Hauptseite

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wechseln zwischen : Desktop-Ansicht + Mobil-Ansicht

Jetzt online: Buch Marion Rible Heimatverein Wulfen 1922-1984
Am Karnevalsfreitag machen die Wittenbrink- und die Grüne Schule jeweils einen Krachmacherumzug. Eltern stehen am Wegesrand und werfen Süßigkeiten.
Auf dem neuen Kunstrasenplatz der Sportanlage Midlicher Kamp wurde am 10.2. als erstes Spiel das Lokalderby ausgetragen. Der Bau hatte 8 Monate Arbeit bedeutet und viel gekostet. Er ermöglicht nun den witterungsunabhängigen Spielbetrieb.
Die Mannschaften von Grün Weiß Barkenberg und Blau Weiß Wulfen vor dem Anstoß, der von den Urgesteinen Manfred Herzfeld und Kalle Lührs ausgeführt wurde. (vergrößerbar)
Turbulente Spielszene vor dem Tor von Blau Weiß
Die Dorstener Zeitung übertrug das Spiel im Internet, kommentiert vom Sportredakteur Andreas Leistner. Es endete 1:1
Laurenz Grunewald hat beim NRW-Landeswettbewerb „bio-logisch!“ hervorragende Ergebnisse erzielt. Bürgermeister Tobias Stockhoff hat den Schüler ins Rathaus eingeladen. Die vollständige Meldung gibt es hier: https://www.dorsten.de/rathaus-stadt/verwaltung/pressestelle/pressemitteilungen-februar-2024/schuelerwettbewerb . Text/Foto: Stadt Dorsten
Bei der Entwässerung des Sumpfes neben der neuen Kita Marktallee sind trotz weiterer Regenfälle Fortschritte zu sehen. Man hat nämlich den dünnen Schlauch durch einen Feuerwehrschlauch ausgetauscht, 9.2.
Dreister Dieb : in Zusammenhang mit einem Vogelfutter-Diebstahl wird dieser Tatverdächtige gesucht. Die erst jetzt freigegebene Aufnahme zeigt ihn auf allen Vieren, bekleidet mit einer Art Stachelpelz. Sachdienliche Hinweise nimmt Wulfen-Wiki entgegen.
Die Stadt Dorsten hat diese Karte veröffentlicht. Sie zeigt die Flächen, die nach einem extremen Starkregen, wie er statistisch SELTENER als einmal alle 100 Jahre auftritt, vermutlich unter Wasser stehen würden. Die große dunkelblaue Fläche rechts unten ist das Bergsenkungsgebiet an der Frankenstarße, entstanden durch den Kohleabbau. Die Karte ist zu finden auf https://geodatenportal.dorsten.de/Dorsten/# . In der Karte weiter mit: Themen/Fachdaten/Natur und Umwelt
Bei der Windkraftanlage drehen sich jetzt die Flügel. Dies ist der Versuch, die Bewegung zu fotografieren. Aber viel ist nicht zu erkennen, 6.2.
Die Köpfe der zurückgeschnittenen Platanen am Marktplatz, gegen den Himmel fotografiert, 5.2.
Das "Theater der Dämmerung" zeigte zwei Schattenspiele in der Gnadenkirche Wulfen: "Däumelinchen" für Kinder ab 4 Jahren und den "Faust" für Erwachsene. Kinder und ELtern waren gleichmaßen fasziniert!, Foto: Sabine Bornemann, 4.2.2024
Müllabfuhr auf dem Napoleonsweg Höhe Kita Metastadt, Foto: Bernd Müller-Knospe
Es wurde begonnen, den Sumpf an der Marktallee abzupumpen, der auch Teile des neuen Kindergartengeländes überwemmt hat. Bei dem verwendeten Schlauch könnte das noch länger dauern, 2.2.
Die Platanen am Gemeinschaftshaus erhalten alle 1-2 Jahre im Winter einen Kopfbaumschnitt, bei dem alle Triebe bis auf die Hauptäste zurückgeschnitten werden, Foto: Bernd Müller-Knospe
Gesehen am Dimker Weg, siehe auch "Flaggen"
Eine großer Bagger wird für den Abriss nicht mehr gebraucht und am 31.1. gegen 22 Uhr vor der Marktapotheke abtransportiert
Interessante Perspektive : aus der Jugendhütte an der Dimker Wiese heraus fotografiert von Bernd Müller-Knospe. Siehe auch "Jugendhütten"
Die obere Ebene des Parkdecks ist seit Montag gesperrt. Statiker werden prüfen, ob das schadhafte Bauwerk erhalten werden kann, 29.1.
https://www.dorsten.de/rathaus-stadt/verwaltung/pressestelle/pressemitteilungen-januar-2024/wulfener-markt
