen Vorstand gewählt mit Irmgard Hummel-Engler, Friedrich Rüschhoff-Nadermann, Nicolas Wägner. Der bisherige Vorsitzende Mirko Bernhardt (2. von links) wird zukünftig als hauptamlicher Geschäftsführer angestellt, ''' 28.9.]]
5.321
Bearbeitungen

Navigationsmenü