Anlässlich des Holocaust-Gedenktages hängen in dieser Woche 38 Plakate in der Gesamtschule, auf denen je ein Stein und ein QR-Code zu weiterführenden Informationen abgedruckt sind. In Wulfen liegen 5 Stolpersteine, in ganz Dorsten insgesamt 38. Siehe "Stolpersteine"
"Ich brauch Tapetenwechsel" sagte die Kunstinsel und machte sich auf den Weg in die Nordecke des Sees ;-) Foto: Dieter Heintzmann 24.1.
Der Wappenbaum wurde 13 Jahre nach seiner Aufstellung zur Wartung der Schilder demontiert. Dabei stellte sich heraus, dass der Stamm ersetzt werden muss, 27.1.
Das Haus Arentz am Beginn der Frankenstraße wurde kürzlich abgerissen. Die Baugrube für den Nachfolgebau erfordert wegen der angrenzenden Wege zwei Spundwände. Zudem wird die Grube wegen des derzeit außerordentlich hohen Grundwasserstandes durch Pumpen trockengehalten. Gut zu sehen ist auch der für unsere Gegend typische sehr sandige Boden.
Die Gesamtschule Wulfen veranstaltete am 26.1. einen Aktionstag "Demokratie stärken : Wir sind eine Schule ohne Rassismus = Schule mit Courage“. Auf dem Marktplatz gab es eine Demo mit vielen selbstgemalten Schildern.
Den dazugehörigen Elternbrief finden Sie auf der Schulseite: https://www.gs-wulfen.de/
Kurze Reden hielten Schulleiter Twittenhoff, Lehrer Guido Heinzmann und Bürgermeister Stockhoff. Von Schülern und Schülerinnen gab es Begrüßungsworte in vielen Sprachen und kurze Statements, die viel Beifall fanden.
Tobias Stockhoff trug eine Aufschrift "Die Würde des Menschen ist unantastbar", also den 1. Artikel unserer Verfassung.
Nach längerer Weihnachtspause geht der Abriss der Ladenpassage inzwischen zügig voran, 25.1.
Bagger im extremen Gegenlicht, 25.1.
Gesamtschule Wulfen: die Schüler des Case Creole Teams haben sich für zwei Spenden entschieden. Der Betrag von 1000 Euro wurde wie folgt verteilt: 500 Euro gingen an die „Essener Chancen". Diese Organisation unterstützt benachteiligte Kinder in vielfältiger Form. Weitere 500 Euro gingen an den "Treffpunkt Altstadt" in Dorsten.
Vollständiger Text: https://www.gs-wulfen.de/2024/01/23/spenden-und-helfen/ (Foto+Text: GSW)
Neuzugang in der Barkenbergsammlung der BiBi. Kegel und Kugel stammen von der Bahn unter der evangelischen Kirche. Sie erinnern daran, dass das BaZ viel mehr als ein Gotteshaus war. Vor allem von 1972 bis 1982 war es eine Art Gemeinschaftshaus, nicht nur für die Kirchengemeinde, sondern für den ganzen Stadtteil. Mit dem BaZ befasst sich auch die nächste offene Geschichtswerkstatt am 7.2., siehe auch "Barkenberger Zentrum"
"Floyd Box" spielen verblüffend gut die Musik von Pink Floyd und rockten am 19.1. das Gemeinschaftshaus
Möglicherweise kommt die Band nach diesem erfolgreichen Konzert auch im nächsten Jahr wieder
Über den gelungenen ersten Winterspielplatz im Gemeinschaftshaus freuen sich die Organisatoren von der AWO, dem KiJuFaz, dem Projekt Winni und dem städtischen Jugendamt. Die weiteren Termine des kostenlosen Angebots für Kleinkinder sind am 23.1., 30.1. und 6.2. (dienstags 15.30-17.30 Uhr)
Beim Winterspielplatz gibt es Waffeln und Kaffee gegen Spende von den Jungs vom Streetworkprojekt Winni, 16.1.
Ein weiterer neuer See : neben der immer noch nicht geöffneten Kita Marktallee steht das ganze Birkenwäldchen unter Wasser bzw. Eis, 16.1.
"Sonne tanken" in der Gnadenkirche Wulfen - das klappte am Sonntag vorzüglich mit dem spanischen Programm "Tierra del Sol". Gustavo Martin Sanchez und Clemens Maria Peters entführten ihr Publikum in warme spanische und lateinamerikanische Gefilde. Natürlich gehörte auch der "Flamenco" zum Programm - mit dem passenden Klatschrhythmus. Die Besucher durften mitmachen., Foto: Bornemann, 14.1.2024
Das Schulorchester der Gesamtschule (Leitung Stephanie Gruber-Hemmelmann) gab am 11.1. ein Konzert mit solistischen Zwischenstücken
Ein besonderes Highlight waren Samba-Rhythmen des Projektkurses Q1, die von Gregor Preis einstudiert worden waren
Was in BarkenBERG immer gefehlt hat, ist ein Berg! Entsteht hier vielleicht einer aus dem Abbruchmaterial ;-). (Ganz so hoch, wie er auf dem Foto aussieht, ist er in Wirklichkeit nicht)
Der Winterdienst ist im Stadtgebiet durch eine Satzung geregelt. Auf der Seite Geodatenportal hat die Stadt eine Karte veröffentlicht, wer jeweils für welche Straßen und Wege zuständig ist. Bei den blau markierten sind es die Anwohner. Die vollständige Karte ist hier abrufbar : Geodatenportal
Ein originelles Hilfsmittel bei Glatteis : alte große Socken über die Schuhe streifen! Ein Lösung für kurze Wege, gesehen am 12.1. im Marktcafé.
Ein außerordentlich seltenes Eislaufvergnügen bot die Wiese an der Fritz-Eggeling-Allee. Nach wochenlangem Regen war alles vernässt. Anschließende drei Tage mit Frost führten zu dieser einmaligen Situation, die gerne genutzt wurde.
11.1. gegen 17:30 Uhr
Am Montag wurden vom städtischen Entsorgungsbetrieb die Weihnachtsbäume in Alt-Wulfen abgeholt. Barkenberg ist am Mittwoch und am Donnerstag dran, 8.1.
Nach Dauerregen haben wir jetzt frostige Temperaturen. Es hat aber nur minimal geschneit, gerade genug, den neuen Radweg nach Levis gut erkennbar zu machen, 8.1.
Aufnahme nach dem vorerst letzten Gottesdienst am 7.1.: Bald beginnt der Umbau des evangelischen Gemeindezentrums Barkenberg zu einer Kindertagesstätte. Den abgebildeten Kirchraum wird es nach nun 51 Jahren so nicht mehr geben. Aber in einem Mehrzweckraum werden ab 2025 auch hier wieder Gottesdienste gefeiert. Bis dahin finden sie in der Gnadenkirche und in Barkenberg an wechselnden Orten statt, z.B. im AWO-Seniorenzentrum.
Ein Barbershop eröffnete im Herbst in der Ladenzeile beim Handwerkshof, in den Räumlichkeiten der früheren Markus-Apotheke. Nachts ist er interessant beleuchtet.
Das endgültige Ende am Himmelsberg 6 nach genau 52 Jahren. Schon seit 2019 gab es kein Personal mehr, nur noch Automaten. Nach der Demontage des Geldautomaten wurde jetzt auch der letzte Automat ausgebaut und die Tür verschlossen. Mittwochs kommt um 14 Uhr der Bankbus. Siehe auch "Sparkasse".
Wo der Wienbach die Straße "An der Wienbecke" unterquert, gibt es an der Südseite schon auf Hervester Gebiet diesen Pegel. (An den Uferablagerungen in der Nähe ist zu erkennen, das vor circa 10 Tagen der Wasserstand noch 20-30 cm höher gewesen ist, 6.1.
Wo der Wildbach rauscht : Brücke Erwiger Weg über den Wienbach, 5.1.
Die 27 und die 28 schließen eine Lücke auf dieser Zahlen-Seite: "1234567"
Seenplatte am Wohncentrum, 3.1.
Ein neuer See am Orthöver Weg / Auf der Brey, 3.1.
Diese Markierung könnte auch hier zu finden sein, denn der 7. Längengrad verläuft am Rande Wulfens durch den Brunn'schen Hof an der ehem. Wienbecker Mühle. Das Foto entstand auf der Insel Juist, weiter südlich geht die Linie beispielsweise auch durch Saarbrücken. Siehe auch "Fakten" und https://de.wikipedia.org/wiki/Geographische_L%C3%A4nge
Die Doppel-Brücke Schultenfelder Allee nach dem Teilabriss. Obwohl die 1979 gebaute westliche Hälfte durch Planänderungen nie gebraucht worden ist, haben sich viele über den Abriss gewundert (und über den damit verbundenen Lärm geärgert). Begründet wurde der Rückbau mit Synergie-Effekten in Verbindung mit dem laufenden Abriss der Ladenpassage.
Die neue Kita Marktallee wird im Januar mit 6monatiger Verzögerung eröffnet. Die Feuchtigkeitsprobleme entstanden durch einen Installationsfehler, nicht durch den sumpfigen Untergrund!
Außer viel Regen gibt's derzeit auch noch viel Wind : umgewehter Bauzaun im neuen Gewerbegebiet. Neben Levis baut im nächsten Jahr die Lebensmittel-Entsorgungsfirma Bolz.
"Wulfen am See" , von der Fritz-Eggeling-Allee aus fotografiert, 26.12.
Hier gibt´s nasse Füße : der Weg südlich der Marktallee ist teilweise 25 cm hoch überschwemmt, 26.12.

Veranstaltungskalender : siehe Seite "Aktuelle Ereignisse"


Wulfen-Wiki ist ein online-Lexikon zum Mitmachen. Alles was mit Alt-Wulfen und Wulfen-Barkenberg in Westfalen zu tun hat, kann hier aufgenommen werden.

Das Wiki enthält 723 Seiten mit 10.000 Fotos und wird täglich rund 1.000mal aufgerufen. Es ist kein fertiges Dokument, sondern eine offene Datenbank, wie die große Wikipedia. Tragen Sie Ihre Informationen zum Wulfen-Wiki bei und schreiben Sie mit. Es ist ganz einfach! Näheres auf der Seite Mitmachen.

Haben Sie Informationen oder Bilder für das Wiki?
Auch Anregungen und Kritik sind erwünscht.
Senden Sie eine Mail an suedheide(ät]gmail,com


Ältere Fotos

.

Die Übersicht der aktuell 723 Artikel ist auf der Seite Wulfen-Wiki:Portal zu finden !

Neue Seiten

Linktipps

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/levis-neues-verteilzentrum-dorsten-100.html (vom 10.8.23)

Video von Helmut Meyer über AUFBRUCH! am 6.5. (8 min) : https://www.youtube.com/watch?v=SWieAX8-Qaw

Dorsten-online Interview zur Ladenpassage Wulfener Markt (28 min) https://youtu.be/FWD3su3JGNI

Film zum Konzept der Bläserklassen https://www.youtube.com/watch?v=KfbfjgkSgNQ (4 Min)

Mobilitätsentwicklungsplan MEP Dorsten : Workshop-Ergebnisse Wulfen https://dorsten.de/_Resources/Persistent/7/f/7/b/7f7b7a4721e3d431a06382490ad87cb0a5a6cee5/Ergebnis%20Stadtteil%20Wulfen%2C%20Deuten.pdf

Wettbewerb Wulfener Markt https://www.schmidt-planung.de/neubau/wulfener-markt-wettbewerb/

Kurzvideo über die Levi-Strauss-Baustelle https://www.youtube.com/watch?v=SSEg9xP-GZ4

Wetter-Wulfen http://www.wetter-wulfen.de/

Nebenan.de https://nebenan.de/hood/dorsten-barkenberg (ist allerdings auf Barkenberg beschränkt)

Aus der Geschichte der Gesamtschule http://gsw-geschichte.de/



(Stichworte: wulfenwiki altwulfen barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu alt dorsten wulfen wiki de barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)